Sofa Reinigen


Hallo,

ich bin gerade kurz davor mir dieses Sofa zu kaufen: ... Sofa... * Link entfernt, da unerwünscht und unnötig. Eine Beschreibung des Materials ist bzgl. Pflegetipps vollkommen ausreichend, Aussehen, Preis, Anbieter spielen keine Rolle. * Farbe würde man Flacken ja sofort sehen, nur finde ich diese halt sehr schön...

Eine Suche im Forum ergab das viele Leute Essig-Essenz oder Fensterreiniger als Tipp geben. Nur ist Essig wohl nur gegen Gerüche und der Fensterreiniger wurde meistens in Zusammenhang mit Microfaser genannt. Nun handelt es sich hierbei um ein Baumwollgemisch.

Auch die Leihe eines professionellen Reinigungsgerätes im Baumarkt wurde empfohlen, nur habe ich kein Auto um dieses zu transportieren und will eigentlich auch nicht bei jedem kleinen Fleck gleich solch großes Gerät auffahren müssen.

Bearbeitet von Wecker am 08.02.2012 11:48:01


Hallo, quaint :blumen:

Am besten, du legst nen Quilt drauf...
sorry, für´s Wortspiel !

Aber ganz im Ernst: wenn Dir etwas Bestimmtes gefällt, dann hole es Dir doch !
Wie gesagt, eine schöne Decke beim Sitzen darüber ausbreiten, bischen vorsichtig sein mit Essen und Trinken - auch Kindern könnte man das im Ansatz vermitteln.
Saudoof finde ich nur diese Stretchbezüge... :wacko:

Oft reicht auch schon ein feuchtes Tuch ohne Zusätze, um oberflächliche Flecken raus zu bekommen, gut auch diese einfachen Dampfreiniger, -gänse und -enten...

Also, schlag zu !

Ich dehne mal und packe ein t in den Bezug...

Bearbeitet von horizon am 08.02.2012 13:38:50


Ist mir neu, dass Fensterreiniger - klarer, kein blauer natürlich - nur in Zusammenhang mit Mikrofaser genannt sein sollte.
Meine Teppiche (und ich) haben das nicht gewusst, und ich habe die meisten Flecken rausbekommen, sowohl aus Synthetik als aus Wolle: eingesprüht mit Fensterspray, gewartet, und mit einem Frotteetuch aus Baumwolle trockengeribbelt. Wenn das (bei Tomatenketchup) nicht genügend half: Angefeuchtet, Backpulver drauf.

Und Essig hilft nicht nur gegen Gerüche, sondern es enthärtet das Waschwasser und ist auch beim Fensterputzen sehr hilfreich. Oder bei Schimmelbekämpfung z.B. anwendbar, wenn es auch nicht immer hilft.


Dahlie :blumen:

Glasreiniger nehme ich auch für die Teppiche, sie werden wieder ansehnlicher...auch da, wo man halt oft läuft.

Ich habe nur dein Eindruck, je öfter man damit putzt, umso schneller nimmt der Teppich wieder Schmutz an und denke, daß diese Werks-Imprägnierung eben rausgewischt wird.



Kostenloser Newsletter