will Tischplatte mit Poster verzieren: ich möchte meine Tischplatte vezieren


wer kann mir helfen? Ich habe ein Poster und möchte dieses auf meiner Tischplatte haben! Ich habe das mal bei einem Freund gesehen, der das selber gemacht hat. Es sah dann so aus, als wäre das Bild und Tischplatte eins (mit überlackiert und so...). Wer kann mir helfen???? :heul:


Warum fragst du den Freund dann nicht, wie er es gemacht hat?

Ich kännte mir vorstellen, dass man das mit einer Glasplatte machen könnte... Poster auf den Tisch, Glasplatte drüber (kann man sich beim Glaser zuschneiden lassen) und gut is! (Und man kann es immer austaushcen, wenn man sich "satt gesehen" hat!)

Oder aber eben einfach drauf malen und mit Klarlack überlasieren. Dazu würd ich die Tischplatte senkrecht stellen und dann mit einem Over-Head-Projektor das Poster-Bild (welches vorher natürlich auf Folie kopiert wurde) auf den Tisch projezieren (oder abfotografieren und mit dem Beamer "draufwerfen") dann kann man das "einfach" nachmalen.

So haben wir schon verschiedene Bilder an die Zimmerwand übertragen... für die Nichten und Neffen.

Bearbeitet von Schwaller am 14.06.2009 13:50:19


mein freund ist weggezogen und ich kann ihn nicht mehr erreichen... das ist das problem


Tolle Freundschaft wenn einer wegzieht und nimmer erreichbar ist... aber das ist ein anderes Thema.

Gibbet keine Möglichkeit den zu erreichen? Handy, E-Mail, Telefonauskunft, seine Eltern, ...

Ganz in Luft auflösen kann der sich doch nicht.

Hast du nirgends ein Foto von dem Tisch, das du hier einstellen könntest? Damit wir wenigstens wissen in welche Richtung das gehen soll?

Airbrush wäre noch eine Alternative.

Was ist das eigentlich für ein Tisch? Holz, Metall oder Plastik? Evtl. kannste es lasern oder gravieren lassen.

Kommt auch drauf an, ob du es Frabig oder schwarz-weis haben möchtest.

Ein Bild von dem Poster könntest du ja auf jeden Fall reinstellen, oder?


Oder mit Serviettentechnik - Kleber , vllt ?


Die Eltern etc. zu erreichen, habe ich schon versucht.... bisher leider ergebnislos!

Der Tisch ist ein lackieter Holztisch für den Balkon, und da soll ein mitgebrachtes Poster rauf.
Airbrush oder Gravieren halte ich für zu aufwendig und kostspielig.

Habe mir das anfangs so gedacht, dass man das Bild auflegt und überlackiert >> kann mich nur erinnern, dass es dabei einiges zu beachten gab (Blasenbildung, Haltbarkeit, und natürlich nicht den Höhenunterschied zu vergessen)

Kann man mir helfen???


Serviettentechnik? Erklär mal bitte, was das ist und wie das geht! Danke!


Zitat (Nini @ 14.06.2009 - 14:34:01)
Serviettentechnik? Erklär mal bitte, was das ist und wie das geht! Danke!

Ja Lisli, das tät mich auch interessieren. Hab aber auch was dazu gefunden... meinst du das?

Ich bin mir da nicht sicher, ob das mit dem Poster funktioniert, weil es dicker ist als eine Lage einer Serviette.

Bearbeitet von Schwaller am 14.06.2009 14:41:21

hm , ich bin auch nicht der Serviettentechnik - Profi .. :wacko:
Aber , vllt. kennt sich ein Anderer besser mit aus ? :unsure:
Das was ich weiss ist , dass man eben die Serviette auflegt und mit dem Kleber /Lack überschmiert . Damit wird die Oberfläche veredelt .

@Schwaller ja das hab ich gemeint . Man muss glaub die verschd. Lagen auch nur abnehmen , weils sonst "schrumpelig" wird .

@Nini , schreib doch evtl Frau-Goldfinger :wub: eine PM ; sie kennt sich aus , das weiss ich zufällig .

Bearbeitet von Vogulisli am 14.06.2009 14:48:59


Der Link war super! Danke dafü!!!

Ich werde mal vesuchen, ob vllt ein Kiopie-Shop so eine Serviette herstellen kann.

Wenn euch noch etwas einfällt wie es doch mit dem Poster klappen könnte... >> bitte antwortet.

Danke!!!


Ich könnte mir vorstellen, dass Poster auf Tischmaß zuschneiden.
Auf der Tischplatte wird das Poster mit Kleister oder doppelseitiges Klebeband fixiert.

Dann mit Klarlack aus der Spritzpistole übersprühen. Dann hast du es auch sauber lackiert.

Allerdings finde ich Schwallers Idee auch nicht schlecht. Das mit der Glasplatte.
Beim Glaser zuschneiden lassen und auf das Poster legen.
Kannst je nach Gefühl und Saison das Poster tauschen. Oder einfach nur ne Tischdecke unterlegen.


Im Prinzip wird die Serviettentechnik ja so angewendet:

Untergrund farblich behandeln z.B. mit Plaka-Farben, trocknen lassen Serviettentechnik-Kleber auf die Stelle auftragen wo das Motiv hin soll und dann mit dem gleichen Pinsel und den Kleber das dünne Parpierchen darauf glattstreichen. Nach dem Trocknen zum Schutz mit Klarlack das komplette Stück einpinseln oder sprühen.

Die Holzplatte würde ich anschleifen, Kleister auf die Rückseite des Posters bringen, anziehen lassen und dann an die Stelle bringen wo es hin soll. Mit einem sauberen Mäuschen die Luft darunter von der Mitte aus heraus rollen ;)
Anstatt Kleister kann man auch Sprühkleber benutzen. Da würde ich zum entfernen der Luftblasen aber doch eher einen Kunststoff-Ausstreicher empfehlen. (z.B. nicht genutzte Rabattkarten)
Danach dann mit mehreren Schichten (2 - 3 müssten reichen) Klarlack gleichmäßig einen Abnutzungsschutz aufsprühen. Mit Sprühlack wird die Fläche ebenmäßiger.

Wichtig jeden Schritt immer gut trocknen lassen!


Kostenloser Newsletter