Schimmel an der Balkontür: jetzt dunkle Flecken


Ahoi,

ich bin Mathilda und hab folgende Frage:

wir waren gestern bei einer Freundin zum Käffchen.

Die hat echt ne hübsche Wohnung, hatte aber ein Schimmelproblem, an welchem sie nicht ganz unschuldig war.
Gut, die ist Single und wohnt in einer 50 qm-Wohnung. Da das Haus, in dem sie wohnt, keinen Trockenraum hat und sie auch keinen , hat sie jetzt im Winter ihre Wäsche immer im Wohnzimmer aufgehängt.
Da hat sich dann Schimmel an der Balkontür unten gebildet. Sie hat das auch zu spät gesehen, weil sie lauter Pflanzen davor stehen hatte.
Gut, das mit der Wäsche regelt sie jetzt anders und der Schimmelwuchs ist jetzt gestoppt.

Das Problem ist jetzt, dass unten an der Holztür auf einer Fläche von ca. 30 cm x 5 cm so Flecken sind. Die sind dunkel, aber trocken.
Also, ich hab selbst hingefasst....das ist echt trocken, aber man kann das nicht wegwischen.

Um was es mir geht: muss man da tatsächlich das Holz abreiben mit so Schleifpapier?
Das ist halt eine Mietwohnung und es wär schon super, wenn es da ein Mittel gebe, dass man nur aufsprühen müsste und diese Flecken heller machen.

Na ja, vielleicht weiß jemand Rat.

LG,
Mathilda


Hallo Mathilda :blumen:

Das Zimmer gut durchlüften.

LG kati

Bearbeitet von kati am 13.12.2011 12:20:51



Kostenloser Newsletter