Welche Schüßler-Salze nehmen?


Hallo, möchte gern gegen die Begleiterscheinungen der Menopause(vorwiegend Hitzewallungen) "Schüßler-Salze" einnehmen. Allerdings hab ich teils sehr unterschiedliche Kombinationen gefunden, sodass ich jetzt überhaupt nicht mehr weiß, welche Nummern ideal wären? Wer hat schon Erfahrungen damit? Danke schon jetzt - mag meine "privaten Sommer" nicht wirklich....


Hier hatten wir Thema mit den Salzen schon einmal.

Ein Arzt könnnte deine Frage sicher beantworten.
Wir dürfen das nicht, weil wir keine Mediziner sind. :(


Nur Homöopathen die als Arzt eine Kassenzulassung werden eine Beratung vornehmen.

Der normale Arzt wird eine Beratung ablehen. Dann eher der Apotheker, welcher am Verkauf verdient.

Diese Salze sind keine Arznei und keine Medikamente, sondern Nahrungsergänzungen.

hier kannst Dich informieren

Ich halte nichts von den Salzen.

Lese mal diesen Beitrag: "Noch alle Schüsseln im Schrank"?

Wems hilft.....es wird nicht schaden, wenn jemand glaubt, dass es für seinen Körper gut ist.

Bearbeitet von labens am 29.04.2012 09:23:19


ich finde die salze super,);;;

allerdings habe ich sie wegen der ewigen entzündungen im körper, wegen rheuma...:(
auch haben die super bei nebenhöhlen geschichten geholfen...

ich schöre drauf ;))

Sille


ich hatte vorletztes Jahr in Erwartung schöner straffer Haut (ich bin Mitte ähm Ende 30) über einige Monate hinweg Schüssler Salz Nr. 11 in ausreichender Menge gelutscht aber ich konnte beim besten Willen keine Verschönerung feststellen ... schade



Kostenloser Newsletter