Pflanzen umsetzen


Hallo ihr Lieben.
Ich habe vor 14 Tagen einen Garten übernommen, allerdings hab ich schon einen.
Nun will ich den alten, dieses Jahr noch behalten, um paar Pflanzen mitzunehmen.

Unter anderem habe ich vor zwei Jahren, Beerensträucher und einen Kirschbaum (Schattenmorelle) gepflanzt. Die Sträucher und das Bäumchen tragen dieses Jahr wahnsinnig viele Blüten, was auf eine gute Ernte hoffen lässt. Nun wollte ich wissen,
ob ich diese umsetzen kann, oder ob es nicht zu empfehlen ist. Ich würde die sooo gern mitnehmen.
lg Sigi


Hallo Sigi,

es ist nicht empfehlenswert, Bäume und Sträucher, die jetzt in der Blüte stehen/standen noch umzupflanzen. Ich würde bis zum Herbst warten und sie dann sofort in den neuen Garten umsetzen.

Bäume und Sträucher, die in Containern stehen, kann man zu jeder Zeit umsetzen aber nicht Pflanzen, wo Du den gesamten Wurzelballen ausgraben mußt.


Huhu Kati,
ja klar, das hatte ich vergessen zu schreiben. Ich will auch warten, bis zum Herbst.
Ich bin mir nur nicht sicher, ob die dann auch in nächsten Jahr kommen. Ob Bäume und Sträucher das umpflanzen auch vertragen.

Drum habe ich mich dieses Jahr um zwei Gärten zu kümmern *stohn....
Spätestens jetzt wünsch ich mir nen Mann *lach... Jedenfalls bis zum Jahresende :lol:
lg Sigi


Gehört zwar nicht gerade in diesen Thread aber das mit dem "Mann" kann ich zur Zeit gerade nachvollziehen. Wir haben am WE Konfirmation und ich muss diverse Stühle, Tische, natürlich auch Getränke und Lebensmittel en masse in die 3. Etage befördern und wieder runter bringen. Da wäre ein starker Mann :bodybuilder: echt hilfreich rofl

JO, so ist das.
Immer wollen sie uns als schwaches Geschlecht sehen,
aber wenn man allein gelassen wird und sich dann zum starken entwickeln muss,
mögen die es auch nicht. :lol: :D :lol: .....ach ich lästere doch soooo gern....

Bearbeitet von Sigi_K am 29.04.2009 23:08:07


Zitat (Sigi_K @ 29.04.2009 - 22:47:05)
Huhu Kati,
ja klar, das hatte ich vergessen zu schreiben. Ich will auch warten, bis zum Herbst.
Ich bin mir nur nicht sicher, ob die dann auch in nächsten Jahr kommen. Ob Bäume und Sträucher das umpflanzen auch vertragen.

Drum habe ich mich dieses Jahr um zwei Gärten zu kümmern *stohn....
Spätestens jetzt wünsch ich mir nen Mann *lach... Jedenfalls bis zum Jahresende :lol:
lg Sigi

Ich denke schon, dass die Bäume, wenn Du sie im Herbst umpflanzt und das ganz sorgfältig machst, nächstes Jahr wiederkommen.

Es kann allerdings sein, dass die Ernte etwas magerer ausfällt.

Danke liebe Kati,
ich werde es probieren. Lieber mal ein Jahr weniger, also die Sträucher noch mal kaufen und dann wieder drei Jahre warten.... Wenn man die so klein gekauft hat und immer gehegt und gepflegt hat, hängt auch das Herz dran ;) Ich rede immer mit meinem Kirschbäumchen *lach... Ich werde es langsam darauf vorbereiten. :D
lg Sigi


Zitat (Hexe @ 29.04.2009 - 22:53:55)
Gehört zwar nicht gerade in diesen Thread aber das mit dem "Mann" kann ich zur Zeit gerade nachvollziehen. Wir haben am WE Konfirmation und ich muss diverse Stühle, Tische, natürlich auch Getränke und Lebensmittel en masse in die 3. Etage befördern und wieder runter bringen. Da wäre ein starker Mann :bodybuilder: echt hilfreich rofl

- da gäbe es doch eine Möglichkeit :D

http://www.ehemannzumieten.de/w-w-a.htm



- das Verpflanzen im Herbst ist kein Problem, denn es sind ja noch "junge" Büsche/Bäumchen, allerdings würde ich großräumig ausgraben - und auch die neue Pflanz stelle sehr großzugig ausheben.
Auslichten oder beschneiden würde ich dann ins frühe Frühjahr verschieben, was eh besser ist, die "Wundheilung" besorgt der Busch/Baum dann schneller/selbst. :blumen:

Zitat (MiO @ 20.05.2009 - 12:02:29)
- da gäbe es doch eine Möglichkeit  :D

http://www.ehemannzumieten.de/w-w-a.htm 



- das Verpflanzen im Herbst ist kein Problem, denn es sind ja noch "junge" Büsche/Bäumchen, allerdings würde ich großräumig ausgraben - und auch die neue Pflanz stelle sehr großzugig ausheben.
Auslichten oder beschneiden würde ich dann ins frühe Frühjahr verschieben, was eh besser ist, die "Wundheilung" besorgt der Busch/Baum dann schneller/selbst.  :blumen:


Mensch den Tipp hätte ich durchaus früher gebrauchen können :rolleyes:
Jetzt ist´s nicht mehr nötig. Die Feier ist gelaufen und ich mach jetzt so -> :bodybuilder:

Hallo Sigi.
Wie schon beschrieben, kannst du die Bäume im Herbst umpflanzen.
Großzügig ausheben, in die neue Umgebung setzen und nicht vergessen- nach der Verpflanzung noch oft gießen. Das sollte klappen.
Meine Kugelakazie hat diese " Attacke" auch überlebt. Sie mußte weichen, da im Garten eine Umbauaktion stattfand und dabei war sie schon sooo groß :angry: :heul:
Aber siehe da, es hat geklappt. Sie hat diese Aktion überlebt :applaus:

(IMG:http://www.bildercache.de/bild/20090521-140521-517.jpg)

© by Leuchtfeuer



Kostenloser Newsletter