Bremsen schleifen: VW Caddy


Hallo melde mich mal wieder seit langem.

Ich habe ein Problem mit meinem Auto einem VW Caddy wo vorne die Scheibenbremsen schleifen.
Was kann das sein kennt sich jemand aus? weil es ist seit dem es so kalt war vorher hatte ich das Problem nicht und die Felgen werden Spürbar warm.
Hatte heute mal den Wagenheber untergestellt und das Rad mit der hand gedreht und man spürt einen widerstand und zudem auch wie der Bremsklotz an der Scheibe schleift.
Das Auto wird nicht viel gefahren vielleicht 30 km in der Woche vielleicht liegt es auch daran und der wagen ist erst 100000 km gelaufen.

Könnte mir vielleicht jemand sagen was das sein könnte?
Bin für jeden Tipp dankbar

MFG matrose82


Hallo matrose :blumen:

Ich würde Dir empfehlen, die nächste Werkstatt aufzusuchen und die Bremsklötze nachschauen zu lassen. Es könnte möglicherweise daran liegen.


Bitte mach dies NUR selbst,wenn Du etwas handwerkliches Geschick hast und weißt, was du tust:
Es handelt sich doch nur um eine Seite, oder? Wenn nicht, kann der Fehler am Bremskraftverstärker liegen, dann unbedingt in die Werkstatt.
Wenn nur auf einer Seite, dann den Sattel abnehmen. Entweder 2 Schrauben, Schlüsselweite 13, Dabei Sechskant Schlüsselweite 15 gegenhalten. Oder sonst, bei dem anderen Satteltyp, 2 Plastikkappen entfernen, Bolzen mit 7er Inbus ausdrehen.
Wenn der Sattel ab ist, und es sind 2 Schrauben SW 13 vorhanden, schauen ob die Schiebestücke in den Gummimanschetten leichtgängig sind, sonst neuen Bremssattelträger bestellen.
Danach schauen, ob sich der Bremskolben leicht hineindrücken läßt oder ob vielleicht die Schutzmanschette beschädigt ist. Sonst Bremssattel überholen bzw. ersetzen.
Meistens sind aber die Bremsklötze in den Führungen festgerostet. Klötze rausnehmen, alle Anlageflächen schleifen mit Feile oder mittlerem Schmirgelpapier (120er z.B.)
Schauen, ob die Fläche des Klotzes, die an der Scheibe liegt, hart und glänzend ist, dann Klötze ersetzen, weil sie überhitzt sind. wenn sie sich leicht einritzen lassen und mattgrau sind, kann man sie wieder einbauen.
Die Anlageflächen von Klötzen und Bremssattelträger mit Bremspaste oder Kupferpaste dünn einstreichen, Klötze und Sattel wieder montieren.

Wenn Du jetzt nur Bahnhof verstanden hast, solltest Du das aus Sicherheitsgründen lieber eine Fachwerkstatt machen lassen ;)
Auf keinen FAll eine große Strecke mit schleifender heißer Bremse fahren- Blockiergefahr!!

Tante EDIT meldet Rechtschreibfehler :pfeifen:

Bearbeitet von Gerrit am 27.02.2010 22:15:58


Zitat (matrose82 @ 27.02.2010 - 21:03:11)

Hatte heute mal den Wagenheber untergestellt und das Rad mit der hand gedreht und man spürt einen widerstand

Der Widerstand, den Du meinst, ist wahrscheinlich das Differential, das Du über die Antriebswelle mitdrehst.
Daß die Scheiben ein Kratzgeräusch beim am Rad drehen verursachen, ist normal. Besonders wenn sich durch wenig Benutzen Rost auf der Scheibe gebildet hat. Muß man vorsichtig wegbremsen.
Daß die Felgen beim Betrieb warm werden, ist auch normal. Bei einer Vollbremsung fangen die Scheiben an, rot zu glühen.
Wenn die Felgen allerdings ohne große Bremsarbeit warm werden (und unter WARM versteht ein Techniker, daß man sie ohne Handschuhe nicht mehr anfassen kann :blumen: ) dann ist höchstwahrscheinlich etwas faul.

Das nur mal so zum Verständnis.

Hallo

Vielen Dank für die schnellen Tipps und Hilfen.

Es schleift nur eine Seite und beim langsam fahren hört man es auch Quietschen ohne das man bremsen tut, die Temperatur der Felge ist Lauwarm bei einer Außentemperatur von -4 Grad.
Ich werde mal eine Werkstadt aufsuchen und da mal dir Bremsen Kontrollieren lassen, weil der wagen war im letzten Jahr in der Großen Durchsicht und und dort war alles inordnung ich vermute mal das es Rost und Staub ist. wird ja hoffentlich nicht so teuer sein.

Vielen Dank
Matrose82


:blumen: bitte.
Wie gesagt, kannnst Du ja mal versuchen, den Rost etwas wegzubremsen. Wenn die Scheibe etwas rostig aussieht, das sieht man ja von außen, dann kann man ja beobachten, ob sie danach wieder "sauber" ist.
Vielleicht hat sich das dann ja schon erledigt.


Hast Du schon was erreichen können??
Uns interessieren neue Statements....



Kostenloser Newsletter