Heiserkeit bei Katzen was tun?


Hallo! Unsere Katze Lucky kriegt seit gestern Abend keinen Ton mehr heraus beim Miauen, und wenn, dann ist es eher ein Krächzen. Wir vermuten, dass Lucky eine leichte Halsentzündung hat. Sie frisst aber normal, tobt mit dem kleineren Kater Blacky durch die Wohnung, usw. Gibt es Hausmittel für Katzen? Würde es helfen, wenn man etwas Honig in die Katzenmilch einrührt? Oder wäre es doch ratsam, zum Tierarzt zu fahren?

Vielen Dank für Eure Tipps.

Jacqueline


Menschenhausmittel sollte man nicht 1:1 auf katzen übertragen. Abgesehen davon ob katzen honig überhaupt ver tragen, ist der zucker für nicht-zähneputzer wie fellnasen eher schädlich.
Würde zum tierarzt fahren, bevor du experimente startest.


Menschenhausmittel sollte man nicht 1:1 auf katzen übertragen. Abgesehen davon ob katzen honig überhaupt ver tragen, ist der zucker für nicht-zähneputzer wie fellnasen eher schädlich.
Würde zum tierarzt fahren, bevor du experimente startest.


Bitte geh zum Tierarzt! :)

Tiere sind keine Menschen. Anders als wir, sind sie noch darauf programmiert, Krankheiten zu verstecken, denn kranke Tiere sind Beute oder werden aus dem Rudel ausgestoßen. Der Instinkt befielt ihnen, Krankheiten so lange es geht vor uns zu verbergen, auch wenn es anders sicher besser für sie wäre. Wenn man also an einem Haustier eine Krankheit bemerkt, sollte diese sofort untersucht werden, egal wie harmlos es uns scheint.

Bearbeitet von witch_abroad am 11.07.2012 13:56:40



Kostenloser Newsletter