Ich habe Kabelfernsehen mit Kabel. Muß ich mir einen Receiver kaufen?

Neues Thema

Huhuuu,ihr alle ! :blumen: :blumen:

Folgendes :Ich empfange Kabelfernsehen mit Kabelanschlußkabel.Das Kabel geht vom Anschluß in der Wand in meinen DVD-Recorder(Kabelanschlußkabel) und ein weiteres vom DVD - Recorder in den Fernseher(Koaxialkabel). Eine Sat-Antenne haben wir nicht.Wird bei mir ab April alles schwarz sein(das Bild),oder muß ich mir einen Receiver kaufen ?Ich war schon auf Teletext Seite 198,aber so sehr leuchtet mir das auch nicht ein.Da steht,daß ich analog empfange. :o :o :o

Was soll ich nur tun ? :o :o

VLG :blumen:
Pompe


Ich habe nur Halbwissen, aber ich glaube, die Zukunft sieht digital aus.
Meiner Freundin geht es ähnlich. Sie muß sich so ein Kästchen im Elektronikmarkt holen.

Bearbeitet von Rumburak am 26.01.2012 15:23:46


Pompe :blumen: hallo !

Ja, dann brauchst Du so ein Gerät wohl. Wir haben auch Kabelanschluß, aber mit Unit..edia noch digitale Sender (Zusatzpaket). Da wird dann richtig auf der Teletextseite Entwarnung gegeben.
Mach Dich rechtzeitig schlau, am besten im Fachgeschäft, wo Du dann auch einen Empfänger erwerben kannst.
Hast Du vllt. einen Verwandten/Bekannten, der sich auskennt. So wird es sicher etwas günstiger alles.

Viel Erfolg !


Danke,Rumburak und horizon,für eure schnellen Antworten ! :blumen: :blumen:

Nein,jemand,der sich damit auskennt,hab ich nicht. :( Aber ich werden mal in den großen Elektomarkt in der Nähe gehen und fragen,was so ein Receiver kostet,und wie man ihn anschließt.Das Kabelanschlußkabel wird dann wohl überflüssig,denke ich mal.... :o


Ich würde mal beim Kabelbetreiber bzw Vermieter (Hausverwaltung) nachfragen, wenn du Kabelanschluss hast, nützt dir ein Receiver nichts, den braucht man nur bei SAT Anlagen.


Josi-Julius :blumen: stimmt ja, aber im Haus scheint ja wohl noch nichts in der Hinsicht unternommen/umgerüstet worden zu sein, sonst würde Pompe nicht auf der Teletextseite die Meldung "analog" bekommen.

PS: ist kein Receiver, sondern ne Art Umwandler in Digitalen Empfang

Bearbeitet von horizon am 26.01.2012 15:31:14


Guck mal hier: Das dürfte alle Deine Fragen beantworten:

http://www.kabeldeutschland.de/start/verfu...it/adresse.html?

Grüßle,

Egeria


Zitat (horizon @ 26.01.2012 15:29:58)
Josi-Julius :blumen: stimmt ja, aber im Haus scheint ja wohl noch nichts in der Hinsicht unternommen/umgerüstet worden zu sein, sonst würde Pompe nicht auf der Teletextseite die Meldung "analog" bekommen.

PS: ist kein Receiver, sondern ne Art Umwandler in Digitalen Empfang

deswegen soll sie sich ja mal an die Hausverwaltung wenden, bevor Pompe was kauft, was sie garnicht braucht.

Ein Umwandler macht auch keinen Sinn, wenn das analoge Signal abgeschalten wird, ist zum wandeln nichts mehr da.

Danke euch allen ! :blumen: :blumen:

Egeria,ich hab meine Adresse angegeben bei K***el Deutschland,aber die ist dort nicht verfügbar. :o :( Ich werde mal den Vermieter anrufen und fragen,was ich für einen Anschluß habe. :pfeifen:

:blumen:

Tante Edit sagt:Ich habe beim Vermieter ebend angerufen,es bleibt alles so,wie es ist und ich brauche kein Zusatzgerät und keinen neuen Fernseher kaufen *schweißvonderstirnwisch**erleichtertbin*:

Trotzdem,viiiiiieeeelen lieben Dank für eure Hilfe! :blumen: :blumen: :blumen:

Bearbeitet von Pompe am 26.01.2012 15:59:06


Zitat (Pompe @ 26.01.2012 15:50:31)
Danke euch allen ! :blumen: :blumen:

Egeria,ich hab meine Adresse angegeben bei K***el Deutschland,aber die ist dort nicht verfügbar. :o :( Ich werde mal den Vermieter anrufen und fragen,was ich für einen Anschluß habe. :pfeifen:

:blumen:

Tante Edit sagt:Ich habe beim Vermieter ebend angerufen,es bleibt alles so,wie es ist und ich brauche kein Zusatzgerät und keinen neuen Fernseher kaufen *schweißvonderstirnwisch**erleichtertbin*:

Trotzdem,viiiiiieeeelen lieben Dank für eure Hilfe! :blumen: :blumen: :blumen:

DieseInfohabe ich nach einmaligem Googeln gefunden . ...

