Optimale Ausnutzung Urlaub 2006: Die Feiertage sind gut gelegen


Also dieser Artikel hat mich als Arbeitnehmer doch zum Nachdenken über meine Urlaubsplanung angeregt.
http://www.berlinonline.de/berliner-zeitun...tik/513331.html


:D

Bearbeitet von Shiva am 08.02.2006 02:11:25


Wollen wir mal hoffen, dass die armen reichen Arbeitgeber nicht wieder anregen, Feiertage zu kürzen. :labern:


Hier bei uns ist es so, dass wenn ein Feiertag auf einen Sonntag faellt, man den Montag automatisch frei hat. Das ist generell so. Montag wird dann als Feiertag angesehen (Bankholiday). Ist schon praktisch.


Naja ob ich jetzt 26 Tage Urlaub hab oder 100 spielt keine Rolle.
Erstens hab ich eh kein Geld groß zu verreisen. Mein Urlaub
findet meist in Bayern oder Balkonien statt.
Zweitens: Wenn ich länger als zwei Wochen Urlaub mach wird mir
langweilig.

mfg xylo


Zitat (Mikro @ 31.12.2005 - 11:31:53)
Hier bei uns ist es so, dass wenn ein Feiertag auf einen Sonntag faellt, man den Montag automatisch frei hat. Das ist generell so. Montag wird dann als Feiertag angesehen (Bankholiday). Ist schon praktisch.

Das ist ne geile Regelung .Schön für Dich .Wird es in unserem tollen Land niemals geben .

Zitat (Xylokopos @ 31.12.2005 - 11:43:04)

Zweitens: Wenn ich länger als zwei Wochen Urlaub mach wird mir
langweilig.

:o :o :o
das sollte mir mal passieren! :lol:

Zitat (Mikro @ 31.12.2005 - 11:31:53)
Hier bei uns ist es so, dass wenn ein Feiertag auf einen Sonntag faellt, man den Montag automatisch frei hat. Das ist generell so. Montag wird dann als Feiertag angesehen (Bankholiday). Ist schon praktisch.

Das ist wieder typisch, das zivilisierte Ausland, wo man weiß, dass es neben der Arbeit auch noch Leben gibt.

Arbeitgeber-Präsident Hundt ist der Ansicht, dass die Bundesbürger zu wenig arbeiten. Deutschland könne mit konkurrierenden Ländern nicht mithalten.

Weiter geht hier (bei Netzeitung)

Wäre ja auch gelacht gewesen. :labern:


hmm,... ich glaube dem , dass Kanzlerfrau Merkel andere Gedanken in Ansprache gemacht hatte ....

Mir ist egal ob es gibt dem "Brückentage" weil ich gehe gern dem arbeiten und Geld verdienen. Urlaubs-Tage von gesetz bzw. tarif ist ok. also warum ?


Brückentage sind geil. Ich denk da vor allem an die Leute die öfter mal ihre Familie sehen können oder länger als nur für nen Tag weil die Hin- und Rückfahrt abrechnen müssen. Schließlich hat nicht jeder die Familie und die Freunde um die Ecke wohnen.


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 01.01.2006 - 23:25:59)
Brückentage sind geil. Ich denk da vor allem an die Leute die öfter mal ihre Familie sehen können oder länger als nur für nen Tag weil die Hin- und Rückfahrt abrechnen müssen. Schließlich hat nicht jeder die Familie und die Freunde um die Ecke wohnen.

wenn du willst deine familie sehen , dann du kannsdem urlaubtage nehmen ... und nicht machen vorteil für dich mit "Brückentage" . weil weist du: wenn du machst brückentage , dann kollegen von dir müssen machen die arbeit wo du bist nicht da. Okay sagsdu , dann mache ich brückentage später planen , aba was soll das eigentlich ? das denken viele andere auch!

ich glaube , bei viele deutschen Arbeiter wollen immer nur vorteil haben , immer nur das besten und gute Sachen haben .

Vielleicht das ist Ursache das ich gehe bald für immer nach Istanbul zurück.

Viele Grüsse , Cetin

p.S: von arbeit an silvestertag und neujahr-feiertag zurück.

Kumpel wo hab ich geschrieben dass ich die nehm um meine Familie zu sehen? Meine wohnt in meiner Nähe. Bei uns isses kein Problem, jeder nimmt mal Brückentage und die anderen arbeiten dann mit. Weil ich am längsten da arbeite nehm ich sogar die wenigsten, weil mein Chef gerne hat dass ich da bin wenn andere fürn paar Tage weg sind.

Wann einer seinen Urlaub nimmt ist mir latte solange jeder mal drankommt. Ich gönns den anderen wenn die sich dafür öfter um ihre Familie kümmern können und erholt wiederkommen. Hab ich kein Problem mit.

Und mitarbeiten für anderen muss man sowieso egal wann die Leute den Urlaub nehmen.


