Wäschetierchen: wie bekomme ich diese wieder weg


:wacko: Hallo zusammen,
ich habe gesehen, dass dieses Thema schonmal hier war jedoch habe ich dort keine befriedigenden Antworten gefunden.
Als ich heute den Kleiderschrank von meinem jüngsten aussortiert habe liefen mir 2 kleine Käferchen über den weg. mit ganz vielen beinchen und etwa dunkelbraun!
mich ekeln die sowas von an! wie bekomme ich die weg? die überleben sogar die waschmaschine!!!

Danke für alle Tipps

Gruß christina


Hallo Christina,

erstmal herzlich willkommen bei den Muttis.

Ich habe auch einen Sohn und ich muss mich wundern, dass er noch kein Ungeziefer in seinem Zimmer hat. Die Jungs haben es einfach nicht so mit der Ordnung.

Räum einfach mal den Kleiderschrank komplett aus und schau nach, was sich da alles so finden lässt.

Ich hatte z.B. mal ein Lebkuchenherz, in dem vermehrten sich auf der Rückseite auch so kleine, braune Käferchen.

Woher weißt Du, dass Deine Käfer die Waschmaschine überleben? Hast Du sie gewaschen?


[SIZE=7] Hallo superhausfrau, ^_^

vielen dank für deine antwort.

das problem ist nur das mein sohn erst 2 ist und der andere 4 monate also noch nicht von selber an den schrank gehen können!

als ich die tierchen auf ein paar pullis und hosen gefunden habe habe ich alles in die maschine getan und bei 60grad gewaschen, bei aufhängen liefen die tierchen weiter :(

ab und an sind die gleichen dinger auch in wollmäusen unter unserem sofa! ich verstehe das nicht wir sind eine saubere familie!


Hallo!

Das muss nicht unbedingt an der Sauberkeit liegen, Tierchen finden häufig ihren Weg ;)
Ich hatte mal winzige pelzige Raupen im Schrank, die kamen mit der frischen Landluft in geflügelter Form durch das Fenster. Schuhsolen sind auch immer beliebt als Transportmittel, auch wenn die Schuhe gleich nach der Haustür ausgezogen werden. Sind ja mobil, die Tierchen.

Den Schrank einmal komplett ausräumen, wie Superhausfrau sagt, würd ich auch machen. Und die Käferchen penibel entfernen. Dann lässt es sich einfacher herausfinden, wo genau die herkommen und damit, wie man sie wieder loswird.


Wie "groß" sind die denn ???


Räum doch einfach mal den Schrank komplett aus und sprüh Chrysanth-Ex rein, dass ist biologisch und vernichtet alle Tierchen. Für Kinder völlig ungefährlich und der Schrank ist wieder frei von lästigen kleinen Käfern. Kannst Du übrigens auch für Blumen benutzen, Blattläuse oder Obstfliegen haben damit keine Chance.


Ich bin vorsichtig mit der Empfehlung "biologisch". Das ist Schierling ja auch; trotzdem starb Sokrates daran. :P


Den Gedanken könnte man ja weiterspinnen, dahlie :blumen:

...ist vielleicht auch gut so, daß der alte Grieche nicht mehr auf Erden wandelt :ph34r:


Also, in Chrysanthemen ist das Gift "Pyrethrum" enthalten, was auf alle Fälle giftig ist. Ich weiß jetzt, dass es auf alle Fälle auch für Katzen schädlich ist und somit kann ich mir nicht vorstellen, dass es für Kleinkinder gut sein soll.
Ich wäre vorsichtig damit. Nicht alles was pflanzlich ist, ist automatisch auch unschädlich, siehe z.B. Fingerhut, Datura usw. Ich könnte die Liste mit giftigen Pflanzen fortsetzen.

Ciao
Elisabeth


Hallo Christina :blumen:
Schau doch mal im Lexikon der Schädlinge nach, ob du "deine" Wäschekäferchen dort identifizieren kannst. Wenn du genau weißt, welche Tiere dich so ärgern, kannst du besser und gezielter gegen sie vorgehen.

Viel Erfolg!
LG Tina


Hallo,

also ich kann deinen Ekel wirklich nachemprfinden!! Wasch doch den Schrank mal mit Essigessenz aus. Das ist auf jeden Fall ungefährlich für die Kleinen ( also die Kinder nicht die Käfer :D ).
Viel Erfolg ;)



Kostenloser Newsletter