Wie bekommt man fest gefrorenes Erbrochenes weg?


Wie bekommt man festgefrorene Kotze bei diesem Wetter auf Pflastersteinen weg?


Ich hab mal die Wortwahl im Titel etwas gemäßigt.... :)

Du könntest das Erbrochene versuchen, mit einer (Schnee-)Schaufel versuchen, wegzukratzen. Ansonsten gibts noch die eklige Variante: Heißes Wasser drüber schütten und wegschrubbern.

Hahaha herrlich, ich weiß nicht warum aber ich find den Thread lustig....

Wie Cambria schon sagt am besten mit heißem Wasser, bin mir nicht sicher ob des mit ner Schaufel gut weggeht wenns gefroren ist. Ansonsten vielleicht vorher noch Sand drüberkippen und dann erst mit Wasser antauen, damit das bindet.


Vllt hast Du ja Glück und es schneit, dann sieht man nix mehr davon und beim Tauwetter schmilzt alles weg.


Ich finde, Luuuna, Du hast Glück,

Festgefrorenes auf Pflaster ist besser, als in den weißen Deko-Schüttsteinen am Rasenrand. <_< Männer und Katzen ergehen sich ohne sittliches Bemühen auf alles.
Schön mit Gartenschaufel runterkratzen. Gebrösel in die Hecke.


Leute, jetzt muss ich aber lachen.
Das ist meinem Schwager mal vor Ewigkeiten passiert. Meine Schwester wusste auch nicht, was sie machen sollte.
Sie ist dann einfach über den "K(L)otzen Eis drüber gefahren, wann es immer möglich war.
Nach der Schneeschmelze war es dann halb so schlimm.

Scheiß Karneval rofl


Zitat (Eifelgold @ 04.02.2012 20:44:19)
Leute, jetzt muss ich aber lachen.
Das ist meinem Schwager mal vor Ewigkeiten passiert. Meine Schwester wusste auch nicht, was sie machen sollte.
Sie ist dann einfach über den "K(L)otzen Eis drüber gefahren, wann es immer möglich war.
Nach der Schneeschmelze war es dann halb so schlimm.

Scheiß Karneval rofl

Prima Lachnummer :applaus:

Einfach liegenlassen die Brocken holen die Vögel,und der Rest ist halb so wild :lol:



Kostenloser Newsletter