Bubble Tea


Hallo Muttis!
Ihr kennt doch bestimmt alle das neue Kultgetränk , Bubble Tea?
Ich kenn mich damit noch überhaupt nicht aus und wollte mir heute einen holen :)
Hmm.. Ich habe gehört, dass man den Bubble Tea mit tee oder joghurt trinken kann... Ich hätte ihn gerne mit Joghurt.
Doch gibt es bei Joghurt noch verschiedene Geschmacksrichtungen ? wenn ja, welche? Was muss ich der Verkäuferin dann alles sagen?
Danke vorweg für eure Hilfe!
Susi:)


Vielleicht nicht die direkte Antwort auf die gestellte Frage, aber für den einen oder die andere
interessant:


Finger weg vom Bubble Tea!

Bubble Tea: Gefährlicher Trend aus Asien ist nichts für Kinder! (Quelle: Reuters)

Bitte nicht den kompletten Text zitieren.
Der Link reicht aus!

Gruß

Highlander



http://eltern.t-online.de/aerzte-warnen-ke..._54432904/index

Bearbeitet von Highlander am 28.04.2012 14:39:26


Danke ich werde aufpassen! :)
So klein bin ich nicht :D hihi :)


Zitat (Susi99 @ 28.04.2012 11:46:21)
Danke ich werde aufpassen! :)
So klein bin ich nicht :D hihi :)

Naja, dann kannst du ja sicher schon die Schilder im Laden lesen, auf denen die Geschmacksrichtungen stehen. Verstehe deine Frage nicht ganz :huh: eigentlich warte ich nur noch auf den Werbelink... :pfeifen:

Naja ich meinte eigendlich ob es beim Bubble Tea mit Joghurt die selben Geschmacksrichtungen gibt wie beim Bubble Tea mit Tee :/


sind die menüschilder in dem bubble tea-laden deines vertrauens denn so unverständlich geschrieben?


Hallo, weil bei uns im Bürogebäude auch so ein Laden aufgemacht hat, habe ich mal ein bisschen nachgelesen.

Ein Glas (0,2 l) ist mit satten 300 bis 500 Kalorien eine absolute Kalorienbombe. :augenzwinkern:


Das kommt doch auf den Shop drauf an. Ich verstehe auch die Frage nicht so richtig. Wie koennen wir Dir hier sagen, welche Geschmacksrichtungen es gibt oder nicht?


Zitat
Bubble Tea: Gefährlicher Trend aus Asien ist nichts für Kinder!


Jedesmal wenn's was neues gibt, wird gleich die Panikmache losgetreten... Bubble Tea ist in asiatischen Ländern schon seit Jahrzehnten ein beliebtes Getränk, ich habe es das erste Mal vor sieben Jahren in Chinatown in London getrunken. Trotzdem fallen dort die Kinder nicht alle tot vom Ast.

Richtiger Bubble Tea wird übrigens aus grünem oder schwarzen Tee mit Milch oder frischem Fruchtsaft zubereitet. Wenn ich diese Bubble Tea-Buden mit ihren bunten Pülverchen hier sehe, wird mir immer ganz anders.

Man kann ihn auch selbst zu Hause herstellen. Alles was man braucht, sind Tapiokakügelchen zum Aufkochen, die man in diversen Online-Shops bestellen kann. Ich hab hier auch noch eine Packung herumliegen, als ich die bestellt habe, kannte das Zeug hier kein Mensch. ^_^

Zu Susi: Ich frage mich, wie du bei einer Bestellung in der Eisdiele oder bei Subways zurechtkommst. :blink:

Bearbeitet von witch_abroad am 28.04.2012 14:48:37

Zitat (Susi99 @ 28.04.2012 11:19:45)
Was muss ich der Verkäuferin dann alles sagen?

"Gibt es bei Joghurt noch verschiedene Geschmacksrichtungen ? wenn ja, welche?"

