Vliestapete: überstreichen?


moin, moin!
nach erfolgreicher küchenrenovierung soll jetzt das schlafzimmer gestrichen werden. ob vliestapete von der wand fällt, wenn ich sie einfach überstreiche? von ausräumen hab ich erst mal die nase voll... :wallbash:


Hallo marge :blumen:

Ich denke schon, dass Du die Vliestapete überstreichen kannst. Frage mal im Baumarkt nach, was für eine Rolle Du dafür nehmen musst. Ich denke, dafür gibt es eine spezielle Rolle, womit man vorsichtig überstreichen kann. :D


...dank die kati! hab ja schon alle möglichen untergründe gestrichen, aber nicht diesen. vliestapete soll sich ja rückstandslos, trocken von der wand lösen. jetzt hab ich natürlich schiss, daß ich nach dem streichen lauter streifen tapete da hängen hab. :heul:


Huhu marge, das muss nicht sein denn, es gibt dafür mit Sicherheit solche Rolle, mit der Du sie problemlos vorsichtig überstreichen kannst. Gehe wirklich mal in den Baumarkt und mach Dich kundig. :blumen:

Aber, eine Alternative habe ich noch für Dich.... unser Moorhahn, er hat vielleicht noch eine andere Idee. :lol:


....andere Idee habe ich auch nicht - aber was soll passieren?
- ich habe auch erst einmal Vlies geklebt - wider besseren Wissens genauso wie "normale" Tapete (also Vlies eingekleister) - ich würde die "ganz normal" überrollen.
- nur recht zügig und nicht durchweichen - sonst löst sich ja auch andere Tapete/Rauhfaser beim mehrmaligen kurznacheinander überrollen ab.


...ich glaub, ich mach das mal auf risiko. dank euch erst mal. wenns nicht klappt, machen wir neues thema auf....... :augenzwinkern:


Hallo marge :blumen:

Es würde uns dann sehr freuen, wenn Du uns das Ergebnis mitteilen würdest. :lol:

LG kati


Notfalls wirst du neu Renovieren müssen falls da etwas runter kommt.
Ich denke mal die sind nicht so fest an den Wänden wie normale Tapeten.
Teste das doch einfach vorsichtig an einer Bahn da wo es nicht ins Auge fällt und du notfalls dort was reparieren könntest.

Bearbeitet von Bibbit am 31.08.2009 21:41:47



Kostenloser Newsletter