Waschhaus streichen


Hallo,

ich wollte gern mein Waschhaus streichen, habe aber so etwas noch nie gemacht. Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen und ein Tipps geben.

Was muss man denn beim Streichen so beachten? Kann ich einfach drauf zu streichen oder muss ich die Wände vorher irgendwie bearbeiten (Grundierung, Schadstellen wie z.T. leicht abgebröckelter Putz ausbessern etc)? Brauche ich eine spezielle Farbe, weil es ja naturgemäß in einem Waschhaus recht feucht ist und leichter schimmelt als in anderen Zimmern?

Außerdem wollte ich auch ein wenig Farbe rein bringen, damit es nicht so fad (nur weiß) aussieht. Muss ich bei dem Mischen der Farbe irgendetwas beachten? Die Farbe soll ja am Ende auch keine Streifen haben. Oder sollte ich zum Anmischen der Farbe doch besser in den Baumarkt gehen und das professionell mischen lassen?

Viele Grüße
Fraumurmel


Hallo fraumurmel :blumen:

"Herzlich Willkommen bei den Vatis"

Waschräume sind natürlich immer feuchter, als normale Räume.

Dafür gibt es Spezial-Dispersionsfarbe, die besonders wirksam ist für Räume, wo es leicht feucht werden kann.

Vor dem Anstrich sollte man aber Unebenheiten in der Wand beseitigt werden, Löcher ausgespachtelt. Sie sollte eben, sauber, fettfrei und glatt sein.

Das Anmischen der Farbe kann man selbst machen aber, man kann auch in den Baumarkt gehen und sich dort die passende Farbe aussuchen und sie gleich fertig mischen lassen. Ist deswegen einfacher, weil genau der Ton herauskommt, den man sich wünscht. :D

Bearbeitet von kati am 03.03.2010 12:09:16



Kostenloser Newsletter