Sos rollo kaputt: Rollo ausgehakt


Also vor ein paar Tagen ging mein Rollo nicht mehr. Hab den Kasten aufgemacht und den Gurt wieder gespannt. Nun ging alles gut und ich wollte anfangen den Kasten wieder zu tapezieren. Was passiert heute ...
eine Lamelle rutsch irgendwie aus der Anderen. Was nun? Wie bekomme ich sie wieder zusammen geschoben?bzw ineinander gesteckt? Ich kann das Rollo nicht bis ganz nach oben durch den Kasten ziehen. Das wäre einfach. unten am Rollo ist eine Leiste angebracht somit passt es oben nicht durch. Also wie bekomme ich das Rollo wieder zusammen?
hat einer überhaupt verstanden was ich meine?? :wallbash: :wallbash:


Hallo akinom :blumen:

Wenn ich Dich jetzt richtig verstanden habe, haben sich die Lamellen irgendwie verschoben. Das hatten wir auch mal in unserem Gaubenfenster. Der Rolladen war total schief.

Wir haben Die Lamellen mit einem Schraubenzieher bearbeitet d.h. sie damit geschoben, damit sie wieder in die richtige Lage (Position) kamen. Dabei haben wir das Rollo unten angepackt und etwas nach oben gedrückt. So ging es dann leichter.

Sollte das nicht hinhauen, müßtest Du evtl. den Rolladenkasten öffnen und es dort versuchen.


ich hab es auch schon befürchtet... wieviele starke Männer brauche ich dafür??? :pfeifen:


Hallo akinom,

Wenn das ein normales Fenster ist, dann könntest Du mit der einen Hand unten das Rollo nach oben drücken und dabei mit der anderen Hand die Lamellen in die richtige Position bringen.

Wenn es allerdings ein bodentiefes Fenster ist, dann würde ich doch sagen, sollte Dir jemand dabei helfen. ;)



Kostenloser Newsletter