E-Zigarette: Aufruf


Aktion "Selbstbestimmt statt ausgedrückt"

Im Zuge der Kampagne „Mut zur Wut“ die sich gegen ein Verbot oder eine Einschränkung der elektrischen Zigarette richtet, lancieren wir diese neue Aktion „Selbstbestimmt statt ausgedrückt“.

Wir möchten der Frau Ministerin Barbara Steffens (Bündnis 90/Die Grünen NRW) zum Aschermittwoch als kleines Präsent unsere Aschenbecher senden die wir nicht mehr benötigen seit wir auf das elektrische Dampfen umgestiegen sind.
Folgendermassen wird diese Aktion durchgeführt:

- Alle die sich beteiligen möchten senden der Frau Steffens einen Aschenbecher als Paket oder Grossbrief
- Ankommen soll die Sendung am Aschermittwoch, 22. Februar 2012
- Alle Sendungen müssen ausreichend frankiert sein
- Bitte kein Einschreiben und immer mit Absender, wir müssen uns nicht verstecken
- Bitte nur einen Aschenbecher senden (soll ja symbolisch sein und keine Müllentsorgung....^^)
- Der Aschenbecher soll sauber ausgewaschen sein, keine Kippen, keine Asche. (Bisschen Anstand ist angebracht)
- Gerne kann jeder individuell ein kurzes Schreiben beilegen, warum der Aschenbecher jetzt arbeitslos ist und wie lange er im Einsatz war.
- Die Begleitschreiben sollen freundlich und höflich sein! Für Humor ist natürlich Platz, aber immer mit Anstand, die Aktion soll witzig, fröhlich und sympathisch rüberkommen.

Hier die Adresse an die die Pakete geschickt werden sollen:

Frau Ministerin B. Steffens - persönlich- o.V.i.A. -
Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege
und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen
Horionplatz 1
40213 Düsseldorf

Wie lange Euer Paket dauert bitte beim lokalen Postamt erfragen. Es wäre toll wenn alles am Aschermittwoch ankommen würde.

---------------

Diese Aktion wurde von Phil Scheck ins Leben gerufen und ich habe die Erlaubnis von ihm sie hier zu posten falls el Cheffe es auch zu lässt ;)


Das Thema scheint wohl keinen zu interessieren :(

Dann mal hier was Lustiges: E-Ziggi bei Steffi im Bistro.


die Aktion finde ich lustig :) Was ich nicht ganz verstehe, ist der ganze Wirbel, der gemacht wird. Warum sind die so scharf drauf, E-Zigaretten zu verbieten? Andererseits - ich hab den Steffi-Link geguggt - wird von den Befürwortern immer wieder darauf hingewiesen, wie "gesund" E-Zigis doch wären. Und da die Kapseln ja trotzdem Nikotin enthalten (nur halt nicht qualmen und nicht stinken), kann davon ja wohl keine Rede sein.

Ich verfolge das Thema ständig mit einem Auge und einem Ohr, weil ich irgendwie darauf hoffe, zu einem Standpunkt dazu zu finden. Wie gesagt, die politische Reaktion finde ich mehr als übertrieben (hats in NRW echt keine anderen Sorgen??), andererseits das Anpreisen der E-Zigis als ... eine Art Wundermittel zur Lösung aller Probleme trifft ja auch nicht den Kern der Wahrheit...

grüsslies
zaubi


ich schmeiß mich weg

Frühstück bei Steffi ist klasse
:applaus:

Warum der Wirbel?
Ist doch klar.
Die Tabakindustrie lässt grüßen, und denk mal an die Tabaksteuer.
Mit Gesundheit hat das nichts zu tun.


Zitat (Die Außerirdische @ 09.02.2012 11:56:22)
ich schmeiß mich weg

Frühstück bei Steffi ist klasse
:applaus:

Warum der Wirbel?
Ist doch klar.
Die Tabakindustrie lässt grüßen, und denk mal an die Tabaksteuer.
Mit Gesundheit hat das nichts zu tun.

Wenn die E Dampfer so gesund sein sollen, frag ich mich warum die Hersteller der Liquids so ein Geheimnis um die Inhaltsstoffe machen.

