getrocknetes Kondenswasser in doppelglas fenster


Hallo ich wohne in einem alten 70er jahre Bungalow mit alten doppelglasfenster. und bei diesen besagten Fenster sind in der MITTE drinne alte getrocknete wasserflecken (Kondenswasser?). Ist natürlich klar das die sicht nach draußen nicht so schön ist. also deswegen meine frage kennt jemand ein mittelchen/ein Weg wie man diese besagten Flecken wieder weg bekommt und die scheiben wieder klar?

Danke im vorraus


Da kann ich leider nicht weiterhelfen, aber ich kenne das Problem. Habe es bei einem Fenster, das ist allerdings gerade mal 15 Jahre alt. Ich würde mich auch über einen Lösungsvorschlag freuen, vermute aber, dass es darauf hinausläuft, dass nur ein Austausch des Fensters zum Ziel führt...


es gibt ne firma die das macht, die bohren die scheibe einmal oben und einmal unten an, spritzen wasser mit hochdruck und irgend ner chemikalie rein, lassen es unten wieder ablaufen und verschliessen die löcher mit nem kleinen sieb, so können keine tierchen rein, frische luft aber schon, damit das nicht nochmal passiert. ist nur leider nicht ganz billig: 1m² ca 100 EUR. *****************

ich suche jedoch nach günstigeren alternativen, sofern es die denn überhaupt gibt?

Bearbeitet von Highlander am 14.06.2014 19:05:24


für günstigere Firmen hätte der Preis gereicht... die Werbung war uznnötig, meinste nicht auch?


Hej, ich hab gerade die Scheibe eines Fensters aus dem gleichen Grund austauschen lassen und 170 Euro für das ca. 80 x 60 große Glas mit Aus-, Einbau und Entsorgung bezahlt. Löcher würde ich mir da nicht reinbohren lassen; selbst, wenn es funktioniert, ist die Isolierung durch die Scheibe hin und du hast quasi nur noch eine Einfachverglasung.


Der Typ mit dem Werbelink hat nicht ganz unrecht, es gibt Firmen, die zwei Löcher in die innere Scheibe bohren und mit Ventilen versehen, dadurch wird zwischen den Scheiben der Isolierverglasung (der Sinn "Isolier" hat sich dann aber erledigt!) für Lüftung gesorgt...

Edit: Hupps, hatte donnawetta auch schon festgestellt... Naja, haben wir's halt doppelt :pfeifen:

Bearbeitet von baertel am 15.06.2014 11:23:57



Kostenloser Newsletter