reicht die nadellänge


hallo ihr lieben
man mag es kaum glauben aber diese frage hat mich heut nacht sehr beschäftigt, naja ich habe irgendwie dank eurer hilfe spaß am stricken gefunden...

ich möchte mir einen sehr einfachen loop stricken, tolle wolle mit mohair und seiden anteil gekauft, sie ist sooooo fein. so wie ich ihn möchte brauch ich laut strickwarenladen 130 cm durchmesser, für 10 cm brauch ich laut anleitung auf der wolle 22m und 27r. aber die nadel hat nur 80 cm. ich mein ich werde über 250 maschen brauchen reicht da die nadellänge aus?
leider viel mir die frage nicht gestern im laden ein..........
was denkt ihr und vorallem hab ich nen rechenfehler wenn ich auf 280 machens komme um nen durchmesser von 130 cm zu erhalten????

lieben dank an jede einzelne........


Gerechnet hast du schon mal richtig, beim Loop sind ein paar cm auch nicht tragisch, wenn es mal an Pullover gehen sollte oder ähnliches das genau passen soll benötigst du eine Maschenprobe, d.h. bei deiner Wolle z.B. ca. 30 Maschen und 35 Reihen als Probestück stricken und dann nachmessen wie viel 10 x 10 cm wirklich sind. Denn jeder strickt anders und die Angabe auf der Packung ist nur ein Mittelwert.

Zur Nadel: gehen tut es, aber es gibt ein arges Gedränge, ich empfinde das beim stricken als störend.
Wenn du eh vorhast mehr zu stricken dann kauf die eine passende Nadel.

Ich kann die Nadelset´s von Knit Pro empfehlen. Ja die sind erst mal teuer, aber man hat damit immer die passende Nadel in passender Länge.



Kostenloser Newsletter