Abdichtung gegen Geruch aus Nachbarwohnung


Aus der Wohnung unter mir zieht Zigarettengestank an der Stelle rein, wo die Elektroleitungen durch den Boden zu meinem Sicherungskasten gehen. Die Leitung(en) werden durch einen oben offenen Kunststoffschacht geführt, der etwa 1 Meter in meine Wohnung ragt. Das Ganze befindet sich in einem kleinen "Besenschrank" im Flur mit Holztür und Luftschlitzen. Es stinkt echt übel, wenn man sich dieser Stelle im Flur nähert.

Wie bzw. womit kann man den Schacht und evtl. weitere undichte Stellen im Boden geruchsdicht abdichten? Ich hab's schon mit Montageschaum versucht, doch der ist zu porös, der Gestank dringt einfach durch.


Hallo howi :blumen:

"Herzlich Willkommen bei den Vatis"

Das ist jetzt aus der Ferne ganz schlecht zu beurteilen, was man dafür nehmen kann.

Ich würde Dir empfehlen, uns mal ein Bild einzustellen, damit wir uns das besser vorstellen und Dir helfen können.

LG kati


Hier ein Bild.


Hallo howi :blumen:

Da die Tür zu dem Besenschrank Luftschlitze hat, würde ich Dir empfehlen, vielleicht eine feste Tür dort einzubauen.

Der Geruch scheint durch die Luftschlitze in die Wohnung zu gelangen.


Du hast wohl nur das obere Ende vom Kabelschacht abgedichtet; ich würde es möglichst dicht am Boden versuchen: vor Öffnen des Kabelschachts aber mal Hausmeister und/oder Elektriker fragen, vielleicht auch mal eine Beratung bei der Feuerwehr aufsuchen - bei einem Wohnungsbrand könnten da ja auch Rauchgase rein.


Vielen Dank für die Hinweise. Die Frage ist, mit welchem Werkstoff andichten, sodass der Geruch nicht mehr durchkommt.?


wie gesagt, ich wäre da erstmal vorsichtig mit Zuschmieren; sieht mir so aus, als sei da unzulässig gearbeitet worden. Lass Dich bei der Feuerwehr beraten, wieweit die beiden Wohnungen gegeneinander getrennt werden können / müssen. Guck mal hier im Abschnitt 3.5 nach den Vorschriften der Gewerbeaufsicht.



Kostenloser Newsletter