Inhaltsstoffe e-Zigarette:

Propylenglykol (PG) als Trägerstoff
Glycerin (VG) muss nicht drin rein, in meinen ist es nicht drin
Nikotin (außer in nikotinfreien Liquids)
Wasser
Verschiedene Aromastoffe ( Zusammensetzung je nach Geschmacksrichtung unterschiedlich)
die sind auch in Nahrungsmitteln

Was in einer echten Zigarette drin ist ist mir zu aufwendig hier aufzuschreiben ;)


Zitat (Schatzi @ 09.02.2012 14:19:39)
Inhaltsstoffe e-Zigarette:

Propylenglykol (PG) als Trägerstoff
Glycerin (VG) muss nicht drin rein, in meinen ist es nicht drin
Nikotin (außer in nikotinfreien Liquids)
Wasser
Verschiedene Aromastoffe ( Zusammensetzung je nach Geschmacksrichtung unterschiedlich)
die sind auch in Nahrungsmitteln

Was in einer echten Zigarette drin ist ist mir zu aufwendig hier aufzuschreiben ;)

nur zu Propylenglykol fand ich: "Der Stoff kann inhalativ oder oral aufgenommen werden und reizt die Augen. Bereits bei einer Temperatur von 20°C kommt es langsam zu einer toxischen Kontamination der Luft. Eine Einwirkung auf die Augen ist an einer Rötung und Schmerzen zu erkennen. Ein wiederholter oder länger andauernder Kontakt kann eine Sensibilisierung auslösen."

Zitat: www.gifte.de

Na herzlichen Glückwunsch

Josi-Julius,
mag ja sein dass Du vielleicht nichts anderes gefunden hast...
...wenn man nichts finden will dann findet man auch nichts.... ;)

Ich habe das gefunden:
Das ist ein Teilauszug aus dieser Seite

Propylenglykol ist ein Bestandteil vieler Medikamente und Hygieneartikeln wie Hautcremes, Zahnpasta und wird allgemein als Lebensmittelzusatz verwendet (E1520).

Propylenglykol ist in Lebensmitteln (E1520), Sirup, Augentropfen, Anti-Allergie-Medikamenten und anderen Arzneimitteln, Cremes für Gesicht, Augen und Hände, Pasten und Lotionen, Zahnpasta, Lufterfrischer, oder Deodorants enthalten. Sie haben praktisch seit Jahren, täglich Kontakt mit Produkten die Propylenglykol enthalten. Alle Medikamente wurden strengen, klinischen Tests unterzogen; Lebensmittel-und Kosmetik-Produkte haben entsprechende Zeugnisse der nationalen Institute für Hygiene. Das wäre nicht der Fall, wenn schädliche Auswirkungen von Propylenglykol auf den menschlichen Körper nachweisbar wären. Propylenglykol ist daher eine der Substanzen, die gut verträglich sind.


Viele sind der Meinung daß es keine Studien zum Nachweis der Sicherheit von elektrischen Zigaretten gibt. Die gibt es. Einfach mal googeln....

Aber es gibt auch keine Untersuchungen zum Nachweis der Sicherheit der herkömmlichen Zigaretten. Im Gegenteil, Studien beweisen, dass sie ein großes Risiko darstellen und dass sie die Todesursache für Millionen von Menschen sind. Trotzdem stehen Zigaretten ohne nennenswerte Einschränkungen zur Verfügung.

Es gibt auch keine Sicherheitsuntersuchungen von Mobiltelefonen oder Mikrowellen, trotzdem verbietet niemand deren Verkauf.

Es gibt viele, die die e-Zigarette seit mehr als einem Jahr benutzen. Diese Personen bestätigen deutliche Verbesserungen ihres Gesundheitszustands im ersten Quartal: erhöhte Lungenkapazität, Körperliche und geistige Ausdauer; Verbesserung des Gedächtnisses, der Reflexe, des Schlafs; Regulierung des Blutbildes.
Diese Berichte sind ein Beweis, dass anstelle eines Verbots, der Verkauf von elektrische Zigaretten gefördert und geregelt werden sollte um Produkte unbekannter oder fragwürdiger Herkunft vom Markt zu nehmen.


Für mich wären eigentlich nur 3 Gründe nachvollziehbar, warum die E-Zigarette so verteufelt wird:

Reduzierung der Tabaksteuereinnahmen des Staates, Reduzierung des Umsatzes der Tabakindustrie und die Pharmaindustrie hätte keine Verwendung mehr für die viele Medikamente der rauchertypischen Krankheiten. Auch das würde einen Produktionsstop bedeuten und somit natürlich einen Umsatzverlust in Millardenhöhe.

