Vliestapete mit Muster - Ecken tapezieren


Hallo,

in ein paar Wochen werden meine Freundin und ich in unsere erste eigene Wohnung ziehen.
Wir haben uns eine Vliestapete mit 66cm Rapport ausgesucht.
Da dies meine erste Tapezieraktion wein wird, habe ich mich schon ein wenig schlau gemacht.
Ich muß jede Wand für sich tapezieren, heißt: an jeder Wand ziehe ich ein Lot, an der dann die neue Tapetenbahn beginnt.

Was ich nicht weiß ist, wie ich an den Ecken vorgehen muß.
So wie ich gelesen habe, soll ich ca 2 mm um die Ecke (Außenecken), bzw. in die Ecke (Innenecke) tapezieren und das überstehende Tapetenteil dann abschneiden.
Da wir aber eine Mustertapete haben, paßt die nächste Bahn, vom Muster her, doch gar nicht mehr zu der vorherigen Bahn.

Wäre nett, wenn mir das mal jemand erklären könnte.

Klaas


Hallo,

in ein paar Wochen werden meine Freundin und ich in unsere erste eigene Wohnung ziehen.
Wir haben uns eine Vliestapete mit 66cm Rapport ausgesucht.
Da dies meine erste Tapezieraktion wein wird, habe ich mich schon ein wenig schlau gemacht.
Ich muß jede Wand für sich tapezieren, heißt: an jeder Wand ziehe ich ein Lot, an der dann die neue Tapetenbahn beginnt.

Was ich nicht weiß ist, wie ich an den Ecken vorgehen muß.
So wie ich gelesen habe, soll ich ca 2 mm um die Ecke (Außenecken), bzw. in die Ecke (Innenecke) tapezieren und das überstehende Tapetenteil dann abschneiden.
Da wir aber eine Mustertapete haben, paßt die nächste Bahn, vom Muster her, doch gar nicht mehr zu der vorherigen Bahn.

Wäre nett, wenn mir das mal jemand erklären könnte.

Klaas


Hallo Klaas!
Es tut mir leid das ich noch nicht geantwortet habe! *schäm*

Du möchtest also Eure Wohnung einen neuen Schliff geben.
Die Vliestapete wird selber nicht mit Kleber eingestrichen, in diesem Fall streichst Du die Wand mit Kleber ein. Dazu kannst Du eine Rolle und für die Ecken einen Pinsel nehmen. In den Ecken solltest Du ca. 5 mm um die Ecke kleben und die nächste Bahn genau in der Ecke anlegen. Auch am Fenster in den Leibungen 5 mm um die Ecke legen und den Leibungsstreifen auf die richtige Breite schneiden und gerade in die Leibung kleben. Da es eine Mustertapete ist wird in der Ecke das Muster geringfügig nicht passen. Ist später nicht mehr zu erkennen. Wenn Du auf glatter Wand schneiden mußt dann nur mit Doppelschnitt. Das bedeutet Tapete ca. 2 cm überlappen und dann am Lineal, mit einem sehr scharfen Messer, in der Mitte durchschneiden und die losen Streifen entfernen. Dann passt Muster und Schnitt gut zusammen.

Nun versuch Dein Glück, wenn Du Fragen hast bist Du hier genau richtig!

:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:



Kostenloser Newsletter