wie entferne ich aufgeklebte Fensterhaken


ich beziehe eine neue Wohnung und dort sind auf die Kunststofffenster Haken mit Klebstoff aufgeklebt, weiß jemand wie ich diese abbekommen kann ohne die Kunststoffschicht zu beschädigen?


Hallo berliner :blumen:

"Herzlich Willkommen bei den Muttis"

Ich würde es mal mit einem Fön versuchen. Durch Hitze könnte sich der Kleber lösen. Danach die Reste mit einem mit Spüli angefeuchteten Schmutzradierer entfernen.


Wirst Du wenig Glück haben, die problemlos abzubekommen.- Versuch's ganz vorsichtig eine Spachtel oder ein flaches Messer zwischen Rahmen und Haken zu schieben.- Ansonsten solltest Du das auf jeden Fall schriftlich festhalten, und dem Vermieter mitteilen.- Die Haken zu entfernen, wäre Sache des Vormieters gewesen.

Gruß...IsiLangmut

Bearbeitet von IsiLangmut am 20.02.2012 14:46:49


Wenn das so selbstklebende Haken sind, bei denen ein Silikonpapier vor dem an Wand oder sonstwohin Drücken abgezogen wird, gehen die leicht ab. An die Klebefläche genügend Feuerzeugbenzin spritzen, einwirken lassen und dann den Kunststoffhaken drehend abziehen. Falls das nicht geht, fehlt noch Feuerzeugbenzin an der verklebten Fläche, die ist dann noch nicht genügend angelöst. Also das gleiche nochmal wie öben. <_<
Auf den noch am Fensterrahmen haftenden Klebstoff weiteres Lösungsmittel drauf und mit Papiertuch drüberwischen, bis alles entfernt ist.


Ja, Sache des Vor- oder Vermieters; das war auch mein erster GEdanke. Nun ja, wenn es mit Fön usw. klappt. gut. Aber ich würde zuerst ein Foto machen und den Vermieter kontaktieren.


Zitat (berliner @ 20.02.2012 14:29:24)
sind auf die Kunststofffenster Haken mit Klebstoff aufgeklebt,

nun ich sehe es so das es hier richtig gemacht wurde, richtig fest.
denn der weichmeier klebt nicht ewig!
also nimmt man den ab und macht Sekundenkleber drauf und die kleben für (fast ) immer. :pfeifen:

ich würde auch erstmal ein Bild für den Vermieter machen und oder ihn holen und zeigen.
und dann den haken so gut es geht kurz und klein machen dann mit einem Glaskeramikfeldschaber runter holen was geht danach mit Spiritus etwas mehr und ganz zum Schluss mit dem Schmutzradierer den Rest .
es ist mit viel Geduld und spucke möglich.
aber es dauert verdammt lange. :trösten: :trösten:


Kostenloser Newsletter