Algen an der Folienschweißnaht


Ich habe einen Schwimmbecken mit Folie, in den Schweißnähten setzen sich Algen ab, hat irgend jemand einen Vorschlag wie ich die da weg bekommen, habe schon Stoßchlorung gemacht und auch mit Hochdruckreiniger und mit Bürste probiert


Hallo, m_db ;) ,

versuch's mal mit SCHMUTZRADIERERN.- Schau bei Aldi, ob die noch welche haben von dem kürzlichen Angebot.- Ich habe mit diesen Radierern fast Alles frei von Grünbelag bekommen.- Sei es das Innere vom Teich (Kunstsofffolie), oder auch Terracotta-Gegenstände.- Ist eine Heidenarbeit, und zieh' unbedingt stabile Gummihandschuhe dabei an.- Durch das intensive Scheuern entsteht eine ganz nette Hitze, die die Finger der einfachen Haushaltshandschuhe zum Schmelzen bringt.

Viel Erfolg...liebe Grüße...IsiLangmut :blumen:


Hallo, Mama dieBeste,
im Baumarkt gibt es speziell für Algenablagerungen einen Algenentferner von Mellerud. Den kannst Du, wie von Isi schon geschrieben wurde, pur auf den Schmutzradierer geben und die Schweißnähte im Schwimmbecken damit abreiben. Dann ist es nicht ganz so anstrengend mit dem "Abrubbeln", in jedem Fall aber absolut wirksam! Das Becken solltest Du nach der Reinigung mit ordentlich klarem Wasser nachspülen und die Nähte sind dann sicher wieder algenfrei.
Das Reinigungsmittel ist zwar nicht so gaaanz billig, aber ich meine, ca. 7,-- € für 500 ml sollte einem die hygienische Sauberkeit des Schwimmbeckens ohne weiteres wert sein.

Viel Erfolg!

Murmeltier



Kostenloser Newsletter