Ebay: Artikel doch nicht lieferbar


Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Ich habe auf Ebay (Geheimshop) ein Zahlenschloss bestellt und mit PayPal bezahlt. Vor 2 Tagen bekam ich dann eine Mail, der Artikel sei nicht lieferbar und sie würden nun meine Bankverbindung benötigen, um mir mein Geld zu erstatten. Ich habe jetzt aber ein sehr schlechtes Gefühl dabei. Es handelt sich um ca. 6 Euro, das ist ja nicht all zu viel... Ich überlege, ob ich einfach darauf verzichten solll, aber das würde mich auf der anderen Seite auch ziemlich ärgern, da ich gerade nicht so vielGeld habe.
Ich wäre euch dankbar, wenn ihr mir einen Rat geben könntet....
glg Susa


Wenn du mit PayPal bezahlt hast, kannst du nicht die Überweisung des Geldes an den Verkäufer stoppen?
Soweit ich weiß, ist das bei PayPal doch so, dass die erst die Überweisung an den Verkäufer veranlassen, wenn sie die Benachrichtigung bekommen, dass der Kauf abgewickelt ist... oder?


Ich würde wenn es schon bezahlt wurde darauf bestehen das der Händler es auf dein PayPal Konto zurück überweist. Kann oder will er das nicht würde ich auf einen Scheck bestehen. Kontodaten bekämen die nie im Leben von mir.


Zitat (Cambria @ 19.02.2012 18:06:50)
Wenn du mit PayPal bezahlt hast, kannst du nicht die Überweisung des Geldes an den Verkäufer stoppen?
Soweit ich weiß, ist das bei PayPal doch so, dass die erst die Überweisung an den Verkäufer veranlassen, wenn sie die Benachrichtigung bekommen, dass der Kauf abgewickelt ist... oder?

Er hat mir das erst nach Abwicklung des Kaufes geschrieben...

@Pumuckl: kann mir das auf mein PayPalkonto zurücküberwiesen werden. Ich weiß jetzt nicht genau, was ich ihm antworten soll...

Ja das müsste gehen, ich habe auch schon Geld zurück bekommen weil der Artikel nie ankam. Und wenn ich etwas verkaufe kommt das Geld auch auf mein PP-Konto.


ok danke, dann schreibe ich ihm das"


Zur Rückzahlung von Gelder die über Paypal bezahlt wurden, braucht man keine Konto Nr. Dafür braucht man nur die bei Paypal hinterlegte E-Mail-Adresse.

Es ist gängig, dass Rückerstattungen über Paypal zurück abgewickelt werden.

Ich würde das Konto nicht nennen, sondern auf die Rückabwicklung bestehen.

Andernfalls behalte Dein Konto die nächsten Wochen im Auge....viel kann damit allerdings nicht passieren.

Ich hab schon von Chinesen über Paypal innerhalb 1 Tages das Ged zurück bekommen. In schlechtem Deutsch hat er mir geschrieben, ich soll den kaputten, nicht funktionierenden Artikel weg werfen.

Bei einem Betrugsfall hatte ich Paypal informiert. Die Rückzahlung dauerte 2 Wochen.


dann ist das aber ganz schön unverschämt, wenn das so einfach ist! Ich ärger mich gerade echt darüber!


@ Susa87 .
Das ganze sieht doch eindeutig nach einem Versuch die Kontodaten zu erlangen aus.
Wer über PP das Geld bekommt, obwohl er den Artikel weder liefern will oder kann, hat doch kriminelles vor.
Also , wenn das Geld über Paypal nicht zurückkommt, Anzeige erstatten.
Es kann auch sein, es ist der einfache Versuch an das Geld zu kommen. Bei dem kleinen Betrag werden viele den Aufwand der Rückforderung scheuen.
:wallbash:


Als Überweisungskonto kannst du auch ein Sparkonto angeben. Kontonummer ist die Sparbuchkontonummer, BLZ sollte auch irgendwo im Sparbuch zu finden sein, wenn das Dokument noch nicht zu alt ist. Die BLZ ist die vom Konto führenden Institut. ;)
Das ist dann only one way: Dadrauf überweisen geht; der Überweisende sieht nicht mal, daß das Geld auf einem Sparbuch endet, wenn er nicht die Nummernvergabe der Bank kennt. Um über das Guthaben zu verfügen, brauchts der Vorlage des Sparbuchs. :huh:


Hallo Susa,
ich würde meine Kontonummer nicht raus rücken. Schlag wie geraten dem Händler vor auf dein Paypal-Konto zu überweisen und wenn er das nicht innerhalb einer von dir gesetzten kurzen Frist tut, würde ich mich an paypal wenden und melden, dass du die Ware nicht bekommen hast da nicht lieferbar. Dann buchen die das Geld wieder zurück.