Ich selbst habe die Vorzüge der E-Zigaretten kennenlernen dürfen. Mein Lebensgefährte, der seit fast 30 Jahren geraucht hat, hat es damit geschafft nicht mehr zu rauchen. Nach nun fast 7 Monaten "dampft" er nur noch Liquid ohne Nikotin. Er hat es jedenfalls nach zahllosen Versuchen in der Vergangenheit endlcih geschafft - Dank der "ach so schädlichen" E-Zigarette von der stinkenden "normalen" Zigarette wegzukommen. Zahlreiche Versuche mit Nikotinpräparaten und anderen fragwürdigen Methoden (Hypnose) haben nie geklappt.


Tante Edit hat mich auf ein paar Tipfehler aufmerksam gemacht. Die übersehenen dürft ihr gerne verkaufen.

Bearbeitet von MissChaos am 09.02.2012 15:20:35


Josi-Julius,
es wurde hier und in einem weiterem Thread zu diesem Thema schon sehr viel geschrieben.
Das solltest du dir erst einmal vollständig durchlesen, bevor du mit Argumenten kommst, die keiner Überprüfung stand halten.

Es hat auch niemand von uns behauptet, E-Zigaretten wären gesund.
Dass sie weniger schädlich sind als Zigaretten, sagt einem aber schon der gesunde Menschenverstand.

Und übrigens, mir ist neulich beim Kochen Zwiebelsaft ins Auge gespritzt.
Hat scheußlich weh getan und wiederholter oder länger andauernder Kontakt würde mit Sicherheit eine Sensibilisierung auslösen.


Zitat (Die Außerirdische @ 09.02.2012 15:38:16)
Josi-Julius,
es wurde hier und in einem weiterem Thread zu diesem Thema schon sehr viel geschrieben.
Das solltest du dir erst einmal vollständig durchlesen, bevor du mit Argumenten kommst, die keiner Überprüfung stand halten.

Es hat auch niemand von uns behauptet, E-Zigaretten wären gesund.
Dass sie weniger schädlich sind als Zigaretten, sagt einem aber schon der gesunde Menschenverstand.

Und übrigens, mir ist neulich beim Kochen Zwiebelsaft ins Auge gespritzt.
Hat scheußlich weh getan und wiederholter oder länger andauernder Kontakt würde mit Sicherheit eine Sensibilisierung auslösen.

habe ich gelesen, ich informiere mich aber generell mehrseitig und lass mich nicht nur von den Scheinargumenten der Befürworter benebeln.


zum Thema Zwiebelsaft, tja dumm gelaufen, rofl aber der Vergleich hinkt gewaltig und hier gibts genug Männer die richtig kochen und sicherlich auch Zwiebeln schneiden können, vielleicht erklärt es Dir einer.
Mußt mal nett fragen!

Bearbeitet von Josi-Julius am 09.02.2012 15:50:03

Zitat (Josi-Julius @ 09.02.2012 15:45:24)
habe ich gelesen, ich informiere mich aber generell mehrseitig und lass mich nicht nur von den Scheinargumenten der Befürworter benebeln.

ach
von wegen mehrseitig, du beziehst dich nur auf eine einzige Quelle
und anscheinend lässt du dich gerne von den Scheinargumenten der Tabakindustrie und der Finanzbehörden benebeln
qualifiziertes Argumentieren sieht etwas anders aus

Josi-Julius, wenn du genau googelst sprechen wir hier genau zu sein von 1,2-Propylenglykol auch bekannt als 1,2-Propandiol mit der Summenformel C3H8O2....... und wenn du nach Propandiol googelst findest du einige Infos....mehr als eine Seite die nicht von E-Dampfern stammen... :blumen:

Bearbeitet von BMWGirl1972 am 09.02.2012 17:38:49


Hier ist mal ein aktuelles, informatives Interview.

@ Josi-Julius
Schau dir doch mal bitte die Inhaltsstoffe einer normalen Zigarette an.

Zitat (Schatzi @ 09.02.2012 20:35:16)
Hier ist mal ein aktuelles, informatives Interview.

@ Josi-Julius
Schau dir doch mal bitte die Inhaltsstoffe einer normalen Zigarette an.

Ich habe nirgendwo geschrieben, das eine normale Zigarette für gesünder halte, den ich bin kein Steuereintreiber oder Tabaklobbyist, wie mir unterschwellig unterstellt wird. Ich hatte mal eine Zusammenstellung der Steuerausfälle durch E Dampfer, finde es leider nicht. Aber das war so gering, das es nicht ins Gewicht fällt und das E Dämpfen sogar schon wieder rückläufig sein soll. Zu hohe Anschaffungskosten, Wartungsaufwand, Defekte Geräte usw um nur ein paar Gründe zu nennen. Ich amüsier mich nur über den Zwergenaufstand von wegen Fremdbestimmung und Demokratiegeschreie. Aber wenn Wahlen sind, geht trotzdem keiner hin.

