Spülmaschinentür geht schwer zu

Wir haben gestern eine neue Spülmaschine von Miele bekommen. Leider geht die Tür so schwer zu, dass ich mit beiden Händen drücken muss, damit sie einrastet. Heute war deshalb der Techniker nochmals hier und meinte, dass das bei dieser Spülmaschine ganz normal wäre. Das kann doch nicht sein, oder ?

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

ich kenne mehrere spülmaschinen verschiedener hersteller, bei denen man nicht nur beide hände, sondern auch ein wenig kraft braucht, um sie zu schließen.

War diese Antwort hilfreich?

Wenn er das sagt, wird es so sein.

Ich rate Dir von jeglicher Bastelei ab, da Du ja Garantie auf die Maschine hast. Benutze sie und wenn dann was kaputt geht, kommt der Techniker erneut.

Gruß

Highlander

War diese Antwort hilfreich?

Moin Hediet,

erstmal herzlich willkommen bei den Muttis.

Mach Dir mal keine Gedanken, der Techniker hat schon Recht. Bei meiner Spülmaschine der Marke Privileg ist das ebenfalls so, dass man die Tür mit Nachdruck schließen muss. Basteln würde ich Dir keinesfalls empfehlen, da die Maschine ja auch dicht bleiben und Dir nicht die Küche fluten soll.

Grüßle,

Egeria

War diese Antwort hilfreich?

Ich kenne jetzt nur eine Miele Laborspülmaschine, aber auch bei der muss man Kraft anwenden zum Schließen der Tür. Man gewönnt sich dran.

War diese Antwort hilfreich?

Vielen Dank für die Antworten. Dann wird es wohl tatsächlich so sein und ich muss mich damit abfinden. Gedacht hätte ich aber niemals, dass das normal ist. Bei der anderen Spülmaschine ging die Tür so leicht zu :heul:

War diese Antwort hilfreich?
Neues ThemaUmfrage