Vergraute T-Shirts wieder weiss kriegen? ohne das die Drucke darunter leiden


Hallo,

kann mir hier evtl. jemand einen Tip geben, wie ich meine vergrauten weissen T-Shirts mit Drucken wieder aufhellen kann, ohne das die Drucke auf den T-Shirts darunter leiden?

VG
Tom


Hilfreichste Antwort

Hallo Tom003 :blumen:

Ich würde Knuddelbärchens Vorschläge wählen, bei Backpulver hatte ich mit dem Wieder-Aufhellen kein Glück leider. Vielleicht muß man es mehrmals damit versuchen :unsure:
Ich hab´s jedenfalls bei meiner letzten Waschmaschine bleiben lassen, da lt. Händler eigentlich nichts anderes als Waschmittel in die Maschine sollte. Ab und zu, ok - aber viele machen sich Essig und/oder Backpulver-Zugabe zur Gewohnheit. Hat aber jetzt nicht direkt mit Deinem Problem zu tun.

Mein Rat wäre noch: auf Links drehen, in ein Wäschenetz (schont die Drucke) und bei 60 ° ruhig mal ab und zu mit Kochwaschpulver zu waschen. Immer dann, wenn der Grauschleier sich wieder zeigt.
Und wie Sille sagt: In die pralle Sonne damit !

Viel Erfolg !


wasche die mit oxy waschmitteln und hänge sie in die pralle sonne....



Sille


Von Heitmann gibt es Wäscheweiß. Kommt einfach in den Hauptwaschgang zum Waschmittel hinzu. Oder wasche die Sachen mal mit einem Pulverwaschmittel für Gardinen. Das nimmt Vergrauungen auch sehr gut.

Was für Drucke sind das denn auf den weißen T-Shirts? Farbiger Textildruck oder so gummiert oder aufgestickt oder aufgeflockt?


Wirf sie in verdünntes Chlorix. Die werden wieder Schneeweiss.


Zitat (risiko @ 18.05.2012 01:54:42)
Wirf sie in verdünntes Chlorix. Die werden wieder Schneeweiss.

Uuuh.... ob das die Drucke auch aushalten... :unsure: :unsure: :unsure:

Geht das nicht auch mit Backpulver?


Danke für eure Antworten :)

@ Sille: Was meinst du genau mit Oxy? Gibt ja viele Produkte, die da in Frage kommen.

@ Knuddelbärchen: Danke für den Tip. Das sind verschiedene Drucke. Siebdruck, Flockdruck und Flexodruck, würde ich mal tippen.

@ risiko: Chlorix ist wahrscheinlich zu aggresiv für die Drucke. Trotzdem Danke.

@ Monster: Backpulver geht auch? Wieviel sollte man in eine Ladung für die Waschmaschine denn so geben?

VG
Tom


Hallo Tom003 :blumen:

Ich würde Knuddelbärchens Vorschläge wählen, bei Backpulver hatte ich mit dem Wieder-Aufhellen kein Glück leider. Vielleicht muß man es mehrmals damit versuchen :unsure:
Ich hab´s jedenfalls bei meiner letzten Waschmaschine bleiben lassen, da lt. Händler eigentlich nichts anderes als Waschmittel in die Maschine sollte. Ab und zu, ok - aber viele machen sich Essig und/oder Backpulver-Zugabe zur Gewohnheit. Hat aber jetzt nicht direkt mit Deinem Problem zu tun.

Mein Rat wäre noch: auf Links drehen, in ein Wäschenetz (schont die Drucke) und bei 60 ° ruhig mal ab und zu mit Kochwaschpulver zu waschen. Immer dann, wenn der Grauschleier sich wieder zeigt.
Und wie Sille sagt: In die pralle Sonne damit !

Viel Erfolg !


Rückmeldung: Der Tip mit dem Heitmann wäscheweiß hat prima funktioniert. Habs erstmal an einem T-Shirt probiert und jetzt ist es wieder schneeweiss und der Druck hat nicht darunter gelitten ;-)

Edit: T-Shirt vor dem waschen 2,5h in warmen Wasser + Wäscheweiss einweichen lassen, dann normal waschen.

Bearbeitet von Tom003 am 21.06.2012 17:49:09


:)