mein hase: allerlei


hi ich habe ma ne frage mein hase kanbbert alles an wenn ich ihn aus dem käfig hole und wenn er auf dem sofa ist dann buddelt er warum....


vielleicht braucht er Gesellschaft?


Ein Hase ist ein NAGEtier... Sorge für ausgewogene Ernährung (manchmal fressen Hasen/Kaninchen Dinge an, wenn sie eine Mangelernährung haben), genügend Beschäftigung (was artgerechte Beschäftigung und Haltung von Kleinnagern ist, erklärt dir gerne dein Tierarzt oder das Tierheim) und eine saubere Umgebung.
Ob dann das Tier aufhört, das Sofa anzugraben, weiß ich nicht, aber dann ist wenigstens halbwegs ausgeschlossen, dass das arme Vieh dieses Verhalten wegen Fehlhaltung zeigt.


Hasen sind NAGER, daran liegt es wohl auch das er nagt.

Es könnte auch sein das der Liebe Gute einfach nur aus Langeweile knabbert. Scheinbar hat er ja keinen Artgenossen, was machst Du so um ihn zu beschäftigen? Hast Du vllt ne Wiese wo er drauf kann? Ok, er würde buddeln, aber dafür würde er nur Gras nagen, was ja praktisch ist.

Wenn er ein reiner Wohnungshase (ist es nicht doch eher ein Kaninchen) ist, dann könntest Du dir einen größeren Auslauf zB aus einem alten Laufstall bauen. Der Hase hätte dort mehr Bewegungsfreiheit und Du könntest ihn da ein wenig beschäftigen. Unsere Kaninchen spielen manchmal gerne mit einem Ball, sind aber auch für altes Plastikrohr sind sie zu haben. Meine Tochter baut unseren Kaninchen ab und an kleine Hindernisparcours, die auch gerne genommen werden.

Abschließend bleibt zu sagen das man einen Hasen nicht als Einzeltier halten sollte, er benötigt einen Artgenossen.

Bearbeitet von Ela1971 am 08.07.2012 17:02:16


Meine beiden Hasis knabberten auch alles an was ihnen in den Weg kam. Ich glaube nicht das sie es aus Langeweile machten weil sie etliche Spielmöglichkeiten hatten( sie lebten im Sommer draussen im Stall mit Auslauf und im Winter hatten sie die ganze Garage für sich). Hasen und Kaninchen sind eben Nagetiere und man muß alles aus dem Weg räumen was heil bleiben soll.
Das der kleine Kerl versucht auf dem Sofa zu graben ist normal...das Sofa ist weich und eignet sich am besten zum buddeln.Meine Beiden haben draussen im Garten gegraben und fanden das Super.
Einmal dachte ich: och manno,die armen....der Boden ist so hart und die Beiden arbeiten so doll....da habe ich die kleine Schippe genommen und ihnen geholfen...und was machen die Banausen? Guckten mich ganz verständnislos an, hüpften an einen anderen Platz und buddelten da weiter :wacko:
Ich glaube, es macht ihnen Spass Löcher zu buddeln.


Den Tieren zuliebe sollte man sich vor der Anschaffung informieren, wie die Tiere gehalten werden wollen, z. B. hier: http://www.haustier-wg.net/community/
oder hier: http://www.dashaustierforum.de/


Ich bin ein toleranter Mensch, aber ich kann es beim besten Willen nicht begreifen, wieman sich einTier anschaffen kann, ohne darüber Bescheid zu wissen! :angry:
Hallo?! ein Tier ist kein Spielzeug! Wenn du dir schon kein Buch über artgerechte Tierhaltung kaufen willst oder kannst, dann lies doch im Internet nach!!


Nu fallt doch nicht alle über Meli her. Vllt hat sie sich ja informiert, nur nicht so richtig.

Unsere Kaninchen buddeln. Ich weiß Kaninchen machen das, aber ES GEHT MIR ENTSETZLICH AUF DEN KOFFER! :labern: Hab langsam das Gefühl das die im Garten einen Pool ausheben wollen. ;)
Diese ganzen Internetforen zum Thema Tierhaltung sind übrigens oft nicht "das gelbe vom Ei". Viele User neigen dazu ihre Tiere doch sehr zu vermenschlichen. Was mir da zum Teil für ein Müll geraten wurde als unsere Lissy geworfen hat... :wallbash: Da bin ich mit "Frag Mutti" doch wesentlich besser gefahren. Hatte mich damals, als unsere Kinder die Kaninchen bekamen, über alles informiert, nur das Kaninchen erst mit 6-7 Monaten heschlechtsreif sind hab ich dem Züchter geglaubt. Jaaaaaaa, ich weiß jetzt auch das sie es schon mit 12 Wochen sind. *schäm* Möchte auch keines der Rasselbande missen. Ok, die bissige Alice werde ich irgendwann braten! ;)


Hi,
Kaninchen buddeln aus mehreren Gründen:
Sie nutzen so ihre krallen ab und kürzen sie somit,
sie kratzen den oberen Boden weg, wenn es heiß ist und schmeißen sich dann auf die untere kühlere Erde,
sie kommen so an die nahrhaften Wurzeln der Pflanzen,
sie graben sich eine Schlafmöglichkeit (Kaninchen ein Bau, Hasen eine Sasse),
sie buddeln ein Nest für die Jungen (bevor sie werfen)
und und und.

Daran kann man auch sehen, das Kaninchen immer mit mehreren und möglichst draußen gehalten werden sollten, oder aber drinnen die Möglichkeit geschaffen werden sollte, sie buddeln zu lassen.
Stech doch mal Grassoden aus und lege diese in den Käfig, du wirst sdehen, welche Freude deine Nager haben werden.
Biete ihnen Äste und Zweige zum Nagen an (beim Nagen kürzen die Kaninchen ihre Zähne, deshalb nagen sie auch alles an!)
Und vor allem: Gibt deinem Kaninchen endlich einen Kollegen, Kaninchen sind Rudeltiere und hassen es, einsam zu sein!!!!!!


Tatendrang:) Ist wahrscheinlich noch Jung oder?


So mal etwas Senf dabei. Entschuldigung meinen Mostrich.
:huh:
Als ich mal ein Meerschweinchen in Pansion aufgedrückt bekam, stellte ich fest :
Die mir gegebenen Pflegeanweisungen waren nicht korrekt. :hmm:
Deshalb mein Rat : Es gibt von der Tierärztlichen Hochschule Hannover ein kleines Heft :
Tips zur Heimtierhaltung.
Da hole ich mir Tips für die " Pflegegäste ".
Da steht unter anderem drin;
ZITAT : Es ist normal und notwendig (!), daß Kanienchen ihren Kot teilweise fressen.
:hmm:
.. Wenn das Kanienchen nicht frißt, sind oft die Zähne schuld !
Zitat ende. :hmm:
Gemeinsames nagen und buddeln gehört zum Kaninchen dazu.
:hmm:



Kostenloser Newsletter