Bearbeitet von figurenwerk-berlin am 28.04.2012 16:59:36

lacht nicht, aber wenn ich bei Starbucks einen Kaffee bestellen will gerate ich auch an meine Grenzen :ph34r:


Man braucht ihn ja nicht gleich Kindern zu geben. Obwohl, im Verschlucken bin ich auch ganz dicke.
Vorsicht vor Bubble


Geschmacksrichtung: Einfach viel zu Süß

3x probiert und beim dritten mal probieren beschlossen das Zeug nun endlich ganz links liegen zu lassen, da einfach süß nicht mein Geschmack ist


Ich finde den Eistee im Bubble Tea ganz lecker, aber die Bubbles da drin ziemlich widerlich! Einfach nur süß und glibschig, nicht mien Fall. Ist jetzt ja auch zimelich im Trend, ich machs trotzdem nicht mit


Zitat (Agnetha @ 29.04.2012 11:12:09)
lacht nicht, aber wenn ich bei Starbucks einen Kaffee bestellen will gerate ich auch an meine Grenzen :ph34r:

Das kommt mir so bekannt vor -_- Inzwischen bestell ich immer nur einen ordinären Kaffee, sollte ich mal wieder dahingeschleppt werden.
Außerdem sind selbst mir die Kaffeekreationen dort viel zu süß- und ich ess gerne sehr süß. Wahrscheinlich auch der Grund, weswegen ich Bubbletea so liebe^^

Den Bubbletea mit Joghurt habe ich noch nie probiert. Meine Lieblingssorte besteht aus Grünem Tee, Mangosaft, Eis und Mangobubbles^^ Oder schwarzer Tee mit Apfelsaft, Milch und Passionsfruchtbubbles. (Ich besorg mir den Tea in einem Laden, der generell bekannt ist für sehr frische Zutaten. Die machen jeden Morgen den Saft frisch und der Tee wird beinahe stündlich frisch aufgebrüht.)
Generell ist es natürlich nichts für jeden Tag.

@Witch,
wo hast du denn die Kügelchen bestellt?

Also ich trinke Bubble Tea sehr gerne, aber nicht die Variante mit Joghurt, sondern mit grünem oder schwarzem Tee, in Kombination mit Fruchtgeschmack (am liebsten Wassermelone, Honigmelone, Aloe Vera, Pfirsich, Zitrone, etc. - also alles sehr erfrischend). Die Tapioka-Bubbles passen da meiner Meinung nach nicht so gut dazu, da sie im Geschmack eher mollig-süß sind und besser zu Matcha Latta oder Taro Latte passen. Zu den fruchtigen Bubble Teas nehme ich am liebsten die gefüllten Popping Bubbles oder diese Jelly-Einlagen in allen möglichen Farben.

Natürlich sind diese Getränke recht süß und haben einiges an Kalorien, aber wenn man sie nur hie und da trinkt (so wie heiße Schokolade oder Eiskaffee), dann ist doch nichts Schlimmes daran. Die Dosis macht ja bekanntlich das Gift ;-) (bzw. den Speckgürtel an den Hüften) *g* Also immer nur mit Maß und Ziel... Aber mir fällt das ja auch so schwer, vor allem jetzt, wo wieder die Eis-Saison beginnt, hach... Im Winter habe ich keine Probleme, auf die ganzen deftigen Weihnachtsgänse und mit Zucker zubetonierten Vanillekipferl kann ich gut verzichen, aber auf alle die Leckereien im Sommer... Eis, Sorbets, Bubble Tea, Grillen,...


Zitat (witch_abroad @ 28.04.2012 14:47:13)

Jedesmal wenn's was neues gibt, wird gleich die Panikmache losgetreten... Bubble Tea ist in asiatischen Ländern schon seit Jahrzehnten ein beliebtes Getränk, ich habe es das erste Mal vor sieben Jahren in Chinatown in London getrunken. Trotzdem fallen dort die Kinder nicht alle tot vom Ast.

Das war auch mein erster Gedanke, als ich neulich die ganzen hysterischen Aufmacher in diversen Sendungen sah! :blink:

Meine Mädels hatten jetzt am Wochenende ihren ersten Bubble Ice Tea. Das Getränk selber fanden sie lecker, aber die Kugeln waren ihnen irgendwie zu eklig. :D

Ich finde es teilweise zu süß und einfach zu teuer! 3,30 für ein Tee!?!?!?!


was ist Bubble Tea?:D ich wohne im Polen und bei uns gibt's nicht so was :D


Zitat (Schwalbchen @ 09.05.2012 11:59:03)
was ist Bubble Tea?:D ich wohne im Polen und bei uns gibt's nicht so was :D

Sei froh,das süße Zeug schwappt bestimmt auch irgendwann nach Polen und Deine Zloty wirste auch ganz schnell los.

Ich hatte noch nie das Bedürfnis diese Chemiekeule zu probieren :P Meiner Meinung nach ist der gute, alte Eistee als Sommer-Erfrischungsgetränk total verkannt- und ich spreche von dem ECHTEN tee, nicht das fertige Zeug aus dem Supermarkt.

