Erfahrungen mit Creaclip?


Hallo zusammen,

ich hab vor einiger Zeit schon mal zu einen Frisuren Thema Eure Hilfe in Anspruch genommen. Damals ging es um die langen Haare meines ältesten. Er ist inzwischen 15 und hat sich die Haare seither wieder richtig lang wachsen lassen.. seine jüngeren Brüder stehen ihm mittlerweile Frisurentechnisch in nichts mehr nach :D

Ich habe nachwievor keine generellen Probleme damit das sie ihre Haare lieber lang als kurz tragen. Allerdings ist es regelmäßig sehr sehr müßig wenn es um Friseurbesuche zwecks Spitzen schneiden geht.. diesen "Kampf" führe ich nun nicht mehr nur einmal sondern gleich drei mal!

Nun habe ich von Creatclip erfahren.. wo man, wenn man der Werbung glauben darf, selber die Haare sehr einfach schneiden kann. Angeblich ist die richtige Anwendung dieser Clips sehr leicht und die Ergebnisse können sich demnach auch sehen lassen.

Mein gesundes Misstrauen sagt mir aber, lieber erstmal nach Erfahrungen fragen, bevor ich es einfach kaufe und ausprobiere.

Wer es nicht kennt, hier die Homepage davon: ............

Würde mich super freuen Eure Meinung dazu zu hören!


Werbelink entfernt

Liebe Grüße und danke im Vorraus :blumen:

die Vanni

Bearbeitet von Die Außerirdische am 06.04.2012 01:57:59


damit du das schneiden kannst, brauchst du schon mal eine scharfe haarschneideschere... sonst geht das schon mal nicht....

ob es gut ist??? ich finde das es viel zu teuer ist, das mal vorab...

ja ich könnte mir vorstellen , das du damit pony`s oder spitzen schneiden kannst... stufen.... hmmm viel spass... das solltest du fachleuten überlassen, denn wie ich auf dem beispielvideo ( originalhomepage) gesehen habe.... ( blonde frau, alle haare nach oben gezogen) könnte das eine riesenstufe ( treppe) werden... aber sonst auch nix....

auch bei dem herrenhaarschnitt ( junger Typ mit fast iro ) währe ich mal vorsichtig... denn so wie der das gerät angesetz hatte, wird er dann nach dem finalen schnitt aussehen wie der sänger von katchagogo ;)))

ich weiss nicht... wie gesagt, für kinder, bei denen das eh egal ist...okay....

Sille


Wieso willst Du Dir und Deinen Buben so ein Gerät antun?

Haareschneiden ist ein Ausbildungs-Beruf von drei bis vier Jahren. Und das hat seinen Grund.

Sei mal ehrlich: Irgendwie gehört der Kampf um den Friseur-Besuch doch zum Ritual des Erwachsen-Werdens. Warum willst Du Dir das wissentlich selbst wegnehmen? Deine Jungs werden es Dir sicherlich mit sehr langem Gesicht danken, wenn sie Mammies Haarschnitt wochenlang auf dem Kopf spazieren tragen müssen. Von der Häme der Klassenkameraden mal ganz abgesehen. Und glaub mir, Kiddies in diesem Alter können verbal sehr, sehr grausam sein.

Also überleg es Dir nochmal, ob Du Deine Jungs wirklich so bestrafen willst. Für was auch immer. Vielleicht reicht es auch aus, mit diesem Gerät zu drohen, um sie zum Spitzen-Schneiden zu überreden :pfeifen:

Grüßle,

Egeria


Oh mein Gott! Habe mir grade mal die Seite angesehen und bin wirklich schockiert.....

Die Ergebnisse sehen ja schrecklich aus! So bekommt man das nun wirklich auch ohne dieses Ding hin.....

Ich persönlich würde also ganz schnell davor weglaufen, anstatt Geld dafür auszugeben...dann doch lieber Diskusionen mit den Kiddies....

Ganz Liebe Grüße!
Hoernertier


Hallo,

danke für Eure ehrlichen Antworten.

Ich denke auch dass man in der Qualität der Ergebnisse nicht an die eine ausgebildeten Friseurs rankommt. Vielleicht muss das aber auch manchmal nicht. Habe den Eindruck dass meine Jungs gar nicht so hohe Ansprüche an ihre Frisuren haben (außer halt das die Haare lang sind). Sie versuchen immer so lange wie möglich um einen Friseurbesuch herum zu kommen und wenn es dann doch mal soweit ist, darf nur etwas an den Matten gestutzt werden (so das so wenig wie möglich ab kommt). Ich frage mich dann schon manchmal, wofür ich bei allen drei den Friseur zahle, wenn sie nachher fast so aussehen wie vor dem Friseurbesuch!? ..ist auch nicht gerade umsonst!

Ok, ich werd es mir mit diesem Clip noch mal überlegen.. vielleicht gibt es ja auch noch andere Meinungen dazu!?

Viele Grüße

die Vanni



Kostenloser Newsletter