Ich hatte einmal einen Betrugsfall in Hongkong und anstandslos mein Geld innerhalb von 2 Wochen nach Meldung wieder zurück bekommen über paypal und habe schon mehrmals von Händlern über paypal Rückzahlungen bekommen (die ich garnicht erwartet hatte) das waren einmal Rabatt, weil ich mehrere Artikel gekauft hatte und einmal Versandkostenerstattung , weil ich mehrere Artikel gekauft hatte und die zusammen versandt wurden. Da hatte ebay die falschen Versandkosten ausgewiesen.

LG, von der lio


hallo susa, :blumen:

was bitte ist ein "geheimshop" auf ebay???? also alleine dieses wort würde mich schon misstrauisch machen......und den rest haben ja meine vorposter schon gesagt......
ps: aber das mit dem geheimshop würde ich wirklich gern wissen...... :pfeifen: :pfeifen:


hab was auf ebay verkauft - es ist ein fehler pssiert - es waren 2 teile - es hätten 2 einzelne verkäufe werden sollen oder für beides zusammen ein höherer preis

ist mir erst nach dem ende aufgefallen, der käufer hat schon überiesen.

Kann ICH den kauf rückgängig / ungültig machen ?

wie, welche option , wo muß ich klicken ?

danke


Zitat (Susa87 @ 19.02.2012 18:13:24)


@Pumuckl: kann mir das auf mein PayPalkonto zurücküberwiesen werden. Ich weiß jetzt nicht genau, was ich ihm antworten soll...

Wenn du es mit Pay Pal bezahlt hat kann der Verkäufer dir die Zahlung auch wieder Per Paypal zurück erstatten. Das geht auf jeden Fall weiß ich aus eigener Erfahrung dann wird es auf deinem Paypal konto gut geschrieben und von da aus kanst du veranlassen das es auf dein Konto Überwiesen wird. Oder du last es einfach auf dem Pay pal Konto und wenn du das naste mal mit Paypal was zahlst wird es dann erst mal von dem Guthaben auf deinem PAY PAL Konto bezahlt. Würde dem verkäufer sagen das er es per Paypal zurück erstatten soll, da er die zahlung ja auch von dir per pay pal erhalten hat. Sollte er es jedoch nicht machen aus welchen grund auch immer hast du die schöngs über Pay Pal deinen Kauferschutz in ansprüch zu nehmen. Oh garnicht aufs datum geschaut *schäm*

Zitat
hab was auf ebay verkauft - es ist ein fehler pssiert - es waren 2 teile - es hätten 2 einzelne verkäufe werden sollen oder für beides zusammen ein höherer preis

ist mir erst nach dem ende aufgefallen, der käufer hat schon überiesen.

Kann ICH den kauf rückgängig / ungültig machen ?

wie, welche option , wo muß ich klicken ?


Normalerweise ist wenn die Auktion schön ausgelaufen ist der kauf zu stande gekommen und damit binden. Steht bei Ebay auch in in den AGBS. Du kannst höstens probieren b vom kauf zurück tretten wenn der Käufer damit einverstanden ist . Ist er es nich dann wirst du die Waren menge die in der Auktion angegeben war leider für den preis wofür es verkauft würden ist liefern mussen. Ansonsten könnt es negative auswirkungen für diech haben von einer negertiven bewertung bis Ebay ausschluß.

Bearbeitet von daisy83 am 18.03.2012 13:16:36

Moin @Susa,

also - wie meine Vorredner schon gesagt haben - die eigene Konto-Nummer würde ich auf gar keinen Fall rausrücken. Das stinkt geradezu nach Betrugsversuch.

Du hast noch eine weitere Möglichkeit: Du kannst den Verkäufer bei eBay als unzuverlässig melden. Im schlimmsten Fall wird dieser Verkäuer gesperrt, also rausgeschmissen.

Denn es ist doch so: Du hast eine Aktion gewonnen, die Kohle bereits per PayPal überweisen und nun sagt Dir der Verkäufer, er könne die Ware nicht liefern, er wolle Dir Dein Geld rücküberweisen. Welche Beweise brauchst Du noch zusätzlich, um zu erkennen, dass der Verkäufer an Deine Kontodaten rankommen will, um was auch immer damit anzustellen?

Mein Rat: Zeige den Typen an. Der hat Dir was versprochen, was er nicht zu halten gedenkt.

Grüßle,

Egeria



Kostenloser Newsletter