Komische Garagenwand - wie streichen?


Hallo!
Also, ich möchte meine Garagenwand streichen. Die hat allerdings so kleine Steinsplitter... Ihr wisst bestimmt was ich meine?! :wacko:
Jedenfalls frage ich mich, ob so eine Wand überhaupt dafür geeignet ist, sie überzumalen, weil ja eben auch mit der Zeit immer wieder einige von diesen Splittern abfallen werden...und wie wird das dann aussehen, wenn ich sie weiß streichen werde??? :rolleyes:
Habt Ihr damit Erfahrung?

Außerdem...wie war das noch gleich, was brauche ich denn da? Eine Grundierung?Normale Wandfarbe, für außen?

denny


Grundierung ja! Vorher mit der Wurzelbürste drüber, Stahlbürste zu hart.
Und was hältst Du von Sprühfarben?
Alle anderen Flächen dabei immer sauber abdecken...


Sehe ich wie Schmotz erst gründlich abrubbeln um Dreck und lose Steinchen zu entfernen, dann entstauben und die Farbe aufsprühen. Ob es eine Normale Grundierung braucht :unsure: solltest Du besser im Fachhandel erfragen, das hängt von der Farbe ab die verwendet wird. Und so einen Air-Brush kann man sich auch ausleihen.

P.S: immer ein Restchen Farbe aufbewahren dann kann man schadhafte Stellen immer noch ausbessern.

Also Sprühfarbe wäre schonmal super! Naja, die Verkäufer werden schon bei der Auswahl helfen...
Grundierung gibt´s dann wohl leider nicht zum Sprühen? :pfeifen:

Meine Hauptsorge war allerdings, wie sich das mit diesen Steinsplitter verhält - wie die Garage dann aussieht, wenn da Splitter abfallen und da ja keine Farbe hingekommen ist? :unsure: Das sieht dann vielleicht später auch merkwürdig gesprenkelt aus und sieht dann vielleicht noch schlimmer aus, als jetzt?


Frag mal den netten Verkäufer im Baumarkt Deines Vertrauens. Es gibt auch (streichfähige, da fast flüssiger als Wasser) Härter für den Putz. Das Ganze dann als Vorstrich aufgebracht sollte helfen.

Happy Hippo


Prima! Danke für den Tipp! :)



Kostenloser Newsletter