Igel aussetzen im Frühling: wann? wo?


Hallo!

Ich hatte im Herbst einen kleinen Igel gefunden. Da wir durch Umzug etc. zu viel zu tun hatten, habe ich ihn einem Herrn überlassen, der schon öfter Igel aufgepeppelt hat.

Der konnte ihn jetzt nicht länger behalten und hat ihn mir zurückgegeben.

Jetzt wollte ich den wieder aussetzen und habe mal im I-net nachgelesen wann, wie, wo. Aber irgendwie kriege ich keine eindeutige Aussage.

Der Igel ist immer noch relativ klein, wie ich finde und ist nur eine Wohnung/Balkon gewöhnt. Daher habe ich Zweifel, ob ich ihn jetzt einfach so aussetzen sollte in der Natur. Zumal ich gelesen habe, dass man warten sollte, bis keine Nachtfröste mehr kommen? :unsure:

Und dann habe ich gelesen, er muss zuerst in ein Freigehege? Sowas hab ich gar nicht. Muss ich das jetzt bauen? :unsure:

Und muss/sollte ich den Igel wieder irgendwo aussetzen, wo ich ihn gefunden habe?? Das war ca. 50 km von meinem Haus entfert auf einer Wiese. Bei uns zu Hause wäre er bestimmt sicherer! Wir wohnen auf dem Land und haben einen riiiesen Garten. Ich glaube, sicherer wäre es ihn dort auszusetzen...

Wer weiss Rat?

LG
kröti


Hallo Krötilla :-)

Bitte unbedingt warten bis es frostfrei bleibt - also Mitte Mai würde ich das Igelchen in deinem Garten " aussetzen.
Eingeweichtes Katzentrockenfutter wird ihm die erste Zeit helfen - füttere ich ab Frühling bis tief in den Herbst immer. Steht auf der Terrasse und die Igel kommen selbst wenn wir dort sitzen zum Schmatz - seit Jahren immer eine Freude sie soo nah und " zutraulich " zu erleben :-))
Wenn du Angst hast, dass eher Katzen oder gar Ratten kommen bestelle dir bei Vivara Naturschutz-Produkte geschrotete Erdnüsse, die lieben dann auch auch Eichhörnchen und Vögel :-)))
Bitte darauf achten, dass diese nicht nass werden !

Einen Karton ( kleine Türe reinschneiden, so dass keine Katze durchpasst ! )mit Heu oder Holzwolle geschützt aufgestellt gibt dem Igelchen die Möglichkeit sich gänzlich bei dir einzuquartieren - ggf. etwas aus dem Winterquartier in den Karton, dann nimmt er diesen eher an.

Viel Glück !!

Bearbeitet von MiO am 02.04.2012 14:41:02


Vielleicht kannst Du den Igel,wenn es etwas wärmer ist ,schonmal zeitweise in seiner gewohnten Behausung auf den Balkon stellen ,aber lieber noch nicht ganz raussetzen .

Gute Tipps kann man auch beim Tierarzt bekommen ,rufe doch einfach mal einen in der Deiner Nähe an und frage nach am Telefon ,wann so ein kleiner Kerl raus kann .

Finde ich schön ,dass Du Dich um das Tier kümmerst .


Schau dir mal die Igeltipps von NABU an:

http://www.nabu.de/oekologischleben/balkon...ipps/00755.html

Ansonsten gibt es im Moment bei Fressnapf Freigehege im Angebot (hab grad selbst eins für unsere Degus gekauft, allerdings fürs Wohnzimmer ;) )

Bearbeitet von witch_abroad am 03.04.2012 20:47:20



Kostenloser Newsletter