Schlafzimmer: Wie soll der Kleiderschrank aussehen?


Unser Schlafzimmer ist fast das Einzige, was in unserer Wohnung noch nicht fertig eingerichtet ist, und so liegen meine Sachen noch in Kartons und Kisten.
Also wir haben einen Lamitnatboden der Buchefarben ist, das weiße Massivholzbett steht vor einer bordeauxfarbenen Wand, der Rest des Raumes ist Champagnerfarben gestrichen. Und ich habe eine schwarze Kommode.
Wie sollte der Schrank also aussehen? Schwarz, Buche oder Weiß???? :wacko:
Ich weiß vor allem gilt: ***, dass hier keine Werbung erwünscht ist*** , aber ich kann mich einfach nicht so recht entscheiden... obwohl ich z.Z. eher zu buchefarben tendiere... :blink:

Bearbeitet von Cambria am 25.01.2012 15:59:43


Ist ja Geschmackssache...ich würde aber einen weißen Schrank wählen. Ok...die schwarze Kommode dann wieder :unsure: sind halt viele Farben, aber die Hauptsache ist doch, daß Du Dich wohl fühlst.

Viel Spaß in der neuen Wohnung ! :blumen:


Wenn der nicht gerade einer mit 2x 2 Doppeltüren ist, würde ich eher zu schwarz tendieren, damit sich deine Kommode nicht so alleine fühlt ;) und finde ich den vor der champagnerfarbenen Wand gar nicht mal so schlecht, wenn man dann noch Wand sieht!
Weiß steht auch fast verloren da, weil vom Bett ist normalerweise nicht viel zu sehen, wenn Bettzeug darauf liegt und genauso wäre Buche für mich zu langweilig :wacko:
Noch eine andere Farbe wäre insgesamt zu unruhig, also ... meine Wahl für dich fällt auf schwarz.

Viel Spaß beim einrichten :blumen:


Da würde ich eindeutig zu weiß oder schwarz tendieren, eher sogar weiß wegen des Bettes- vorausgesetzt das wollt ihr euch noch etwas länger behalten? Dann wärs gut wenn diese großen Stücke gleich wären.


Also ich würde einen weißen Schrank kaufen. Schwarz ist zwar auch schön, wäre mir zu dunkel.


Wenn das Schlafzimmer es hergibt, könnte man auch anstelle eines Schrankes Schienen an der Zimmerdecke anbringen und Schiebevorhänge anbringen. Regale und Haken usw. dahinter zur Aufbewahrung machen alles komplett. So wäre man, was das Holz anbetrifft, unabhängig von Farbe usw.
Sowas ist zeitlos und man kann mit verschiedenen Stoffen eine tolle Wirkung erzielen.


Also wenn es ein eher kleineres Zimmer ist: Weiß.
Wenn es groß genug ist um nicht davon erschlagen zu werden: Schwarz.
Ich find farblich passt beides super, die Wirkung in der Umgebung kann aber je nach Zimmergröße ganz anders sein.


Hmmm, ich würde nach der Schilderung wie Du zu buche tendieren, aber eigentlich bräuchte es Fotos, um daswirklich zu beurteilen, sorry ^^'


ich würde weiß nehmen- ein Schrank ist groß und so sollte es möglichst "luftig wirken"

Ich habe auch ein weißes Bett, Eichenparkett und die Wände sind lindgrün gestrichen. Zwei Schränke stehen drinn: 1 weißer Schiebetürenschrank, eine weißer mit Schiebevorhängen die zu den Fenstervorhängen passen.
LG
Kaari


Ich würde auch einen weißen Schrank nehmen, von einem schwarzen würde ich mich erschlagen fühlen, außerdem kommt dann die schwarze Kommode als Einzelstück besser zur Geltung.


Ich würde nie mehr schwarz einrichten. Erstens sieht man jedes Stäubchen und zweitens wirkt der Raum dann düster. Das musste ich leider erfahren. Aber es ist natürlich auch Geschmackssache.

Bearbeitet von risiko am 23.02.2012 15:49:32


bei einer Champagner Wandfarbe würde ich kein weiß davor stellen.
aber weiß sollte der Schrank schon sein. :hmm:
also mache diese Wand auch Bordeauxfarben.
aber so richtig.......................................... mir ist es im Schlafzimmer doch zu bunt :wacko:



Kostenloser Newsletter