Folie überstreichen

Wirklich auskennen tu ich mich damit nicht, aber ich würd die Folie nicht uberstreichen. Evtl. mal Warm machen (Fön) und versuchen die abzuziehen... aber erst an einer Ecke testen, wo keiner sieht!
2 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Hast du mal ein Bild von dem Schrank?
Massivholz oder Furnier?

Mit so wenig Angaben wirst du wohl auch hier nicht weiterkommen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wenn HOLZ (massiv) drunter ist, dann mit einem Föhn anblasen bis Blasen kommen und dann ablösen, mit einer Spachtel wenn es per Hand nicht geht.
Oder: mit einer Folie überkleben. Auf Folie hält normal keine Handelsübliche Heimwerker-Farbe.


Gruß Holzwurm
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo Sasche :D

"Herzlich Willkommen bei den Vatis"

Ich glaube, es ist nicht so eine gute Idee eine Folie zu überstreichen. Dafür denke ich (weiß es aber nicht genau) bräuchtest Du einen 2-Komponenten-Lack.

Empfehlen würde ich Dir, Dich doch mal im Fachgeschäft beraten zu lassen.

Aber, vielleicht kommen nachher noch unsere Experten und haben eine noch bessere Idee, als ich. :lol:

LG kati
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo Sasche :D

Das ist ja sehr erfreulich, dass Du eine zufridenstellende Lösung gefunden hast. Schön ist auch, dass Du es uns mitgeteilt hast.

Danke

LG kati
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo Vatis,

ich bin bei Euch gelandet und hoffe, hier Antworten zu bekommen.

Ich habe einen schönen Schrank, der von außen allerdings nicht mehr schön ist :o .

Ich möchte diesen verschönern und habe mir überlegt, ihn zu überstreichen.

Meine Frage:

geht das? Hat jemand von Euch Erfahrung damit, Klebefolie zu überstreichen? Könnte d-c-fix oder ähnliches sein, auch vielleicht so eine Aufbügelfolie, wie es sie vor ein paar Jahren überall gab.

Muß ich das vobehandeln? Hält die Farbe? Oder muß ich zig-mal überstreichen und die Farbe hält nicht?

Vielen Dank im voraus für Eure Tipps und Erfahrungsberichte

Sasche
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ein ganz herzliches Dankeschön :) für Eure Antworten.

Ja, das Problem ist wirklich nicht einfach zu lösen. Die Folien, die locker war und sich blasenmäßig vom Untergrund gelöst hatte, ging gut ab - es war ja auch heiß die Tage.

Der Rest war :wallbash: .

Dann kam die rettende Idee, die sich nach ein paar Versuchen auch als wirklich richtig gut paktikabel erwies:

VLIESTAPETE!!! :daumenhoch:

Ich bin immer noch begeistert. Sie läßt sich super verarbeiten, einfach verrutschen, klebt fest, ist scheuerfest und sieht gut aus. Es gibt sie in ganz vielen Dekoren.

Nochmals herzlichen Dank

Sasche
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Backalufolie mein Test Reisegepäck: wie bleibt es lange schön und funktional Haftflecken durchsichtige Tischfolie immer Ärger mit der "Frischhaltefolie": wie macht ihr das ? Selbstklebend Folie für Wohnzimmer Rußflecken an der Wand: Kerzenruß an der Wand Doppelhaushälfte Trennwand dämmen: Wie man die Wand einfach dämmen kann Mit welcher Farbe/Lack Treppengeländer streichen?