Gebrannte DVD lässt sich nicht im TV ansehen

Neues Thema

Weiß jemand was ich falsch mache?

Ich hab mit meiner Kamera einen Film gedreht, diesen dann auf den Stick runtergeladen. Danach bin ich dann auf "Brennen" gegangen (hab ein MacBook). Dann war der Film wunderbar auf der DVD gebrannt, nur der DVD-Player nimmt ihn nicht an und deshalb kann ich ihn auch nicht im TV ansehen. Im PC allerdings funktioniert die DVD schon.
Bitte um Hilfe!


Vielleicht unterstützt der DVD-Player das Format des Films nicht? Vergleiche doch mal.


Es gibt mindestens vier verschiede DVD Normen.
Dazu muß für einige DVD Spieler die DVD als kompatiebel fertiggestellt werden.
Ich habe deshalb zwei verschiedene DVD Spieler.

Das größere Problem scheint zu sein : Von der Kamera auf den Stick wird das Video in ein PC - Datei Format konvertiert.
Da gibt es auch wieder verschiedene Formate, die nur einige neuere DVD- Spieler erkennen.
Die verschiedenen Formate möchte ich hier nicht aufzählen.
Es hilft nur in der Anleitung nachzusehen welche Formate die Kamera liefert.
Dazu muß der DVD- Spieler passend sein.
Am PC lassen sich die Formate mit dem passenden Programm konvertieren.
:trösten: :trösten:


Danke für die Antworten!

Inzwischen weiß ich, dass ich mpeg-Format brauchte, um überhaupt auf den Stick zu bekommen. Bin jetzt gespannt, ob es im DVD-Player läuft, wenn ich den Film vom Stick nun brenne. :huh:


dem stick ist es egal,der ist nur ein datenträger.eine video-dvd braucht eine struktur und den film dazu im mpeg2
wikipedia

heutzutage spielen dvd player auch andere formate ab. da kann mann auf eine dvd struktur verzichten.man muss es nur austesten


Das war gestern eine Schwergeburt, aber die DVD funktioniert jetzt. Der Film läuft im Fernsehen. Danke an alle für die Hilfe. :blumen:


Neues Thema


Kostenloser Newsletter