weiße Microfaser Unterwäsche vergraut

Ich trage gern weiße Bodys aus Polyamid. Leider haben sie den Nachteil, nach relativ kurzer Zeit häßlich grau zu werden. Kann man da noch etwas machen oder nur noch wegwerfen (sind ja nicht gerade billig!)?
Das gleiche Problem hat man ja auch mit BHs ^_^ Habe mal gelesen, diese Sachen nur per Hand zu waschen. Aber man schmeißt sie dann doch irgendwann mit in die Maschine. ;)

Jedenfalls hielt das Weiß länger per Handwäsche bei mir.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Es gibt ja spezielle Weißmacher, auch für Synthetik, z.B. für
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich hatte seit Jahren keine Probleme mehr mit vergrauter Wäsche, egal aus welchem Material:
Es gab von einer sehr bekannten Waschmittelfirma aus D'dorf ein Baukastensystem (Basiswaschmittel, Fleckensalz und Kalklöser), von dem ich ausschließlich das BaWa benutzt habe - mit o.g. Erfolg.
Fleckensalz war nicht nötig und nach Kalklöser hat meine WaMa nie verlangt. ;)
Jedenfalls war ich mit dem Zeug mindestens 10 Jahre lang überglücklich, weil ich einfach und erfolgreich mit reinem Seifenpulver waschen konnte.
Für mich als Hardcoreallergikerin ein Stück Lebensqualität.

Leider scheint He***el die gesamte Produktlinie eingestampft zu haben. Ich laufe mir jedenfalls die Hacken ab und finde nichts mehr. :heul:
Wann immer jemand von euch einen Markt findet, der Sk*p noch führt, bitte ich um eine freundliche Nachricht. :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
ich habe mal gehört, daß man weißes mit blauem zusammen waschen soll, dann würde es weißer aussehen. Ob es so stimmt, weiß ich aber nicht, ich mach's nicht so...
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Jeannie, 29.03.2012)
...
Leider scheint He***el die gesamte Produktlinie eingestampft zu haben. Ich laufe mir jedenfalls die Hacken ab und finde nichts mehr. :heul:
Wann immer jemand von euch einen Markt findet, der Sk*p noch führt, bitte ich um eine freundliche Nachricht. :blumen:

ich denke, das wird es nirgends mehr geben, lt. Internetartikel ist es seit 2009 vom Markt. Guck mal hier ...
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich trage auch helle Bodys. Bei mir wurden sie auch mit der Zeit immer unansehnlich. Nachdem ich von einer Bekannten gehört habe, die dürfte man nicht über 30 Grad waschen, sind meine neuen Bodys auch nicht grau geworden und sehen noch immer aus wie neu!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Binefant, 29.03.2012)
ich denke, das wird es nirgends mehr geben, lt. Internetartikel ist es seit 2009 vom Markt. Guck mal hier ...

:heul: :heul: :heul:

Trotzdem danke fürs Suchen und die Info. :blumen:

Edit: Und nach genauem Lesen auch ganz herzlichen Dank für den Link. Der bietet durchaus Alternativen. :)

Bearbeitet von Jeannie am 29.03.2012 22:13:06
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wenn bei mir etwas vergraut, gebe ich immmer ein bis zwei Löffel Fleckenbleiche zum Waschmittel, ganz gleich ob dunkel oder hell, denn auch dunkle Wäsche wird grau.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Binefant, vielen Dank für den link! :blumen: Das meiste wusste ich zwar - aber unverbunden. So in der Zusammenschau hat man viel mehr davon. Und es geht also doch noch mit einer Art Baukasten: Colorwaschmittel + Wasserenthärter. Gallseife - am Stück! - verwende ich sowieso. Und häufig die Waschnüsse persönlich, die es auch bei dm gibt.
Ja, die Zeiten von Spinnrad sind vorbei, aber die Idee lebt doch noch.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich hab noch ein Päckchen "Entgrauer" für Dessous bei mir rumfliegen, das ich nicht brauche. Damit muss man die Wäsche über einen Tag in dem Zeugs einweichen. Da das ganze von einer Markenfirma ist, sollte es auch funtkionieren. Ich hab's aber nie ausprobiert, da ich nur Sport-BHs aus Plaste hab und da ist es mir egal, wie die aussehen :rolleyes: Wenn du mir deine Adresse gibst (PN), schick ich dir das Päckchen.

