Kochen lernen - Einfache Rezepte gesucht


Hallo zusammen,

bin neu hier und habe kaum Erfahrung mit Kochen, Backen etc, da ich bis
jetzt kaum gekocht habe - außer Salat, Pizza und Pasta :D das würde ich
aber gern ändern und würde mich auf paar Tipps sehr freuen. Vielleicht
kennt ihr ja einfachere Rezepte, die für den Anfang passend sind. Ich esse
eigentlich alles - es sollen aber keine ausgefallenen Produkte benötigt
werden, um schließlich satt zu werden:) Daher wünsche ich mir einfachere
und leichtere Rezepte!
Vielen Dank für eure Tipps und Vorschläge im Voraus! Bin echt gespannt was
von euch zu lesen!


Dieselbe Frage ging mir auch durch den Kopf ;) Muss auch ständig für mich alleine kochen und da bin ich auch recht einfallslos.

Hier gibts ein paar nette Single-Kochrezepte

Kochrezepte

Ansonsten gibts dutzende Bücher, speziell für Single Küchen. Meine Mutter hats mal gut gemeint und mir ein solches geschenkt. Stehen wirklich super gerichte drin.
Leider weiss ich nicht ob man hier Werbung machen darf aber auf Amazon einfach mal nach
Single Kochbuch suchen. Sind auch sehr erschwinglich ;)


Hallo Maria,

hier findest du preiswerte Gerichte

Viel Spaß beim stöbern und kochen.


Maria, willkommen hier bei uns!
Da bist du hier genau richtig. Eifegold hat dir schon genau die richtigen Links rausgesucht.

Das einfachste und günstigste ist Rührei: 2 Eier aufschlagen, etwas Prickelwasser rein, umrühren und ab in eine leicht gefettete Pfanne. Mit Salz, Pfeffer und Schnittlauch würzen und genießen. Man kann sich auch Schinkenwürfel, Zwiebelwürfel und ein paar Tomaten dazu tun.
Das macht mein Sohn sich immer, wenn ich Mittags nicht da bin.

Bearbeitet von Rumpumpel am 20.03.2012 11:04:18


Zitat (Nyke @ 20.03.2012 10:50:57)
Dieselbe Frage ging mir auch durch den Kopf ;) Muss auch ständig für mich alleine kochen und da bin ich auch recht einfallslos.

Hier gibts ein paar nette Single-Kochrezepte

Kochrezepte

Ansonsten gibts dutzende Bücher, speziell für Single Küchen. Meine Mutter hats mal gut gemeint und mir ein solches geschenkt. Stehen wirklich super gerichte drin.
Leider weiss ich nicht ob man hier Werbung machen darf aber auf Amazon einfach mal nach
Single Kochbuch suchen. Sind auch sehr erschwinglich ;)

:( Ihr Lieben,ich habe heute wunderschöne Mairübchen gekauft ! Nur :ich weiss gar nicht wie man die zubereitet,Wer kennt ein Rezept ?

Evtl. Mairübchen putzen, bissl Salz drauf und herzhaft reinbeißen :D Oder halt in Scheiben o.ä. schneiden. :) Ich mag die am liebsten einfach roh essen.


Tante Edit sagt: Mairübchen-Rezepte gibt's auch bei Chefkoch.

Bearbeitet von Wecker am 20.03.2012 13:47:57


Zitat (nudelsuppe @ 20.03.2012 13:30:36)
:( Ihr Lieben,ich habe heute wunderschöne Mairübchen gekauft ! Nur :ich weiss gar nicht wie man die zubereitet,Wer kennt ein Rezept ?

Mairübchen-Püree

Mairübchengemüse :rolleyes:

Ich empfehle dir diese Seite:http://eatsmarter.de/
Dort gibt es neben den Nährwerten,Einkaufstipps usw. Anleitungen für jeden Schritt.
Z.Bsp wie man Gurken schält,Knoblauch presst ,also alle zu verarbeitenden Zutaten werden noch einmal genauestens bildlich erklärt.


