Achselpads: sinnvoll oder -los?


Wer hat Erfahrungen mit Achselpads gemacht? Ich schwitze sehr stark und müffel dann auch schnell, obwohl ich jeden morgen dusche und frische Kleidung anziehe, komme ich oft nicht geruchlos über den Tag. Auch wenn ich unterwegs mit Feuchtetüchern "nachputze", bringt das meist nicht viel bis gar nichts. Jetzt habe ich von diesen Achselpads gelesen. Klingt erst mal nicht schlecht, nur gehen die Meinungen in den Rezessionen recht auseinander. Welche taugen was (die auf die Haut - autsch beim abziehen - oder die auf die Kleidung)? Bringt das überhaupt was?
Freue mich auf interessante Meinungen!


Ich habe die selbst noch nicht verwendet, aber schon oft gehört, dass die einfach nicht gut halten. Antitranspirante Deos hast du sicher auch schon ausprobiert, oder? Ich finde diesbezüglich übrigens, dass Roll-Ons einen besseren Schutz bieten als Sprays, ist aber nur meine Erfahrung. Ich leide aber gottseidank nicht unter vermehrter Schweißbildung, von daher kann ich dir auch nicht wirklich weiter helfen.
Hast du schon mal überlegt, dein Problem mit dem Schwitzen durch einen chirurgischen Eingriff zu lösen? Das soll ja mittlerweile möglich sein.


Ich warte hier nur auf den werbelink... :pfeifen:
tipps gg schweißbildung/-geruch findet man sicher über die suche.


Zitat (Ribbit @ 30.04.2012 17:17:23)
Ich warte hier nur auf den werbelink...  :pfeifen:
tipps gg schweißbildung/-geruch findet man sicher über die suche.

ach Ribbit....immer deine negativen Gedanken :grinsen:

Zitat (Ribbit @ 30.04.2012 17:17:23)
Ich warte hier nur auf den werbelink...

So ist das Leben wenigstens nicht sinnlos.

Leute, der Glöckler ( ihr wisst schon, der bunte Vogel) hat doch so was mal im TV gezeigt...vielleicht mal den fragen....


@BlackKitten: Danke für deine Antwort (die Einzige zum Thema, den Rest könnte man komplett weglassen). Einer OP stehe ich recht kritisch gegenüber. Aber vielleicht gibt es auch dazu Erfahrungen. Würde mich auch interessieren, vor allem die Langzeitwirkung bzw. die Nebenwirkungen
.

Bearbeitet von meinemich am 13.05.2012 20:51:52


@Ribbit : Meine Frage bezog sich auf ERFAHRUNGEN mit Achselpads. Und dazu habe ich nicht wirklich viel gefunden.

Bearbeitet von meinemich am 13.05.2012 20:52:38


Es wird gute wie schlechte Erfahrungen zu den Pads geben. Ich würd mir mal ein Schächtelchen in der Drogerie kaufen und ausprobieren. Probieren geht über studieren! Beim Schlecker kostet ein 30er Pack 10 Euro... also auch nicht die Welt... :blumen: :blumen: :blumen:


Guten Abend,

Achselpads auf die Kleidung (innen) kleben. Slipeinlagen sind die preiswertere Variante.
Schön Abend! Helene81 :)


Ich hab es mal damit probiert und man hat die Pads total durch die Kleidung durchgesehen. Dann doch lieber Schweißflecken.


Hab ich selbst noch nie ausprobiert,
aber in der Apotheke kann man auch ein Anti-Transparant kaufen..den Namen habe ich leider vergessen. Das hilft sehr gut.


He also ich finde Achselpads unter den Armen nicht so erfolgreich also war mal bei mir so, habe mich dann im Internet über das Thema schlau gemacht und echt super Beiträge gefunden unter **werbung entfernt**

Bearbeitet von Jeanette am 19.04.2013 10:25:08



Kostenloser Newsletter