grüne Bohnen aus der Dose: braten ?


Moin Muddies,

kann ich 'sinnvoll und schmackhaft' grüne Dosen aus der Dose braten ? :unsure:

Ich habe diese 800gr Dose, 455gr Abtropfgewicht, feine junge Brechbohnen in meinem 'Fundus' entdeckt und möchte die mal anders zubereiten.
Eigentlich bin ich keine Fan von Dosengemüse, aber nun isse mal da und momentan ist die Haushaltskasse leider schon leer... :wallbash: :heul:

Bohnensalat (habe aber kein Bohnenkraut, nur Thymian und Majoran, Zwiebeln und Knobi, Salz und Preffer) ginge ja auch noch. :rolleyes:

Nachdem wir nur zu zweit sind (Katze frißt keine Bohnen, höhh :lol: ), sollte diese Menge ggf. für zwei Mahlzeiten plus Beilagen locker reichen, daher gerne auch mehrere mögliche Varianten ....

Habt Ihr da Tipps / Ideen ?

Liebe Grüße :blumen:

Taline.


Hallo taline,

ich brate sehr oft grüne Bohnen mit etwas Zwiebeln an, das schmeckt wie gebratene Pilze.
Dazu passen Rührei und Salzkartoffeln, billig und schnell zubereitet. ( auch prima für nicht Fleischesser )


Hallo Gemini-22 !

danke für den Tipp !

hast mich ermutigt : werde ich heute Abend so machen ! :sabber:

Dir noch einen schönen Tag

Liebe Grüße aus Hannover ! :blumenstrauss:

Taline.


Vielleicht etwas unkonventionell, aber ich benutze die Bohnen auch meistens indem ich sie zerhäcksel und mit karteoffelpürre miche, quasi Bohnen püree, schmeckt super lecker und für mich eine recht sinnvolle Verwendung


Ich mache mit Dosenbohnen gerne mal Speckböhnchen: geräucherten durchwachsenen Speck braun braten, aus dem Topf nehmen, Zwiebeln im Speckfett andünsten, Bohnen dazu, ein bisschen Brühe, Kräuter nach Wahl. Dazu Kartoffeln (gerne auch Brat- oder Ofenkartoffeln) und Spiegel- oder Rühreier. Wird immer wieder gern gegessen und ich mache es, wenns mal schnell gehen muss. Funzt auch mit TK-Bohnen oder Rosenkohl.


Ich würde Reis mit einer entsprechenden Menge an Brühe und Gewürzen nach Geschmack in eine Fettpfanne geben. Darauf die Bohnen und vielleicht weiteres Gemüse und Fleisch das du noch übrig hast und alles so lange in den Ofen bis alles leicht angebräunt und der Reis gar ist.

Das ganze ist an eine Ofenpaella angelehnt und ne einfache Version der Restverwertung.

Platypus


Bohnen in etwas Öl anbraten, jede Menge Knobi dazu, natürlich Salz und Kräuter, was der Schrank hergibt, vorzugsweise Kräuter der Provence...könnt ich mich reinsetzen. Paßt prima zu Kurzangebratenem, was aber aus Kostengründen nicht immer möglich ist. Ich esse das auch so - oder zu Kartoffelbrei oder einfach nur Kartoffeln, da das Öl die Flüssigkeit gibt.


Kartoffeln und Zwiebeln würfeln, Knoblauch pressen und mit den Dosenbohnen in eine Auflaufform schichten; aufgeschlagene Eier mit Sambal Oelek und Dill vermischt drüber, geriebenen Cheddar drauf und ab in den Ofen... :rolleyes: :rolleyes:

Bearbeitet von fReady am 15.06.2012 01:51:15


...im Hinblick auf meinen Beitrag "Wie kriegt man Gemüse in die Kinder"

Die Bohnen pürrieren und mit Mehl und Eiern zum Spätzleteig verarbeiten.....


@Maxl Funktioniert das auch mit Vegetariern? Wie bekomme ich Fleisch in Vegetarier - Fleisch pürieren und mit Mehl und Eiern zu Spätzleteig verarbeiten?

Sorry, an alle Vegetarier. Nichts für ungut. Konnte ich mir einfach nicht verkneifen ;-)


Hallo Muddies !

Vielen Dank für Eure Tipps.
Habe noch Marinade im Kühlschrank gehabt:
aus Öl, Zwiebeln, Knobi und Gewürzen.

Dann Kartoffeln in diesem Öl gebacken,
Kartoffenl in eine 'Backform' geschichtet
Bohnen in der Pfanne mit dem genutzten Öl bebacken
auf die Kartoffeln geschichtet
Eine Scheibe Käse (glaube es war Gouda) drübber und ab in'n Backofen.

Hat tatsächlich geschmeckt und werde ich öfters, mit Euren Varianten ausprobieren.

Ging schnell und war echt schmackhaft. :sabber:

Liebe Grüße

Taline. :blumen:


Hab ich auch schon gemacht, Bohnen anbraten. Nehmen die bereits genannten Zutaten wie Zwiebeln etc. löse ich gerne noch einen Brühwürfel in einem Schuss Wasser auf und gebe es mit hinein. Das macht eine würzige Note aus!


hau sie in eine suppe... mit suppengrün... etwas speck und kartoffeln.... vielleicht ne wurst rin.... haben wir 2 tage gehabt..... weil der schatz mal falsch gekauft hat...

anbraten würde ich die nie... ;(((


Sille


Schmeckt lecker: Bohnen anbraten und verquirlte Eier darüber, gut würzen. Dazu ein Butterbrot - das schmeckt wirklich. Mit frischen blanchierten Bohnen noch besser, aber aus der Dose geht auch.