schnell heißes Wasser aus der Therme..? bei 'Sommerbetrieb'

Neues Thema Umfrage

Hallo Vaties !

hier schreibt nicht Ufo28, sondern seine Lebensgefährtin....
Wie erhalte ich schnell heißes Wasser, wenn die Therme auf Sommerbetrieb läuft ?
Ich finde es nicht wirklich umweltbewußt, wenn ich minutenlang im doch recht kühlen Badezimmer schnatternd in der Badewanne stehe (wir heizen seit ein paar Tagen nicht mehr, daher Sommerbetrieb) und warte, bis das Wasser angenehm warm ist. Ist es dann erstmal, dann wird es wiederum nach 60sek so heiß, dass man (ich) natürlich wieder kalt dazu mischen muß.
Gibt es da einen Trick oder Tipp ? :danke:

Viele Grüße von Taline !

P.S. nicht weitersagen, weil mein 'Mann' hierzu keine Idee hat. :augenzwinkern:
Dankeee!!


0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Das liegt leider am System zu langer Leitungen. Ich geh davon aus das eure Therme nicht im Badezimmer hängt, sondern in einem entfernteren Raum. Die Therme braucht Zeit bis das Wasser erwärmt ist.
Bei uns sind es 7-10l Wasser (die wir natürlich auffangen) bis das Wasser warm ist.
Am Waschbecken haben wir dann lieber einen kleineren elektr. Durchlauferhitzer montiert, um nicht auch hier Unmengen Wasser zu verschwenden.

Auf den ultimativen Tipp warte ich auch noch :)

War diese Antwort hilfreich?

Ganz spontan:

Entweder du nimmst ein Bad oder du fängst das kalte Wasser in einem Eimer auf und verwendest es weiter. Blumengießen, spülen, Kaffeekochen, Toilette spülen, putzen....

War diese Antwort hilfreich?

also ich hab da die loesung:
ich gehe gemuetlich ca. 12 km und bin dann in "santa fe" (Provinz Granada). dort gibt es die "warmen quellen" (thermalbaeder ohne eintritt). hier kann ich solange warm baden, wie ich moechte. und ich verschwende keine energie, hab klares frisches wasser, kann den sonnenuntergang dabei geniessen und ein kuehles bier trinken.
das nenn ich natur (natuerlich)
lg ollij

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (O-Tabasco @ 23.03.2010 - 16:12:52)
also ich hab da die loesung:
ich gehe gemuetlich ca. 12 km und bin dann in "santa fe" (Provinz Granada). dort gibt es die "warmen quellen" (thermalbaeder ohne eintritt). hier kann ich solange warm baden, wie ich moechte. und ich verschwende keine energie, hab klares frisches wasser, kann den sonnenuntergang dabei geniessen und ein kuehles bier trinken.
das nenn ich natur (natuerlich)
lg ollij

Na, dafür müßten wir in der warmen Region in Spanien leben.

bissl :offtopic: :lol:
War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter von Frag Mutti