Polos werden beim Bügeln kaputt. Warum?


Hi,
Ich bin kein Ass beim Bügeln, aber den Dreh hab ich mittlerweile raus. Ich stelle das Bügeleisen auf die Dampfstufe, das ist die Zweithöchste. Das funktioniert aber bei Polos wird der Stoff kaputt. Bei Falten, zb Kragen verfärbt sich der dunkle Stoff und wird heller, sodass das neue Polo nach dem ersten Bügeln alt und kaputt aussieht.
Als mir das aufgefallen ist hab ich das Bügeleisen natürlich runtergedreht. Stufe 2, Stufe 1. Aber nach wie vor verfärbt sich der Stoff. Deshalb schreibe ich nun hier und bitte um Hilfe von erfahrenen Bügler(inne)n. Was mache ich falsch? Oder kann man Polos garnicht bügeln?
Danke für die Hilfe.


wenn überhaupt, dann von links bügeln.


...und die Temperatur etwas runterfahren, lieber Sebastian107 :blumen:
Dampfstufe ist ok...hoffentlich füllst Du vorher Wasser ein ? Und Stoff kaputt ist dann doch übertrieben, oder hat er Löcher ?
Und dann wie empfohlen, wirklich nur auf links bügeln - wichtig bei dunkleren Farben !


Wenn es ausgekühlt ist ändert sich die Farbe wieder??
Hab ich bei einem dunkelroten Shirt festgestellt.
Aber kaputt durch bügeln geht eigentlich nicht eher beim waschen.


Man kann das Poloshirt auch nach dem Waschen auf einen Bügel hängen, gut in Form ziehen dann erübrigt sich das Bügeln.


Zitat (Fidelio @ 01.05.2012 11:03:56)
Man kann das Poloshirt auch nach dem Waschen auf einen Bügel hängen, gut in Form ziehen dann erübrigt sich das Bügeln.

Das wäre auch mein Vorschlag @Fidelio:)

Oder in den Trockner schmeißen, so man einen hat. Noch warm aus dem Trockner ziehen, auf einen Bügel hängen und glattstreichen. Damit spart man sich das Bügeln.

Die einzige Erklärung, die mir zu Deinem Problem, @Sebastian, einfiele, wäre, dass es sich beim Stoff des Polos und beim Stoff des Kragens um unterschiedliche Qualitäten handeln könnte. Das würde auch erklären, warum der Stoff so unterschiedlich auf das Bügeleisen reagiert.

Grüßle,

Egeria

Bearbeitet von Egeria am 01.05.2012 11:23:05

Hi

ich denke auch es liegt an der Qualität oder den Qualitäten des Stoffes. Aber irgendwie muss es dafür ja eine Lösung geben. Schließlich sollte man Polos bügeln können. Wo hattest du die Hemden denn gekauft?


Zitat (Fidelio @ 01.05.2012 11:03:56)
Man kann das Poloshirt auch nach dem Waschen auf einen Bügel hängen, gut in Form ziehen dann erübrigt sich das Bügeln.

So mache ich das mit ganz vielen Sachen.

Ich verschwende etwas mehr Zeit auf sorgfältiges Aufhängen, das erspart viel Bügelarbeit. ;)

Bei Polos hängt es allerdings auch meiner Erfahrung nach sehr von der Qualität der Polos ab.

Hey,
wenn zu z. B. das Polo mit dem Rücken nach oben auf das Bügelbrett legst und dann über den Rücken bügelst, wird auf Höhe der Knopfleiste auf dem Rücken so ein heller Fleck kommen wie du es beschreibst.
Du musst das Polo auf links drehen (also innenseite nach außen) und dann bügeln. Dann hast du (wenn überhaupt) die "Flecken" auf der Innenseite des Stoffes und von außen sieht alles supi aus.



Kostenloser Newsletter