Josi-julius,

**Beleidigung entfernt**

So,so... Du findest die "Zusammenstellung der Steuerausfälle durch E Dampfer" gerade nicht. Aaah... ja... aber macht ja nix... die Ausfälle sind eh so verschwindend gering, daß es sowieso nicht in Gewicht fällt. Von daher... Hat es uns nicht zu interessieren was noch werden könnte wenn vielleicht noch mehr vom Rauchen zum Dampfen umsteigen.... **Beleidigung entfernt**

"Zu hohe Anschaffungskosten"???? Wieviel ist hoch und wieviel ist niedrig?

E-Zigaretten Kosten:
34,90 € (so viel hat die von meinem LG gekostet) ist natürlich viel, viel Geld. Ach ja... nicht zu vergessen - Die Liquid kosten ca. 4,00 € das Fläschen. (So ein Fläschen reicht meinem LG ca. 4-5 Tage).

"Wartungskosten"????? Erkläre mir mal was Du damit meinst? Doch nicht etwa die Verdampfer? Stimmt das sind auch noch Kosten die auf den E-Dampfer zukommen.
(Bei meinem LG waren es in den letzten 7 Monaten 4 Stück gebraucht.) Hat weitere 40,00 € gemacht.
fassen wir mal zusammen:

34,90 € + 40,00 € + 150,00 €* = 224,90 €
* grob geschätzt 4 Fläschen à Woche über einen Zeitraum von ca. 28 Wochen.

Kosten Tabakzigarette im gleichen Zeitraum (28 Wochen)
Mein Lebensgefährte rauchte 1 Maxipackung Zigaretten für 6,00 € pro Stück:

7 Tage / Woche x 28 = 196 Tage x 6,00 € pro Tag = 1176,00 €

Soviel mal dazu, daß vielen Dampfern die Kosten fürs Dampfen angeblich zu hoch waren und deswegen wieder auf die Tabakzigarette umgestiegen sind.
Mann...Mann... Wie eng muss ein Horizont sein um das zu glauben?

Nein Du bist weder ein Steuereintreiber noch ein Tabaklobbyst. Das hat hier niemand behauptet und glaubt wohl auch keiner. Ich denke aber: Du bist einfach nur naiv und lässt Dich von denen die gewählt werden wollen verarschen.

Wählen gehen? Wer sagt Dir daß ich nicht wählen gehe? Nur WAS oder WEN ich wähle, das überlege ich mir gut... Das kannst Du mir glauben!

Bearbeitet von Jeanette am 10.02.2012 19:28:45


MissChaos,
vergiss es, bringt nix
Labern um des Laberns willen kann man nicht verhindern


Zitat (Die Außerirdische @ 09.02.2012 22:36:12)
MissChaos,
vergiss es, bringt nix
Labern um des Laberns willen kann man nicht verhindern

Lösch doch bitte trotzdem die Beleidigung.

Beleidigung?
Na gut, wenn du das beleidigend findest, dann entschuldige ich mich dafür.
Aber statt es zu löschen übersetzte ich es mal.
Du redest drauf los, um mitzureden.
Deine Argumentation ist gekennzeichnent von Unwissen und Fehlinformationen.
Komm uns mit Fakten und wir können diskutieren, aber nicht mit zusammengesuchten falschen Behauptungen diverser Industriemagnaten, die ihren Profit in Dampf aufgehen sehen


Nach wie vor ziehe ich nun die E-Zigarette der echten Zigarette vor.Und ich bin stolz darauf, muss aber gestehen, dass ich zwar wenige,aber doch so 2-3 /Tag in der Kälte rauche.
Gerade las ich im Dampferforum erneute alarmierende Nachrichten gegen Dampferwillige:http://www.ruhrnachrichten.de/lokales/dortmund/Stadt-warnt-Haendlern-droht-Knast;art930,1552425
Meine Liquids beziehe ich online aus der direkten Nachbarstadt.Ich hoffe, dass sich die Händler nicht davon abschrecken lassen und bange schon ein wenig.Das ist so grauselig: Zigaretten bekommt man überall,diese müssten verboten werden.Und andere schädigende Substanzen auch...siehe Fleischskandale,Alkoholkonsum,Tablettenabusus etc...Wird viel darüber gesprochen, aber ändern???So finde es geradezu lächerlich,Liquids zu verbieten,wo doch weitaus mehr Menschen die anderen Substanzen verbrauchen, bezw. verzehren.


