Klimaservice Renault Laguna: Wieviel Flüssigkeit?


Hallo, Guten Morgen,

Wir haben einen Renault Laguna Grandtour 1.8 , Baujahr 2000, und hätten gerne gewußt wieviel Liter bzw. Kilogramm Flüssigkeit auf die Klimaanlage gehört. Über eine kurze Info würde ich mich freuen.

Mfg

Peters


Hallo keti :blumen:

Das Vernünftigste wäre, Du würdest in eine Renault-Werkstatt fahren und dort nachsehen lassen.

Klimaanlagen sollten vom Fachmann gewartet werden. :)


Am besten einfach auf die Markierung (duenner Strich beim Wassertank) sehen. Renaut-Vertagswerkstaetten sind sau teuter. da spreche ich aus erfahrung.


Zitat (O-Tabasco @ 12.07.2010 - 12:50:38)
Am besten einfach auf die Markierung (duenner Strich beim Wassertank) sehen.

Was hat ein Wassertank mit der Klimaanlage zu tun???? :blink:
An Klimaanlagen DÜRFEN nur ausgebildete Fachleute beigehen, und zwar mit einer zugelassenen Klimastation.
Am besten, man geht noch nicht mal unbedingt zu einer Markenwerkstatt, sondern zu einem Klimafachbetrieb.
PS: Wenn man solange wartet, bis die Kühlleistung nicht mehr vorhanden ist, ist es oft eh zu spät und der Kompressor Hinüber... Dann wird es sehr teuer -> Kompressor ersetzen, Expansionsventil ersetzen, Klimaanlage mit Stickstoff spülen, Trockner ersetzen, evtl sogar Verdampfer demontieren...
Das kostet ruck zuck 2000,-
Dagegen ist ein regelmäßiger Klimaservice mit neubefüllen ein schnäppchen- auch in einer Markenwerkstatt.

Die Füllmenge bei PKW ist zwischen ca 500g bei Kleinwagen bis 1000g bei größeren PKW, bei Vans oder FAhrzeugen mit zweitem Verdampfer auch schonmal 1600g.
Aber die Füllmenge dürfte für einen Laien eher uninteressant sein, da er sie eh nicht ändern kann :blumen:

Ach so, habe ich überlesen... Euer FAhrzeug ist BJ 2000? Und dann ist es auch der erste Klimaservice??
DA eine KFZ-Klimaanlage pro JAhr ca 100g Kältemittel verlieren darf (das ist durch Diffusion normal, da keine festen Rohre wie etwa beim Kühlschrank da sind), gehe ich mal davon aus, daß der Kompressor zumindest schonmal vorgeschädigt ist, da das Kältemittel R134a gleichzeitig der Transporteur für das Kompressoröl ist.
Ist es zu über 50% entwichen, findet ein mangelhafter Öltransport statt, und besonders, wenn man die Klimaanlage häufig ausschaltet, um Sprit zu sparen, geht langsam der Kompressor kaputt.
Könnte also nach 10 Jahren durchaus nun der Fall sein...



Kostenloser Newsletter