Lack und Motorhaube


Hallo Liebe Vatis!

Bin neu hier und wollte mal schauen ob ihr mir vielleicht helfen könnt.

kurze Vorgeschichte:
Habe seit ca. einem Jahr einen Golf IV und im April hatte ein Freund meines Freundes einen Unfall mit meinem Auto.
Ihm ist Gott sei Dank nichts passiert aber beim Golf war die ganze Front eingedrückt.
Was damals so aussah:
Quelle: Laurii

Nun dieser Freund hat in den letzten Monaten das Auto selbst repariert, Kühler wurde ausgetauscht, neuer Kotflügel und die Front wurde erneuert.

Jetzt gibt es nur noch ein Problem: die Motorhaube geht nicht zu!
Das Schloss von der Motorhaube wurde gegen ein neues ausgetauscht und es geht trotzdem nicht zu, die Motorhaube bleibt immer so stehen, als ob man den Öffnungshebel gezogen hätte und wenn man sie zudrückt geht sie zwar runter aber das Schloss rastet nicht ein. Habt ihr vielleicht eine Idee was man da noch versuchen könnte? Wir haben schon alles versucht was uns eingefallen ist. Wenn ihr keine Ideen bzw Tipps habt stelle ich es in die Werkstatt, da muss es sowieso hin, aber wie gesagt, vielleicht fällt euch noch ein was man versuchen könnte.

Weiters wurde wie oben beschrieben der Kotflügel ausgetauscht und die werden ja, wenn man sie neu kauft unlackiert geliefert. Er wurde zwar mit der richtigen Farbe und auch mit Klarlack lackiert aber trotzdem ist der Lack sehr matt im vergleich zum restlichen Wagen. Ich habe versucht das auf einem Foto einzufangen (entschuldigt die Vogelexkremente auf der Haube... <_< )
[IMG]http://img600.imageshack.us/img600/223/21092011136.jpg[/IMG]
Quelle: Laurii

kriegt man den Lack einfach durch polieren glänzend oder hilft was anderes?

Vielen Lieben Dank schon jetzt für eure Antworten und Hilfe

Liebe Grüße Laurii


Also das Motorhauben-Problem ist so gut wie gelöst, das Genie hat das Schloss 1. noch nicht befestigt und 2. sind da die Häkchen noch nicht richtig montiert ><'

fehlt nurnoch der Lack



Kostenloser Newsletter