zum durch die decke gehen..... deckenrenovierung


versuche kurz und bündig,zu erklären was das problem ist:
meine eltern haben nach ihrem umzug in die frisch renovierte wohnung,natürlich mit neu gestrichener decke,eine deckenlampe installiert.
diese lampe wurde mittels einem kunsttstoff/plastikrahmen direkt unter der decke befestigt.rund und mit durchmesser ca 35cm.
jetzt,nach zwei jahren wohnen incl rauchen,kochen etc wollten sie eine neue lampe anbringen,bei der der durchmesser deutlich geringer ist.
nun wird der geneigte leser und handwerker schon ahnen was kommt-es ist natürlich ein schöner,blitzsauberer kreis von der vorherigen lampe geblieben,eben genau mit diesen 35cm durchmesser.
sieht besch...aus und MUSS weg!
klar,einfachste lösung wäre ein kompletter neuanstrich der decke.
aber das wollen sie aus diversen gründen nicht.
was kann man machen?
meine idee wäre,sowas wie selbstklebende wandbilder(ornamente o.ä.)anzubringen,die das "übel" überdecken.
wer hat sonst noch was an ideen einzubringen?
bin für jeden tip dankbar!


Hallo Ingo!
Wenn Ihr geschickt seid könnt Ihr einen Kreis so groß wie die alte Lampe war an die Decke malen. In einem Farbton der zu der Einrichtung passt.Der Kreis kann auch größer sein, oder auch ein Quadrat das auf die Spitze gestellt ist.
Ansonsten nur Neuanstrich der Decke.
Ich hoffe ich konnte Dir helfen.


Ingo mir ist da noch was eingefallen!
Wenn der Übergang nicht al zu verschmutzt ist kann man auch versuchen mit Brotrinde den Übergang zu reinigen. Ihr müsst aber vorsichtig damit reiben, wir auch bei Restaurierungen in alten Kirchen angewendet.



Kostenloser Newsletter