Ich habe auch Kabelfernsehen, auch von Unitymedia, und da hat vor gut einem halben Jahr jemand von der Firma, als sowieso etwas zu klären war, mich gefragt, ob ich den analogen Reciever gegen einen für den digitalen Empfang austauschen wolle. Meine erste Frage natürlich: Was kostet das?
Der Reciever bleibe Eigentum von Unitymedia, Mehrkosten entstehen nicht, denn man müsse sowieso irgendwann umrüsten; analog und digital neben einander sei aber kostenintensiver. Da sei es für die Firma billiger, wenn ich gleich umtausche. - So habe ich ihn jedenfalls verstanden, und seitdem habe ich -zig Sender zur Verfügung, die ich längst nicht alle brauche; ich könnte eine zusätzliche Karte (?) fürs bezahlte dazu bekommen ( wollte ich aber nicht). Und ich bezahle nichts extra.
Ich habe übrigens auch Internet- und Festnetz-Flatrate von U.

Edit hat eben den Klick-Info von figurenwerk-berlin gelesen; Unitymedia ist dann wohl weiter als andere Netze.

Bearbeitet von dahlie am 26.01.2012 22:24:12


Danke,figurenwerk-berlin und dahlie ! :blumen: :blumen: Ich habe wie gesagt beim Vermieter angerufen,und die haben mir gesagt,daß ich mir keine Gedanken machen soll,denn alles bleibt so,wie es ist. :o :wub:
Aber nach eurem Post bin ich schon wieder etwas verunsichert.Warscheinlich muß ich erstmal abwarten.Die Vermieter haben mir am Telefon gesagt,daß das Thema nochmal in der Vermieterzeitschrift,die wir Mieter kriegen,angesprochen wird.Vielleicht ist dann alles klarer. :wub:

:blumen: :blumen:


Moin Pompe,

hab für Dich mal den Gockel gefragt. Das hat er mir ausgespuckt: http://www.ard-digital.de/Meldungen/Meldungen-klardigital

Mein Rat: Gehe einfach mal in den Videotext bei den Öffentlich-Rechtlichen und rufe die Seite Nr. 198 auf. Dann hast Du Klarheit. Wenn Du noch analoges Fernsehen empfängst, bekommst Du eine entsprechende Rückmeldung. Wenn Dein Empfang digital-fähig ist, bekommst Du ebenfalls eine - positive - Rückmeldung, dass Du nichts weiter unternehmen musst.

Ich bin übrigens ebenfalls Unity-Media-Kunde. Die Gesellschaft versucht durch aggressive Werbung, mir weitere Fernsehkanäle zu verkaufen. Genau genommen ist mein Vermieter der Kunde bei Unity Media. Für mich ändert sich also nichts, weil Unity Media bereits vor Jahren die Voraussetzungen für das digitale Ferngucken geschaffen hat. Mehr als einen Kanal kann ich sowieso nicht angucken, also wofür soll ich weitere hunderte Kanäle kostenpflichtig dazubuchen? Der Sinn dieser Aktion erschließt sich mir nicht.

Grüßle,

Egeria


Du hast es also genau wie ich gemacht: keine kostenpflichtige Kanäle. Brauche ich genauso wenig.


Die brauche ich auch nicht. :o
Ich war schon auf Seite 198,und die haben mir gesagt,daß ich analoges Kabelfernsehen empfange.Mein Vermieter meint aber,ich brauch nichts zu verändern,keinen neuen Fernseher und keinen Receiver. Jetzt bin ich aber doch sehr verunsichert..... :o :o :heul:


Hm @Pompe: Wenn Dir Dein Vermieter sagt, Du müsstest keine Veränderungen vornehmen, dann würde ich auch keine veranlassen. Allerdings würde ich dem Vermieter verstärkt auf den Füßen stehen, dass er etwas unternimmt. Und zwar vor dem Abschalten des analogen Programms. Wenn ich das richtig verfolgt habe, ist - wie in meinem Fall - Dein Vermieter der Bezahlkunde beim Anbieter.

Unity Media versucht derzeit verschärft, seine Bezahl-Angebote unter die Leute zu bringen. Lasse Dich davon nicht verunsichern, sondern mache stattdessen Deinem Vermieter Druck. Der scheint nach meinem Eindruck der zuständige Vertragspartner zu sein.

