Digitaler Sat-Receiver an "analog" TV anschließen?

Neues Thema

Hallo,

wir wohnen in einem Haus mit einer SAT-Gem.-Empfangsanlage. Wir haben einen anaolgen Anschluß, sprich nur das Antennenkabel im TV-Gerät, leider empfangen wir nur 29 Programme. Gibt es die Möglichkeit mit einem digitalen Receiver dann mehr zu empfangen oder lohnt sich die Anschaffung nicht? Danke schonmal im voraus für Eure Hilfe.


Da habt Ihr wahrscheinlich unter dem Dach einen speziellen Receiver für alle, der die 29 Programme gleichzeitig in das Antennenkabel zu den Fernsehern quetscht. Geht also nicht so einfach umzustellen.
Hast Du einen schnellen Internet-Zugang? Dann lohnt vielleicht IPTV für Dich, das kommt so langsam auf den Markt. Oder eben die eigene Satellitenschüssel auf dem Balkon, gibts jetzt sogar schon als Gartenstuhl getarnt :D


Danke Dir für die Antwort, wir warten jetzt mal ab. Angeblich soll jetzt doch auf digitales Fernsehen umgestellt werden......irgendwann :rolleyes:


Wahrscheinlich wird nur der Gemeinschafts-Empfänger auf Digitaltechnik umgerüstet, weil die analog gesendeten Kanäle langsam abgeschaltet werden. Damit hast Du in etwa die gleichen Sender wie früher; vielleicht etwas besseres Bild. Aber tröste Dich: auch bei 100 Programmen wirst Du nichts Besseres finden wie bei den ersten 29 :-)

Viele Grüße
Chris
- frustriert nach Zappen durchs Sonntags-Programm...


Das kann sehr gut sein.....eigentlich geht es auch nur um ein Programm.....die Kids wollen unbedingt Nick und genau das Programm bekommen wir nicht mehr. Müssen sie jetzt einfach mal mit leben :rolleyes:


Hallo Toby!
Ich habe im Frühjahr auf digital Schüssel umgestellt. Habe über 1000 Programme und kann nur eins sehen.
Es wird Dir mit 100 Programmen auch nicht anders ergehen!
Lass Dich überraschen! :augenzwinkern:


Neues Thema


Kostenloser Newsletter