4 Beutel Tee, schwarzer (ich bevorzuge Earl Grey)
¾ Liter Wasser, kochendes
2 EL Zucker
1 Zitrone(n), davon den Saft
200 Orangensaft (Blutorange aus dem Kühlregal)
5 Spritzer Süßstoff, flüssiger

soo der schmeckt viel besser als der gekaufte!


Hallo zusammen,

ich habe auch schon einmal Bubble Tea probiert. Das Getränk ans sich geht ja noch, hatte die Geschmacksrichtung "Grüner Tea mit Melone". Aber am ekligsten sind die kleinen "glibber" Bällchen, pfui.
Ich finde auch den Preis echt heftig.

Aber kaum zu glauben wie viele Leute da jeden Tag anstehen.

Liebe Grüße


neuste Nachricht von Gestern, die Verbraucherzentrale Bayern hat festgestellt das die Verkäufer selbst nicht wissen welche Zusatzstoffe in ihren Getränken sind Bei Verbraucherzentrale weiter lesen


Also getrunken habe ich das Zeug bis jetzt noch nicht und dieser unnötige Trend wird auch wohl an mir vorrübergehen. Ich finde diese Glibberkugeln schon vom Sehen her unappetitlich. Komischerweise denke ich immer, das schwimmt so Plastik - Zeug drin, weiß auch nicht wieso. Und sowas zuckriges macht doch auch noch mehr Durst. Da trinke ich im Sommer lieber Mineralwasser oder wenns doch etwas mit Geschmack sein sollte, mache ich Fruchtschorle, aber nicht zu süß.


Also ich hab am WE meinen ersten Bubble Tea probiert und ich war mehr als begeistert...
Ich hatte so eine Erdbeer Joghurt Variante mit gelben Kügelchen (hab den Geschmack vergessen) und das war soooo lecker^^
Wo man aber wirklich ein wenig aufpassen sollte ist, wenn man das erste mal trinkt da kommen diese Kugen schon rausgeschossen hab mich direkt verschluckt-.-
Zu den Kalorien: Schokolade hat auch an die 500 kcal (wenns nicht Bitterschokolade ist) und ein Milchshake ist auch nicht besser


Ist mir ehrlich gesagt schleierhaft, was dieses Zeug soll: Es ist teuer, es ist ungesund, es ist bäh. Bei uns gibt's zum Glück noch den guten alten "Saftladen": Frisch gepresste Frucht- und Gemüsesäfte. Garantiert ohne Chemie und ohne Zusätze. Und günstiger als der Chemiecocktail mit den Glibberdingern drin.
(wenn der aus Chinaland kommt, wundert mich das mit den Bubbles nicht. Asiaten stehen auf alle Arten von Glibber. *würg*)


Zitat (Schnegge @ 31.05.2012 09:47:58)
(wenn der aus Chinaland kommt, wundert mich das mit den Bubbles nicht. Asiaten stehen auf alle Arten von Glibber. *würg*)

ahja?

reichlich klischeehafte denkweise, meinst nicht?

ausserdem ist dir doch wohl nicht entgangen dass ausser chinesen noch andere 'asiaten' gibt.

oder sollte das eine 'typisch deutsche' aussage sein?

na wie auch immer, gruss :blumen:
shewolf

? Was ist denn an Glibber nicht gut? :huh: Ihr esst doch auch Sülze und Wackelpudding. :hmm:


Eben nicht, aglaja, wegen des Glibbers... :ph34r:


Bei uns in der Straße macht ein Bubble-Tea-Laden nach dem anderen auf. Man sollte langsam eine Quotenregelung einführen!!!

LG


Zitat (Schwalbchen @ 09.05.2012 11:59:03)
was ist Bubble Tea?:D ich wohne im Polen und bei uns gibt's nicht so was :D

ich kenn das zeug auch nicht ...hör das erstemal davon....aber so wies sich anhört werde ich auch kein gebrauch davon machen :pfeifen:

vor allem....500 kalorien....was man dafür schönes essen könnte ;)

Ich hab im Februar in Berlin mal einen Becher mit dem Zeug probiert.
:kotz: Boah war mir nach der Hälfte schon schlecht. Den Rest hab ich mir erspart.
Nie wieder. :gnade:


Ich habe das Zeug auch noch nie probiert,und ich werde es auch nicht probieren.Brrrr,und wenn man sich dauernd verschluckt - sehr unangenehm ! :o :o


Nachdem ich letzte Woche in der Zeitung gelesen habe, dass ein halber Liter von dem Zeug 32 Zuckerwürfel enthält komme ich defintiv auch nicht auf die Idee, das Zeug zu probieren.
Reizt mich eh nicht wirklich, aber nach der Aussage weiß ich definitiv, dass das nichts für mich ist.
die 3.000.000 Kalorien hol ich mir lieber anderweitig :P