Davon abgesehen kam es in den letzten Tagen vermehrt vor, dass Sendesignale von Unity Media zwischen 24:00 h und 03:00 h nicht ankamen. Das heißt, der Fernsehschirm grieselte so vor sich hin, aktuell laufende Sendungen wurden unterbrochen. Es kam kein Sendesignal an.

Grüßle,

Egeria

Grüßle,

Egeria


Danke,@Egeria. :blumen: Ich werde da mal dranbleiben und erstmal abwarten,was in der neuen Mieterzeitschrift steht.Mein Vermieter hat mir am Telefon gesagt,das Thema wird dort angesprochen.Nun,da bin ich mal gespannt. :o :pfeifen:

:blumen: :blumen: :blumen:


also, irgend etwas läuft hier falsch

das analoge Signal wird nur bei den Satelliten abgeschaltet,
Kabelempfänger sind davon nicht betroffen,
im Kabel wird weiterhin zweigleisig analog und digital gesendet

wer digital sehen will muss seinen Hauswirt dazu veranlassen, dass das Kabel aufgerüstet wird (hat unser grad letzte Woche getan)
wer es nicht hat, kann auch weiter gucken,
die Mattscheibe wird nicht schwarz


Danke,Außerirdische. :blumen: Genau das hat mir mein Vermieter auch am Telefon gesagt. :o :o

:blumen: :blumen: :blumen: :blumen:


Und ich dachte, das sei sowieso klar....
Es werden ja auch nur Satelllitenempfänger angesprochen in den Medien.


Kabel BW im Süden wandelt alle digitalen Signale danach alle in analogen Signale um, so dass Kabelempfänger nichts machen müssen.

So wirds im Norden wohl auch sein.


Aaaaabeeer : Wieso kann ich dann immer noch diesen Hinweis auf dem Bildschirm lesen:so ungefähr wie:"Wenn Sie diesen Hinweis lesen,dann müssen Sie r a s c h handeln.Wenden Sie sich an einen Fachbetrieb...."Ich bin doch sehr verunsichert dadurch.

:blumen: :blumen: :blumen:


Tjo, das ist dann im Zweifelsfall die "Schuld" deines Kabelnetzbetreibers. Der hat dann einfach noch nicht umgestellt bei sich intern, was zwar ungewöhnlich ist, aber niht schlimm, es ist ja noch genug Zeit für ihn.

Wenn du Fragen hast dazu, solltest du dich einfach an deinen Kabelnetzbetreiber wenden, der kann dir dazu mehr sagen. Ansonsten warte einfach, bis deine Mieterzeitschrift kommt. Gerade, wenn du in einer Mietergenossenschaft wohnst, machen die im Zweifel alles für dich, und du musst nur ja und Amen sagen.


Zitat (Pompe @ 29.01.2012 15:13:10)
Aaaaabeeer : Wieso kann ich dann immer noch diesen Hinweis auf dem Bildschirm lesen:so ungefähr wie:"Wenn Sie diesen Hinweis lesen,dann müssen Sie r a s c h handeln.Wenden Sie sich an einen Fachbetrieb...."Ich bin doch sehr verunsichert dadurch.


@Pompe, bei mir steht im Videotext: "Erhalten Sie dort (gemeint ist die Teletext-Testseite) die Information, dass Sie analog empfangen, müssen Sie handeln, sofern Sie kein Kabelkunde sind...." Du kannst Dich wirklich ganz entspannt zurücklehnen, weil Du - wie Du schreibst - Fernsehen über Kabel und nicht über eine Satellitenanlage schaust :blumen: .

Zitat (Pompe @ 27.01.2012 16:50:16)
Die brauche ich auch nicht. :o
Ich war schon auf Seite 198,und die haben mir gesagt,daß ich analoges Kabelfernsehen empfange.Mein Vermieter meint aber,ich brauch nichts zu verändern,keinen neuen Fernseher und keinen Receiver. Jetzt bin ich aber doch sehr verunsichert..... :o :o :heul:

ja Kinder, Mädels, Jungs, Männer und alle die es noch interessiert, ihr sucht gerade nach etwas was nichts miteinander zu tun hat.... am 30. April wird das analoge Satelliten Fernsehen in Deutschland abgeschafft, wer Kabel hat ist davon von vornherein nicht betroffen, denn ihr habt Kabelfernsehen und kein analoges Satellitenfernsehen

Also wer eine Schüssel sein Eigen nennt der ruft die Videotextseite auf(wenn da was steht, danach handeln), wer sein Fernsehen über sonst was auch immer bekommt lässt die alle plappern, denn es betrifft ihn so und so nicht... ;)

Oh,danke Leute,ihr seid super! Jetzt bin ich schon erleichterter.Mal sehen,was die neue Mieterzeitschrift so sagt. :blumen: :blumen: :blumen: :blumen:


Neues Thema


Kostenloser Newsletter