Zigarettenbrandloch in PVC/Linoleum-Boden: was kann man tun?


Hallo,

mir ist zu Sylvester in der Wohnung meines Bruders leider ein Malheur passiert. Nach einer durchzechten Nacht hab ich es irgendwie geschafft mit der Kippe einzuschlafen. Am nächsten Tag war ein fettes Branntloch im Boden. Wir wissen nicht genau wie die korekte Bezeichnung für die Art von Boden ist, war schon in der Wohnung beim Einziehen, aber das dürfte man hoffentlich an den Bildern erkennen.

Was die Problematik noch verstärkt, ist dass mein Bruder bereits in der Kündigungsfrist ist, er muss im März die Wohnung dem Vermieter übergeben. Der Boden ist zwar schon alt, abgewohnt, hat an anderen Stellen bereits Löcher, die von Vormietern hinterlassen wurden und geht an der Türschwelle schon etwas ab;
aber man weiss ja aus Erfahrung, wie manche Vermieter beim Auszug da dann sind, dass sie sich schon freuen etwas zu finden was nicht unter normale Abwohnung fällt, um einem dann eine völlig überhöhte Summe von der Kaution abziehen zu können. Alles schon erlebt.

Deswegen möchten wir sehen, dass wir das selber irgendwie richten. Würde es eine andere Möglichkeit geben, als den Boden komplett rauszureissen und nen Neuen reinzulegen? Kann man das irgendwie flicken oder so, ohne das es gross auffällt.

Also neuwertig ist er wie gesagt sowieso nicht. Gibt einige Löcher und an der Türschwelle geht der Boden schon ziemlich ab, müsste nicht eigentlich ne Leiste sein an der Tür?

Ich hab Bilder gemacht vom Branntloch und von der Stelle an der Tür wo der Boden lose ist. Vielleicht könnte man da was rausnehmen? Weil Restmaterial haben wir leider nicht zur Verfügung, da eben Mietwohnung


http://img835.imageshack.us/i/foto005n.jpg/
http://img259.imageshack.us/i/foto010z.jpg/

Bearbeitet von nixnix am 05.01.2011 16:21:54


Hallo nixnix :blumen:

"Herzlich Willkommen bei den Vatis"

Zuerst ist Folgendes dazu zu sagen: Der Fußboden ist alt und vom Vormieter schon entsprechend mit Löchern hinterlassen. Das macht die Angelegenheit etwas einfacher. Ein Brandloch in der Größe und den Boden an der Tür auszubessern lohnt sich nicht. Da müsste ein neuer Boden verlegt werden.

Da Du den Brandschaden verursacht hast, könntest Du ihn evtl. Deiner Haftpflichtversicherung melden. Vielleicht kommt sie für einen Teil des Schadens auf.

Für das abgelöste Stück Boden kann Niemand etwas, das ist reiner Verschleiß über die Jahre hinweg. Das sollte auch dem Vermieter klar sein.

Der Vermieter sollte doch daran interessiert sein, dass der Fußbodenbelag bei einer Neuvermietung sauber und in Ordnung ist.

Für so einen maroden Fußboden dürfte der Vermieter eigentlich von der Kaution nichts einbehalten.

Bearbeitet von kati am 05.01.2011 16:37:44


Gibt es irgendwo noch Reste vom PVC?

Dann stanze das Brandloch aus, nehme vom Rest und stanze ein gleichgroßes Loch aus. Setze nun den Flicken in den Boden ein. Festkleben und schwupps, Brandloch weg.


Reste gibt es nicht., zumindest nicht das ich wüsste. Ich will nicht den Vermieter fragen ;) Ich hab mir gedacht ich könnte an der Stelle bei der Tür wo der Belag schon abgeht, etwas austanzen und dann einsetzten.

http://img259.imageshack.us/i/foto010z.jpg/

Zum Austanzen brauch ich ein Locheisen aus dem Baumarkt, oder?

Bearbeitet von nixnix am 05.01.2011 18:23:19


Zitat (nixnix @ 05.01.2011 - 18:22:14)
Reste gibt es nicht., zumindest nicht das ich wüsste. Ich will nicht den Vermieter fragen ;) Ich hab mir gedacht ich könnte an der Stelle bei der Tür wo der Belag schon abgeht, etwas austanzen und dann einsetzten.

http://img259.imageshack.us/i/foto010z.jpg/

Zum Austanzen brauch ich ein Locheisen aus dem Baumarkt, oder?

Hallo nixnix :blumen:

Das Foto hast Du bereits oben schon gezeigt. Mir sagt es, der Boden ist verwohnt nicht nur von Deinem Bruder, sondern auch von den Vormietern. Irgendwann ist es mal vorbei damit. Er ist abgewohnt und sollte erneuert werden. Den Brandfleck auszubessern, indem Du dort passend etwas hineinsetzt, ist von Blackpearl keine schlechte Idee aber, wenn die Farbe nicht paßt, dann sieht es auch nicht gerade gut aus.

Ich würde den Vermieter kontaktieren und ihm das zeigen. Selbst würde ich nichts daran machen.

LG kati

Och, die Farbbehandlung würde ichmit Kaffee oder Tee vornehmen. ;)

Wenn du stanzen möchstest, Frag mal im Freundeskreis oder Nachbarschaft nach.
Kaufen würde ich mir so ein Teil deswegen nicht.



Kostenloser Newsletter