Zitat (Die Außerirdische @ 09.02.2012 23:02:15)
Beleidigung?
Na gut, wenn du das beleidigend findest, dann entschuldige ich mich dafür.
Aber statt es zu löschen übersetzte ich es mal.
Du redest drauf los, um mitzureden.
Deine Argumentation ist gekennzeichnent von Unwissen und Fehlinformationen.
Komm uns mit Fakten und wir können diskutieren, aber nicht mit zusammengesuchten falschen Behauptungen diverser Industriemagnaten, die ihren Profit in Dampf aufgehen sehen

Ich meinte mit Beleidigung nicht dich, sondern Auszüge aus dem Beitrag von MissChaos. Mag sein das du denkst, ich informiere mich an falscher Stelle, mag sein das unsere Tageszeitungen, Nachrichten in Radio TV alle schon von Regierung und Tabakindustrie unterwandert sind, dann habe ich eben Pech, ist mir aber sicherer als Youtube Werbebotschaften und Irgendwelche No Name Blogs. Bei solchen Wutausbrüchen wie da oben habe ich auch Null Bock auf Argumentation. Weil sowieso alles verrissen wird.

Hallo Außerirdische, :blumen:

ich glaube nicht daß Du gemeint warst... Josi-Julius meinte bestimmt mich damit. Du solltest die Beleidigungen löschen die ICH geschrieben habe.

Josi-Julius,

ich entschuldige mich in aller Form dafür, dass ich mich Deiner Person gegenüber nicht ganz korrekt ausgedrückt habe. Du hast Recht, es war nicht richtig. Ich hätte Dich nicht persönlich angreifen dürfen. Tut mir leid.

Aber alles andere lasse ich so stehen wie es ist. Dazu stehe ich und ich befürworte die E-Zigarette weil ich überzeugt davon bin, dass es eine gute, bessere und gesündere Alternative gegenüber der Tabakzigarette ist.

Edit: Oh! Dieser Beitrag hat sich wohl mit dem von Josi-Julius überschnitten.

Bearbeitet von MissChaos am 09.02.2012 23:37:20


MissChaos,
ich sehe in deinem Beitrag eigentlich auch keine Beleidigung,
aber wie auch immer,
wir haben uns beide entschuldigt,
es wurde gesagt, was gesagt werden musste,
jetzt atmen wir alle tief durch - ommmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm

was mir zu diesem Thema in später Stunde nur noch einfällt ist
solange unser Bundespräsident (von dem ich nicht repräsentiert werden möchte) konsequenzlos tun kann, was er will, verlange ich für mich das Recht, in meine Lunge zu paffen, was immer ich will


ooommmmmmmmmmmmm..... :)

ich bin schon wieder gaaanz ruhig. B)


Mal hoch schubs weil der Aschermittwoch naht ;)

Klick


Zitat (Schatzi @ 12.02.2012 10:36:59)
weil der Aschermittwoch naht  ;)

Absender nicht vergessen, damit der Müll mit "Annahme verweigert" auch wieder an den Ausgangspunkt zurückfindet. :huh:

Die Argumentation mit Steuern und Gewinneinbruch der Tabakindustrie ist doch Quatsch. Wenn ein Staat Geld braucht (ja, braucht der und zunehmend immer noch mehr als gestern und vorgestern :( ) wird einfach eine neue Besteuerung eingeführt. Da wird z.B. eine Genußsteuer für eure Liquids erfunden, die den Verlust an der Tabaksteuer überkompensiert.
Tabakindustrie ist auch nicht blöd, die produziert in Zukunft halt auch noch eure Liquids. :lol:

Dampft und qualmt schön, damit der Staat nicht auf die Idee kommt, eine Besteuerung einzuführen, die ich womöglich auch zahlen müßte. :P :D :o

Zitat (MissChaos @ 09.02.2012 15:15:25)
Es gibt auch keine Sicherheitsuntersuchungen von Mobiltelefonen oder Mikrowellen, trotzdem verbietet niemand deren Verkauf.

