Mauer aus Zeitungspapier


Hallo,
ich würde gerne in unserem Garten einen Hang in Terrassen abstufen. Dazu habe ich auch schon eine interessante Bauanleitung zur Gestaltung mit alten Zeitungen gefunden. Aber ich habe keine Ahnung, wieviele Zeitungen ich mir besorgen muß.
Hat schon jemand Erfahrungen damit gesammelt?


Moin VoDa,

erstmal herzlich willkommen bei den Muttis.

Nö, damit habe ich wohl keine Erfahrung. ABER: Das müsste sich doch leicht ausrechnen lassen. Was steht denn in der Bauanleitung?

Dann müsstest Du Dir mal ausrechnen, welche Fläche Du bearbeiten willst. Angenommen, die Bauanleitung gilt für einen Quadratmeter. Das Ganze dann auf die Kubikmeter umrechnen, die Du bearbeiten willst. Et voilà: Damit hättest Du die Menge errechnet. Geht am schnellsten mit dem klassischen Dreisatz.

Übrigens finde ich die Idee mit den Zeitungen prima. Wie funktioniert denn dieses Prinzip?

Grüßle,

Egeria


Ja, ich erinnere mich. Das kam mal im TV in einer Gartensendung. Das Zeug hält angeblich, wie Ochs.

Tante Gockel meint noch 3000 Zeitungen braucht man mindestens.
Diese bekam die Mauerbauerin von der Regionalzeitung in Form von alten Zeitungen geschenkt.


Zitat (VoDa @ 26.01.2012 22:53:37)
Dazu habe ich auch schon eine interessante Bauanleitung zur Gestaltung mit alten Zeitungen gefunden.

Das würde mich auch seeeeehr interessieren! :rolleyes:

Mich würde das auch mal interessieren, zumal Zeitungen durch Witterung, Feuchtigkeit uvm. aufweichen können.

Ich kann mir nur vorstellen, dass die Zeitungen vorher präpariert werden müssen.


Die Seite von der Rumburak schreibt habe ich auch gefunden
und finde die Mauer sieht toll aus.

Für diese Mauer wurden wohl 3.000 Zeitungen
gebraucht.


Die Idee ist jeck.

Vielleicht sollte ich einen Aushang dafür machen: Allein das Bistro unten hat ca. 5 Zeitungen - täglich. Dann noch die Mitbewohner hier im Haus; davon haben bestimmt mindestens 10 auch eine Tageszeitung....

DA könnte man sicher auch ein Hochbeet mit bauen. Mal überlegen. ^_^


Zitat (Egeria @ 27.01.2012 00:38:19)
Geht am schnellsten mit dem klassischen Dreisatz.

Verhältnisgleichung geht schneller. :pfeifen:

Zitat (Dudelsack @ 27.01.2012 20:42:59)
Verhältnisgleichung geht schneller. :pfeifen:

Okay, Du magst Recht haben @Dudelsack. Wie lautet die Gleichung denn? Ich lasse mir gerne etwas beibringen und lerne dazu. Solange Du mir nicht mit Kurvendiskussion kommst.

@Kati: Ich denke mal, gerade der Umstand, dass Zeitungspapier sich unter bestimmten Umständen fest miteinander verbindet, dürfte ein stabiles Standbein für die Konstruktion sein.

@VoDa: Eine Methode, an Zeitungspapier zum Bauen Deiner Mauer heranzukommen, wäre beispielsweise, die schlecht bezahlten Zeitungsausträger, welche die gemeinhin unerwünschten kostenlosen Werbezeitschriften auf Briefkästen verteilen, wo eindeutig draufsteht, dass dies nicht erwünscht ist, zu fragen, ob sie Dir nicht vielleicht ein Bündel unverteilbarer Zeitschriften überlassen wollen würden.

Grüßle,

Egeria

Auch eine Idee! :)


Hallo Voda,

Eine Mauer von Zeitungspapier? Ich habe da noch nie von gehört aber ich finde das echt ne coole Idee ! Ich kann dir leider nicht sagen wie viele Zeitungen du nötig hast...

Viel Glück

Paul


Musst Du auch nicht , Paulchen, denn erstens steht es in zweien der Beiträge, von @Rummburak und von @lassie, und zweitens in dem angegebenen Zeitungsartikel. :hihi:
Aber anscheinend liest Du nicht alle Beiträge durch... :ph34r:



Kostenloser Newsletter