Zitat (Agnetha @ 29.04.2012 11:12:09)
lacht nicht, aber wenn ich bei Starbucks einen Kaffee bestellen will gerate ich auch an meine Grenzen :ph34r:

Das kommt mir sehr bekannt vor rofl rofl rofl

Und noch ein Tipp!!! :pfeifen: Wenn Ihr die Blubbles nicht mögt, macht es wie die Kids bei mir in der Stadt! :angry: Nehmt den Strohalm und blast damit die Bubbles an die Glasscheiben der Supermärkte!!! :zumhaareraufen:


Zitat
Nehmt den Strohalm und blast damit die Bubbles an die Glasscheiben der Supermärkte!!!

Blos nicht, besser an die Scheiben der Bubble-Tea-Verkäufer :)

rofl rofl rofl rofl


Richtiger Bubble Tea ist keine Chemiekeule und wird auch nicht aus diesen ganzen Pülverchen der Buden hier zusammengemischt.

Es haben ja schon Leute hier geschrieben: das echte Getränk wird aus aufgebrühtem Tee, richtiger Milch, Zuckersirup und frischem Fruchtsaft gemischt. Die Perlen sind schwarze Tapioka-Kugeln. Tapioka ist eine Art Gelatine, die aus pulverisierten Maniokwurzeln gemacht wird und nach nichts schmeckt. Sie werden aufgekocht und im Zuckersirup eingelegt, haben die Konsistenz von weichen Gummibärchen und haben auch dieses furchtbare Glibberzeug nicht innendrin. Bunt sind sie schon gar nicht. Im übrigen finde ich Tapioka hat wesentlich weniger Igittfaktor als Gelatine usw., das wird schließlich aus tierischem Bindegewebe gekocht... soviel zu den komischen Asiaten.

Kalorien hat es wegen des Zuckersirups in der Tat, aber mit dem Zueg, was hier in den Büdchen verkauft wird hat es etwa so viel zu tun wie Softeis von McDoof mit einem Eisbecher vom Italiener.

Wer es mal ausprobieren möchte, findet im Netz zahlreiche Rezepte. Ich habe gerade gesehen, dass jemand gefragt hat wo ich die Perlen bestellt habe.

Das ist das Rezept, was ich nachgebaut habe (in kleineren Quantitäten)

http://www.ellenskitchen.com/recipebox/bubblet.html

und hier sind die Kugeln her

http://bubbletea24.eu/Tapioka-Pearls-1


Wie macht man das? Ich würde auch gern wissen...


Hallöle!!!

Also, wir waren bei der goldenen Möwe und haben dort die Gutscheine eingelöst weil wir ja uuunbedingt den Bubble Tea probierne wollten...ich hab zwei Schlucke runtergebracht, danach war mir sowas von schlecht....ist das Zeug was von süß!!!
Ich muß sagen, echt abartig!!!! :blink:
Selbst mein Neffe wollte nach einem Schluck "Probetrinken" nichts mehr haben...

Aber ich muss dazu sagen, wer ihn trinken möchte...

glg


bubbletea .....schmeckt echt eklig das Zeug ,ich hatte die Kombi grüner Tee mit Orange bubbles und caramel jelly-.-.ich hab's nach drei strohhalmzuegen in die Mülltonne geworfen...4 Euro für chemie.toll....hat nach mir unbekannten Substanzen geschmeckt.die bubbles an sich zerplatzen so gut wie Weintrauben.


Finger Weg vom Bubble Tea.....
schmeckt :kotz: :kotz: :kotz:

1.du brauchst super lange eh du endlich den Tee in der Hand hast....eh du das und das und das erst mal auswählen musst ist bei mir schon wieder fast der durst vergangen...
ich hatte mich anfangs so sehr drauf gefreut weil alle immer sagten mmh der is lecker....
nee überhaubt nicht...
2.diese Bubbles sind schrecklich^^...und nichs für kinder... :o

ich empfehle ihn auf keeeeeeeeeeinen fall^^..... ;)
aber jeder hat nun mal seinen eigenen Geschmack und jeder muss seine erfahrungen selber sammeln^^....
liebe gruss und einen wunderschönen sonnigen Tag gewünscht... :wub:


Wenn man den selber macht, was für nen Schuss passt da wohl am besten rein? Rum? Conjäckchen? :pfeifen:




Kostenloser Newsletter