Doch gibt es. Die findest du nicht bei Google. ;) Dafür mußt du Fachzeitschriften lesen. Die gibts nicht am Kiosk oder in der Bahnhofbuchhandlung zu kaufen. :( Die stehen z.B. in Fachbereichtsbiblioteken von Unis, sündhaft teuer das Abo. Die Artkel sind von richtigen Fachleuten verfaßt, von anderen Wissenschaftlern beurteilt und für korrekt befunden, bevor zum Druck freigegeben wird ...

Zitat
(siehe irgendwo weiter oben, hab was durcheinander gebracht)

Die Argumentation mit Steuern und Gewinneinbruch der Tabakindustrie ist doch Quatsch. Wenn ein Staat Geld braucht (ja, braucht der und zunehmend immer noch mehr als gestern und vorgestern sad.gif ) wird einfach eine neue Besteuerung eingeführt.


ja klar, deshalb hat auch vor einigen Jahren der damalige Finanzminister (wer war das noch - ach, ist ja egal, ist eh einer wie der andere) öffentlich gesagt, die vorgesehene Erhöhung der Tabaksteuer dürfte nur in kleinen Schritten erfolgen; anderenfalls könnten zu viele Raucher auf die Idee kommen, sich das Rauchen abzugewöhnen und dann ginge diese wichtige Steuer verloren :pfeifen:

Bearbeitet von Die Außerirdische am 13.02.2012 13:53:24

Ich denke auch, daß noch etwas abgewartet wird, inzwischen rauchen und qualmen die Hirne...wie man was und womit "auffangen" könnte.
Die Wartezeit bringt sowieso bessere Erkenntnisse, gerüstet ist man. Leute, dieser Einnahmezweig wird nicht vergessen. Vielleicht bringen evtl. Online-Überprüfungen in dieser Richtung (Auslands-Bestellungen) ja auch noch was.
Verhindern können wir gar nichts. Wir sind nicht in der Schweiz, leider...


Hey Außerirdische, jetzt sieht der Satz, den du gequotet hast, so aus als hätte ich ihn gesagt :huh:

Könnte aber durchaus von mir sein :D Die überlegen sich mit Sicherheit ne Steuer für die Liquids
und die Tabakindustrie wäre schön blöd wenn sie nicht auf den Zug der E-Ziggi aufspringt.
Darum geht es mir auch gar nicht. Es geht mir darum das das Dampfen nicht verteufelt wird. Das man die
Freiheit hat es zu tun oder zu lassen.
Das ich nicht zum "Junkie" werden muss mit Kontakten zu Dealern oder die Sachen nur noch im Ausland bekomme.


Zitat (Schatzi @ 13.02.2012 12:09:58)
Hey Außerirdische, jetzt sieht der Satz, den du gequotet hast, so aus als hätte ich ihn gesagt :huh:


oops - Tschuldigung,

beim Quoten wurde nicht der richtige Text angezeigt, also hab ich was kopiert
und dabei hab ich wohl kräftig was verwurschtelt
*schäm*

DAS kann doch wohl nicht wahr sein :angry:
Kann man da denn gar nichts gegen tun? Wo findet die nächste Demo statt?
Noch was dazu.

Bearbeitet von Schatzi am 15.02.2012 10:46:23


Aus dem ersten Link :
Regelmäßig werden Lieferungen vom Zoll blockiert und nicht zugestellt. Dies betrifft auch Lieferungen an Privatpersonen wo ein CE-Zeichen auf Geräten fehlt. Bisher betraf das aber nur Lieferungen aus dem nichteuropäischen Ausland. (Quelle: e-rauchen-forum)
Nun werden wohl seit letzter Woche auch Sendungen innerhalb der EU kontrolliert und blockiert. (Quelle: e-rauchen-forum)

Der letzte Punkt ist nun neu, und erschreckend. Da werden Lieferungen von polnischen Händlern vom Zoll zurück gehalten. Nachfragen der Betroffenen bei der Post ergaben oft die Information "Sendung enthält was Verbotenes/Nachgemachtes - wird vernichtet". Anrufe beim Zoll werden wieder zur Post verwiesen. Eine schriftliche Information über den Sachverhalt, der einer Vernichtung der Waren vorhergehen muss, hat keiner der Betroffenen bisher erhalten. Zu erwähnen ist noch, dass nicht nur Sendungen betroffen sind in denen nikotinhaltiges Liquid enthalten ist sondern auch Sendungen in denen nur technische Geräte sind. Hier wird dann ebenfalls gesagt, dass es sich um verbotene Produkte handelt. Dies kann aber nicht sein, da Polen Mitglied der EU ist und es somit nur EU-konforme Produkte da geben kann!