Viele Grüße

Donnawetta

Bearbeitet von donnawetta am 30.03.2012 08:52:12
Gefällt dir dieser Beitrag?
Meine weiße microfaserunterwäsche ist mit der zeit grau geworden wie bekomme ich sie wieder weiß?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Puh!
Gib es nicht so was, womit man Gardinen aus Kunstfaser wieder weiß bekommt? Irgendwas von Heitmann und Konsorten?
FRag mal in einem Drogeriemarkt nach.

Ach ja. willkommen hier. :blumen:

Dann gab es mal den Tipp, mit Geschirrspültabs verfärbte Wäsche wieder sauber zu bekommen; schaue mal bei den Tipps von FM nach (Über Suchfunktion). Ich weiß allerdings nicht, ob es auch mit Microfaser geht.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo,

ich wasche da einfach mal alles mit
Gefällt dir dieser Beitrag?
Besorge dir das hier. Ist nicht nur für Dessous, sonder auch für andere vergraute Kunstfasertextilien. Ich hab z. b. meine vergrauten Küchengardinen wieder strahlend weiß damit bekommen. Hatte diese 4 Tage eingeweicht in der Lösung. :blumen: :blumen: :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Siehste! Knuddelbärchen kennt sogar die "Hausnummer". Nur nicht erröten bei der Frage nach "Dessous-Weiß"... rofl rofl
Gefällt dir dieser Beitrag?
Lach* ja, da werde ich nicht rot. Die Bezeichnung Dessous Weiß ist halt etwas irreführend. Man kann es getrost für alle weißen Kunstfasersachen nehmen, die vergraut sind. ^_^ ^_^ ^_^
Gefällt dir dieser Beitrag?
Bärchen, ich meinte Dich doch nicht. B)

Aber "Mercedes" ( wo isser eigentlich jetzt?) könnte so eine Aufmunterung vielleicht brauchen. :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich hab noch genau ebenso ein Päckchen zuhause rumfliegen und brauche es nicht. Wer es haben möchte, möge mir per PN einfach seine Adresse zukommen lassen, dann schicke ich es los. Habe das in einem anderen Fred schonmal angeboten, aber offenbar hat man Angst vor meinem Bleichmittel :D
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich hatte mir diesen Entgrauer ( ist nicht gerade billig ) für Synthetische Unterwäsche / Dessous auch gekauft.
Man muss die Teile in der Brühe einweichen, mit einer mitgelieferten Tüte den Eimer luftdicht verschließen und stehen lassen.
Am nächsten Tag sahen die meisten Teile etwas heller aus, einige gelb. Nach gründlichen Ausspülen waren alle Sachen ein ganzes Stück weißer. Aber hat dieser Effekt nicht lange angehalten. Nach kurzer Zeit war alles wieder grau. Deshalb würde ich das Zeug nicht weiterempfehlen. Viele Teile kann man damit eh nicht behandeln. Ich hatte 2 Slips und 3 Bustiers in der Brühe. Mehr passte nicht rein. Das kann man vielleicht 2x machen. Hat man Bodys reduziert sich das möglicherweise auf eine einmalige Behandlung von 4 -5 Teilen. Und für den kurzen Effekt ist das Mittel m.A.n. zu teuer.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Man muss auch mal loslassen können.

Schickt die altersgrauen Dessous einfach in den Ruhestand :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Es gibt KI, auf den Mond wurde auch schon geflogen, aber die Industrie schafft es einfach nicht, Kunstfasern herzustellen, die nicht grau werden.

Unterwäsche aus Mikrofasern habe ich gar nicht, aber selbst bei Baumwollwäsche werden elastische Kunstfasergummis an den Rändern verarbeitet, die bei jeder Wäsche dunkler werden.

Man kann die durch Hardcore (Entfärber, Bleiche) wieder weiß bekommen, aber die Elastizität leidet darunter extrem.

Und bei der nächsten Wäsche beginnt der Vergrauungsprozess von Neuem.

Meine ultimative Lösung ist: Schwarze Dessous. :sarkastisch:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (DWL, 14.06.2023)
Meine ultimative Lösung ist: Schwarze Dessous. :sarkastisch:

100 Punkte :applaus: :daumenhoch:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Unterwäsche riecht nach dem Waschen Welches Putzmittel für welche Oberfläche, Gerät... Welches Putzmittel für welche Oberfläche Weichspüler in Microfaser-Tüchern Muss man Unterwäsche bügeln ? Wischbezug mit Unterwäsche waschen? Microfaser-Unterwäsche Katzensabber auf Microfaser: Reinigung von Sabberflecken Schwarze Wäsche vergraut / verflust