Bei den "Werbung 1" hatte ich Gelegenheit was neues auzuprobieren :

Werbung 2 Sahne plus Bouillon & Kräuter

Werbung 2
Sahne plus Bouillon & Kräuter verleiht dem Gericht einen würzig-

sahnigen Geschmack.



Hier ein ganz leichtes Rezept für ca. 3 Personen :



1 Packung Spagetti

500g Rinderhack

2 Zwiebeln

1 Glas Tomatensauce für Bolognese

Salz

Basilikum

1 Becher Werbung 2 Sahne plus Bouillon & Kräuter

2 El. Öl



Spagetti nach Anleitung kochen.

Rinderhack und Zwiebeln mit Öl in einer Pfanne immer wieder umrühren und gut anbraten,

so, daß das Fleisch schön wird.

Mit Salz würzen.

Dann Werbung 2 Sahne plus Bouillon & Kräuter und die Tomatensauce sowie Basilikum dazu.

Alles gut umrühren und kurz aufkochen lassen. Fertig !



Nur noch Spagetti mit Sauce auf dem Teller anrichten und genießen.



Bisher haben wir das Gericht ohne Werbung 2 Sahne plus Bouillon & Kräuter zubereitet,

aber mit Werbung 2 Sahne plus Bouillon & Kräuter ist die Sauce der Knaller !

Viel Spaß beim Ausprobieren ! Ohne Werbung


Mit weniger Werbung würde es sich leichter lesen.
Bitte halte Dich an die akzeptierten Regeln.

Danke

Gruß

Highlander


Bearbeitet von Highlander am 04.04.2012 22:19:06


Nudeln kannst du aber bestimmt schon kochen?
Das steht ja auch auf der Packung wie es geht...
Saucen zu Nudeln gibt es zu Hauf. Die schmecken
immer, und man kann es schnell mal abwandeln.
Tomatensauce mit Hack, mit Würstchen, nur mit
Kräutern, evt. Käse...
Oder Spagetties mit Spinat ist auch voll lecker und
geht schnell.
Oder einen leckeren Eintopf. Auch da gibt es so viele
einfache Sachen. Man muß nur ungefähr austesten,
was passt zusammen, was weniger...
Ich finde Kochen so kreativ, denn die besten Rezepte
sind aus Resten entstanden. Und man braucht gar
nicht immer ein starres Rezept. Learning by doing! (IMG:http://www.smilies.4-user.de/include/Girls/smilie_girl_274.gif)


Ist ja immer so eine Sache mit Kochtipps - einfache, schnelle Rezepte kenne ich zuhauf, hab mich jahrelang als Single selbst bekocht, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

Ich rücke gerne einfache, schnelle Rezepte raus, von denen keines länger als 20 - 30 min. dauert, vielleicht ist ja was für den einen oder anderen Studentengeschmack dabei.


Eins meiner Favoriten:

Spaghetti mit Knoblauch-Cocktailtomaten

Zutaten pro Person:

125 g Spaghetti
200 - 250 g Cocktailtomaten
1 - 2 Zehen Knoblauch
2 EL Olivenöl
Salz
Frische Basilikumblätter nach Belieben (gibt es in Töpfen in den Supermärkten)


Spaghetti nach Angabe auf der Packung in reichlich Salzwasser (auf 1 Liter ein gestrichener Eßlöffel Salz) kochen.

Nach dem Abgießen NICHT kalt abspülen (dann saugen die Nudeln besser)


Knoblauchzehen schälen, fein mit dem Messer schneiden, eine Prise Salz daraufgeben und mit der breiten Messerschneide zerdrücken (Knoblauchpresse geht natürlich auch).

Cocktailtomaten waschen und halbieren.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
Knoblauch und Tomaten mit der Schnittfläche nach unten dazugeben, 1 - 2 Minuten kräftig anbraten. Herd ausschalten, die gekochten Spaghetti dazugeben, mischen, wenn im Haus ein paar Basilikumblätter grob hacken und darüberstreuen - fertig.

Geriebener Emmentaler oder Parmesan kann dazugegeben werden, muß aber nicht sein.



Kostenloser Newsletter