Und das ohne ACTA! Jetzt stellt euch das mal mit vor, was dann alles möglich ist! :wallbash:


Klar könnt ihr da was machen. Selber panschen. :P
Streng darauf achten, daß alles Lebensmittelqualität hat. ;)

Ein Großteil der illegalen Designdrogen stammt aus Labors aus den östlich angrenzenden Ländern. Ich hab da meine Zweifel, ob die Liquids aus disen Ländern unbedenklich sind.

Erinnert sich noch jemand an den gepanschten Wein aus Österreich, liegt schon etliche Jahre zurück? Die Brühe taugte nichts, deshalb wurde mit mehrwertigem Alkohol zum Süßen aufgebessert. Wäre nicht weiters schlimm gewesen, wenn die aus Kostengründen nicht technische Ware verwendet hätten. Gab einige Tote, die an den Verunreinigungen von dem Zusatz starben.

Oder das mit Anilin vergällte Olivenöl in Spanien. Auch mit einigen Toten.

Ist schon ganz OK, daß die Ware überprüft wird.


Dudelsack :blumen: Muß nicht erst bewiesen werden (Proben), ob vernichtete Sendungen verunreinigt waren ?
Na, jedenfalls ist der Fiskus da ganz schnell und hurtig tätig geworden. Wenns´nur immer und überall so wäre. Medikamente aus´m Ausland sind dann wohl gesund.


Kann man das Verdampfer-Zeugs nicht selbermachen?
So ähnlich, als wenn man aus gesundheitlichen Gründen etwas inhaliert.


Die Liquids kann man selber mischen.
Ich lasse das von einem Bekannten machen.
Es gibt sogar schon Liquid-Kochbücher :lol:

Es geht aber auch um die Hardware. Da sind die Polen und
die Spanier echt fit mit. Qualitativ hochwertig zu einem
vernünftigen Preis.


Ich misch euch selber, schmeckt besser und ist billiger. Bei Nuller-Mischungen noch einfacher, ich kaufe einfach VG (Glycerin) in der Apotheke und mische Lebensmittelaromen (EU-Produkte) dazu, fertig.


Zitat (Schatzi @ 15.02.2012 19:31:11)
Die Liquids kann man selber mischen.
Ich lasse das von einem Bekannten machen.
Es gibt sogar schon Liquid-Kochbücher  :lol:

Es geht aber auch um die Hardware. Da sind die Polen und
die Spanier echt fit mit. Qualitativ hochwertig zu einem
vernünftigen Preis.

Guten Morgen,

das habe ich auch gesehen,habe aber das Problem,dass es bei den Polen nur bei Bezahlung mit PayPal funktioniert.Das nun schon ältere System kenne ich nicht und eigentlich ziehe ich Überweisungen vor.Sowie ich gesehen habe, kostet es zusätzl.Gebühren.Und bei den Spaniern sind die Versandkosten relativ hoch,oder??Das würde sich vermutlich nur bei einer gr.Bestellung lohnen.Immer wieder benötige ich Cartomizer oder DC`s ,diese sind jedoch (naja) relativ günstig.Und die Liquids beziehe ich bei einem Online-Händler,da er für meinen Geschmack die leckersten hat.Ans selbermischen denke ich auch schon,traue mich aber nicht.Wenn du im Dampferf. unterwegs bist,weißt du ja sicherlich auch,dass ein onlineshop am kommenden Samstag einen Artikel nach Abstimmung um 50% reduziert anbieten wird,oder?

So ganz gesund muss das E-Zigaretten-rauchen auch nicht sein hier

Aber das ist mit Handys auch schon passiert....


Aua :heul:

wo sind die Techniker?
ist das überhaupt möglich?
ich glaub nicht wirklich dran, bin mir aber im Augenblick nicht sicher, ob ich meine noch zwischen die Zähne stecke :wacko:


So etwas kommt eigentlich sehr selten vor, genau wie bei Handys.

Diese Hochleistungsakkus haben normalerweise eine Schutzschaltung, die bei Kurzschluss/Überladung etc. eine Explosion verhindern. Nun gibt es auf dem Markt natürlich sehr viel Billigschrott zu kaufen, ob das alles sicher ist mag ich nicht beurteilen.