Zitat (Jaren @ 31.12.2005 - 13:27:46)
Zitat (Mikro @ 31.12.2005 - 11:31:53)
Hier bei uns ist es so, dass wenn ein Feiertag auf einen Sonntag faellt, man den Montag automatisch frei hat. Das ist generell so. Montag wird dann als Feiertag angesehen (Bankholiday). Ist schon praktisch.

Das ist wieder typisch, das zivilisierte Ausland, wo man weiß, dass es neben der Arbeit auch noch Leben gibt.

:lol: hier in spanien heissen die brückentage unter anderem: "ansteckende feiertage"

Zitat (VIVAESPAÑA @ 01.01.2006 - 23:50:36)
Zitat (Jaren @ 31.12.2005 - 13:27:46)
Zitat (Mikro @ 31.12.2005 - 11:31:53)
Hier bei uns ist es so, dass wenn ein Feiertag auf einen Sonntag faellt, man den Montag automatisch frei hat. Das ist generell so. Montag wird dann als Feiertag angesehen (Bankholiday). Ist schon praktisch.

Das ist wieder typisch, das zivilisierte Ausland, wo man weiß, dass es neben der Arbeit auch noch Leben gibt.

:lol: hier in spanien heissen die brückentage unter anderem: "ansteckende feiertage"

sorry , aber was heist "ansteckende" . ich kenne wort nur von krankheit :help:

Zitat (Kalle mit der Kelle @ 01.01.2006 - 23:46:26)
Kumpel wo hab ich geschrieben dass ich die nehm um meine Familie zu sehen? Meine wohnt in meiner Nähe. Bei uns isses kein Problem, jeder nimmt mal Brückentage und die anderen arbeiten dann mit. Weil ich am längsten da arbeite nehm ich sogar die wenigsten, weil mein Chef gerne hat dass ich da bin wenn andere fürn paar Tage weg sind.

Wann einer seinen Urlaub nimmt ist mir latte solange jeder mal drankommt. Ich gönns den anderen wenn die sich dafür öfter um ihre Familie kümmern können und erholt wiederkommen. Hab ich kein Problem mit.

Und mitarbeiten für anderen muss man sowieso egal wann die Leute den Urlaub nehmen.

kalle mit der kelle , ich habe nicht geschrieben dem persönlich für dein person , also nicht für dich selbst , Okay? Nur allgemein ich habe geschrieben .

Wenn ich mache Antrag für Urlaub , dann ist okay , ich bekomme Genehmigung und kein anderer von Kollegen muss dann arbeiten für mich , also doppelt-Arbeit machen . Weil Cargo macht dann gute Arbeitsplan und das funktioniert dem . Dann wenn viele Leute machen Urlaub es gibt Hilfe von Zeitarbeit .

Was ich sagen will damit ist dem , das immer nur gedacht an beste Situation .
Aber man muss auch denken an arbeitgeber , an firma wo man arbeitet , und nicht dem nur vorteil für eigene Person suchen und finden und machen .

Grüsse , Cetin

Bearbeitet von TheGuyNextDoor am 02.01.2006 00:10:06

stellt euch mal vor, jeder Arbeitnehmer würde an den Brückentagen seinen Urlaub so nehmen und auch so bekommen :wacko: Ergebnis: Firmen währen Ausgestorbern, die Produktion würde stillstehen, die Läden währen geschlossen und es würde nichts zum kaufen geben, die Wirschaft stagniert.
also ist es nicht möglich.
oder es gibt solche Kollegenschweine, die es schaffen ihren Urlaub nur zu solchen Tagen zu nehmen und andere sehen in die Röhre.
Im verkauf ist es eh noch schwieriger, da sa Samstags auch die Geschäfte offen haben und da müssen auch Verkäufer-innen da sein. Also hab ich eh nichts davon, wenn an nem Donnerstag Feiertag ist. Ich feu mich daher über nen zusätzlichen freien Tag in der Woche.


Zitat (Tulpe @ 02.01.2006 - 08:43:31)

Im verkauf ist es eh noch schwieriger, da sa Samstags auch die Geschäfte offen haben und da müssen auch Verkäufer-innen da sein. Also hab ich eh nichts davon, wenn an nem Donnerstag Feiertag ist. Ich feu mich daher über nen zusätzlichen freien Tag in der Woche.

Liebe Tulpe, das geht mir genauso. Vor den Feiertagen müssen im Laden allemann ran. Da können wir diese Brückentage garnicht ausnutzen. Und weil wir dann ganztags da sind, bleibt zuhause alles liegen. Da habe ich lieber ganz normale Wochen mit meiner normalen Schicht.

da geb ich meinen beiden vorschreiberinnen uneingeschränkt recht...
auch ich arbeite im einzelhandel und bei uns ist an den sogenannten brückentagen urlaubssperre...
gerade weil da so viele urlaub haben, muss dann vollbesetzung da sein...
anna



Kostenloser Newsletter