Garten-Einbaustrahler einbauen und abdichten: Kabelverschr. passt nicht! Alternative?


Hallo liebe Experten, ich habe folgendes Problem!

Ich habe in meinen Gartenweg Einbaustrahler einbauen lassen. Die Hülsen sind zwischenzeitlich montiert und das Kabel entsprechend vorbereitet.

Jetzt ist uns beim Anschließen der Strahler aufgefallen, dass das Erdkabel (5 Adern) zu dick ist für die vorgesehenen Verschraubungen. Die erste Alterntive größer bohren und neue Verschraubungen anbringen haben wir verworfen, da der Platz nach unten nicht passte.

Die nun favorisierte Lösung lautet: Kabel durch die Bohrung stecken und dann die Dose von innen versiegeln. Leider fehlt mir hierzu das richtige Material.
Meine Überlegungen:
Bauschaum: zu porös, nicht wasserdicht
Zement: zieht Wasser
Silikon: nicht flüssig genug, dass es das Loch ordentlich abschließt.
...???
Das einzige halbwegs passende, was ich im Baumarkt gefunden habe, war eine Elektro-Außendose mit einem Verfüllungskit. Kostet aber 20 € und die Dose brauche ich ja nicht.

Ich suche also eine Art Zwei-Komponenten-Masse, die erst flüssig ist und nach einer gewissen Zeit fest wird und ordentlich abdichtet. Was nimmt man da am besten?

Danke für Eure Antworten.

Gruß
Dominik


Hallo kinimod :blumen:

Was ich mal gehört habe und was gut abdichtet und vor Wasser schützt, ist Elastische Polyurethan-Dichtmasse, die auch für Fahrzeuge verendet wird. Es gibt sie in einer Kartusche.

Da solltest Du im Baumarkt mal danach fragen. :)


Hmm, leichte Gewissensfrage: bei 230 V würde ich möglichst "sauber" arbeiten - schließlich ist das Zeug auch noch draußen wechselnden Temperaturen und Feuchtigkeit ausgesetzt. Vorgesehen sind die Leuchten offenbar für 3adrige Leitungen; wenn Du jetzt dran rumbohrst, musst Du alle Durchführungen wirklich sehr sorgfältig dicht kriegen.
Ist es nicht vielleicht einfacher, statt an allen Leuchten zu basteln lieber mit der erwähnten Außen-Verteilerdose ein dreiadriges Erdkabel an das fünfadrige anzuschließen und von dort alle Leuchten zu versorgen?


Leider ist das keine Alternative, da die Kabel bereits unter einem gepflasterten Weg liegen.

Habe ich vorher nicht überprüft mit dem Anschluss.

Aber trotzdem Danke für die Antwort.


Hallo kinimod :blumen:

Vielleicht solltest Du doch in den sauren Apfel beissen und die Dose mit dem Verfüllungskitt kaufen. Somit bist Du doch auf der sicheren Seite. ;)



Kostenloser Newsletter