Gegen Flecken im Teppich: Glasreiniger


Flecken im Teppich (z.B. Wein), oder in anderen Textilien behandle ich immer mit Glasreiniger. Funktioniert einwandfrei. B)


@Beeblebrox: Kannst den ruhig als Tipp einsetzen :)

:blumen: Herzlich willkommen bei den FM/FVs!


Zitat (Backoefele @ 30.06.2012 17:30:27)
@Beeblebrox: Kannst den ruhig als Tipp einsetzen  :)

:blumen: Herzlich willkommen bei den FM/FVs!

...den Tipp gibt es schon Fr. Backoefele :lol:

Zitat (GEMINI-22 @ 30.06.2012 17:32:44)
...den Tipp gibt es schon Fr. Backoefele :lol:

:hmm: Echt? :hirni:

Hab' sogar gemeldet, dass der im falschen Thread ist *schäm*

Ja, echt! :D :D
Und zusätzlich noch den Hinweis, dass man nur den glasklaren Glasreiniger verwenden sollte, da der blaue oder sonstwie eingefärbte auf hellen Teppichen neue Flecken hinterlässt.

Vor einiger Zeit berichtete eine hier bei FM, dass sie den Eindruck habe, dass an der so gereinigten Stelle allerdings schneller ein neuer Fleck auftrete. Leider fand ich den Beitrag nicht mehr. *schäm*
Denn mir war das auch schon aufgefallen - und dachte irgendwann später, ich hätte eine Lösung gefunden: Zu üppig gesprüht oder nicht richtig weggeribbelt. Das hätte ich gerne an jener Stelle im Forum diskutiert, musste aber meine Überlegung bis jetzt auf Eis legen. (Es war mir nicht sooooo wichtig, da viel Zeit zu investieren.)
Nun, da ist sie dann!

Also Zusatzfrage: Kennt jemand das auch? Und woher könnte es sonst noch kommen?



Danke, frenchi! :blumen: Dieser Kommentar 76.... Ich bin einfach zu äh, lassen wir das lieber.
Ich hatte also insofern recht, dass die Rückstände des Reinigungsmittels wieder Dreck anziehen - von einem Fachmann im Jahre des Herrn 2006 schon hier erwähnt...
Ach ja, "meine" Flecken im hellen Teppich kamen nicht wieder, nachdem ich die Stellen einige Male richtig nass-feucht gemacht und dann endlos trocken gerieben hatte. Aber in einem Nordzimmer brauche ich das Helle halt. ;)



Kostenloser Newsletter