Dauerwelle?


Hallo ihr lieben,
ich habe schulterlange Haare und mehr als nur zusammen nehmen, hochstecken, Zopf .... fällt mir nichts ein. Offen trage ich sie seeehr selten. jetzt meine Überlegung ob ich sie mit Dauerwelle versehen lassen soll. wenn ja welche oder ob sie vorher durchgestuft werden sollen/müssen? sie sind auf einer Länge und eigentlich würde ich sie gern öfters offen tragen. Vielen Dank euch :wub:


Hallo Tina, ich würde keine Dauerwelle nehmen, ich hatte das mehrfach und es hat meinem Haar nicht gut getan. Ich würde die Haare etwas kürzen lassen und durchstufen. :blumen:


Genau und hundertprozentig habe ich die Überlegung auch. Meine mausblondbraunen feinen Haare habe ich seit dem fünfzehntem Lebensjahr mit Dauerwelle aufvoloumt. Ich habe am Freitag einen Termin mit viel Blondsträhnchen. Die machen das Haar fester und schwingender.
Edit: Soll bedeuten, ich versuche es jetzt ohne Dauerwelle. Das könnte gehen, die Haare werden mit gut gemachten Strähnensetzungen fester, dazu ein versierter Schnitt. Ich probiere es.

Bearbeitet von Pitz am 21.04.2012 22:38:40


ich habe mnich jetzt über eine Saure-Dauerwelle schlau gelesen. mal sehen was meine Überlegung weiter so mit sich bringt. Weil wenn ich sie durchstufen lasse, reicht es dann noch zum evtl Zusammennehmen? Während der Arbeit denke ich sollte es schon sein da ich in der Pflege arbeite. liebe Grüße


Editiert. War etwas unbesonnen, eine nette Userin und Haarspezialistin zu benennen, die sehr gute Tipps weiß in Sachen Haare. :wub:
Will nicht, dass sie womöglich ein zu volles Fach bekommt mit Anfragen. Sorry. :blumen:

Bearbeitet von Pitz am 22.04.2012 11:24:09


Selbst wenn nach dem Durchstufen einzelne Strähnen nicht mehr in den Zopf passen - nimm einfach Spangen oder einen Haarreif.


Und ich habe gute Erfahrungen gemacht mit netten Friseurangestellten. Man sieht ihnen an, wenn sie mit Herz bei der Arbeit sind. So habe ich einen Schnitt mit Haarfarbe bekommen, der quasi genau auf mich zugeschnitten war.

Als ich trockengefönt war, habe ich mich im mit offenem Mund angestaunt. Wenn es gut gemacht ist, hält es lange.

Und: Haare länger wachsen zu lassen und hochzustecken ist eine sehr elegante und schicke Art. Ich sehe es bei meiner Mam. Sie hat mit 77 eine würdige Art ihr Haar zu frisieren. Sieht immer irgendwie flott aus.


Dauerwellen in lange haare sind kein thema... wenn man weiss wie....

erstmal müssen haare stufig sein, sonst ist das ganze schnell wieder platt...

Dann solltest du jemanden finden , der/die sich mit papilotten auskennt, denn nur die sind lang genug ein passee (haarsträhne) auf einen wickler zu bekommen....

bei normalen wicklern musst du die viel zu klein wickeln, und hast doch keinen stand am ansatz....

saure welle, jo noicht schlecht, doch evtl. musst du da den doppelten preis rechnen, da du viel flüssigkeit brauchst, und die aber extra für dich angemischt werden muss.... und bei der länge.....


zu dene strähnen.... ja keine schlechte idee.... doch die machen auch die haare kaputt... wenn du pech hast so doll, das die ganz und gar ab müssen;(

Wenn du nicht zu dunkel bist von natur, frage nach heller ziehenden farben.... die sind um einiges schonender...


egal was ihr auch macht, dauerwelle... oder stränchen... bitte denkt daran das ihr niemals(!!!!) die pflege vergessen dürft. nach jeder wäsche spülung, das ihr durch kommt ...und mindestens zweimal die woche ne kur..... sonst sind die haare ratzefatze kaputt


Sille


Mach bloß keine Dauerwelle! Das ist Gift für deine Haare


Ich kann mich nur anschließen, Dauerwelle ist echt nicht gut für die Haare, wenn du Pech hast musst du sie abschneiden oder warten bis es rausgewachsen ist und das sieht auch doof aus...



Kostenloser Newsletter