Zitat (Sparfuchs @ 16.02.2012 12:16:49)
So ganz gesund muss das E-Zigaretten-rauchen auch nicht sein hier

Aber das ist mit Handys auch schon passiert....

oh wieder eine Idee wie man den Dampfern ihre E-Zigarette mies machen kann und wer wusste es als erstes? BILD wusste es... BILD dir deine Meinung die BILD als erstes wusste...

und Wegwerffeuerzeuge, Handys, etc. explodieren, aber wen kennst du dem das je passiert ist... ;)

Zitat (Nachi @ 16.02.2012 14:01:26)
und Wegwerffeuerzeuge, Handys, etc. explodieren, aber wen kennst du dem das je passiert ist... ;)

Ich hatte es schon geschrieben, es kommt sehr selten vor, aber es ist nicht unmöglich.
Wollte jetzt auch keine Panik verbreiten oder von der E-Zigarette abraten.
Akkus können explodieren, auch Autos sind schon explodiert und trotzdem fahren wir weiter.

Und das hier:

Der 73-jährige Mieter hatte am frühen Abend in der Wohnung den Akku seines Fahrrades ans Ladegerät angeschlossen. Als er gegen Mitternacht wieder zu Hause eintraf, lief der Brandmelder. Offensichtlich war das Ladegerät durch Überhitzung explodiert.
Quelle

Zwar kein Akku aber mal ein Ladederät ;)

Bearbeitet von Sparfuchs am 16.02.2012 14:55:50

Oh, bei uns ist der Akku-Bohrer... seit weiß nicht wann, :rolleyes: am Netz...
Akkus für Zahnbürsten...sollte man die auch im Auge behalten ;) ?


Theoretisch kann jedes elektrische, elektronische Gerät zu einem Brand führen.
Fernseher haben das in der Vergangenheit ab und zu mal getan.
Billigste Lichterketten gingen schon in brand
Auch diese immer kleiner werdende Netzteile können zu einer Gefahr werden.

Damit das nicht passiert, gibt es Normen, Vorschriften und Prüfstellen.
Nur leider wird in China oder anderen Billigländern da nicht immer so darauf geachtet.

War jetzt mal leicht vom Thema abgekommen.


Zitat (Nachi @ 16.02.2012 14:01:26)
und Wegwerffeuerzeuge, Handys, etc. explodieren, aber wen kennst du dem das je passiert ist... ;)

Mir ist das passiert!

Ich habe vor Jahren meinen Wagen im Sommer auf einem Parkplatz ohne Schatten abgestellt.
Als ich nach ein paar Stunden zurück kam, war rund ein halbes Dutzend Wegwerffeuerzeuge (ich wusste gar nicht, dass sich da so viele angesammelt hatten) explodiert und hatte sich in lauter Einzelteile zerlegt.
Die Innenverkleidung hatte ordentlich Macken abgekriegt. Ich war heilfroh, dass ich nicht drin saß. :ph34r:

Nicht nur Bild betichtet:
http://www.ksta.de/html/artikel/1329385431746.shtml

NAch der obigen Diskussion noch - merke:
Auch laptops (Akkus!) können also explodieren. Nur, die steckt man sich nicht in den Mund... Nicht mal elektrische Zahnbürsten; jedenfalls kriege ich meine nicht so weit rein, dass der Akku... Aber lassen wir das. Nun, da könnte die Nase etwas abkriegen. Wäre gelegentlich auch schade.


Zitat (Nachi @ 16.02.2012 14:01:26)
BILD wusste es... BILD dir deine Meinung die BILD als erstes wusste...


Nur weil Bild schnell ist, heißt das nicht das diese Nachrichten nicht stimmen.
Heute ist es auch in anderen Zeitungen zu lesen.
Schreibt eh einer vom anderen ab :lol:

...auch im Bundestag auf dem Tisch:
die LINKEN fragen bei der Bundesregierung zur gesundheitlichen und rechtlichen Bewertung von E-Zigaretten an...
fast 50 Fragen, auf deren Antworten man wohl sehr gespannt sein darf :)


Am 22.März ist Welt Dampfer Tag
Bitte lesen, danke :-)

Bearbeitet von Schatzi am 20.02.2012 20:42:07


Zitat (Die Außerirdische @ 16.02.2012 12:46:43)
Aua  :heul:

wo sind die Techniker?
ist das überhaupt möglich?
ich glaub nicht wirklich dran, bin mir aber im Augenblick nicht sicher, ob ich meine noch zwischen die Zähne stecke  :wacko:

Das sagt Dampferhimmel dazu :bigboss:


Kostenloser Newsletter