Wurde in einem Dixi klo eingesperrt


Hallo und Guten Morgen-Tag. Ich habe eine Frage die mich beschäftigt. Ich war Samstag abend auf einer Kirmes bei uns im Ort,und dort waren jugendliche.Und ich musste auf Toilette und einer dieser Kids war auf dem Dixie klo. Ich bad ihn schneller zu machen,und wurde dann auch etwas lauter und etwas forsch was mir auch Leid tut. Nach ca.15 Minuten kam ich wieder,und das Klo war endlich Frei und diese Kids befanden sich in direkter nähe.Und als ich das Klo betratt,hörte ich auf einmal wie Irgendetwas Plötzlich einrastette. Und dann hörte ich diese Kids Lachen. Das Klo Stand etwas abseits von der Kirmes. Somit hörte mich keiner. Und ich kam erst nach ca einer halben stunde wieder frei. Die Jungs waren natürlich längst über alle Berge.Sollte ich es zur anzeige bringen oder Bringt das nichts?


Ein Jugendstreich eben... :D


Das würde ich einfach mal unter "Lebenserfahrung" abhaken....


Moin RedBull,

erstmal herzlich willkommen bei den Muttis.

Hm, überlege Dir mal, wie Du das im umgekehrten Fall empfinden würdest, wenn Du auf dem Pott hockst und durch die geschlossene Tür Jemand versucht, Dich mittendrin anzutreiben, Dich zu beeilen.

Nun wissen wir nicht, wie lange Du gewartet hast und wie laut Du geworden bist. Also, ob Deine Reaktion angemessen war, was ja auch möglich sein könnte. Wir wissen auch nicht, ob es solche Vorfälle schon öfters gab und/oder welcher Alkoholpegel mit im Spiel war. Kurz, die Umstände sind leider unklar.

Nach meinem ersten Eindruck war das ein Streich bzw. eine Lektion der Jugendlichen der darauf abzielte, künftig in Ruhe auf dem Klo sitzen zu können. Insofern würde ich aus einer Mücke keinen Elefanten machen, auch im Interesse des Dorffriedens. (Wenn Du mitteilst, dass es auf einer Kirmes nur EIN Dixiklo gab, schließe ich daraus, dass die Kirmes nicht allzu groß war.)

Wenn Du die Eltern der Jugendlichen kennst, würde ich diese bei passender Gelegenheit mal darauf ansprechen. Also versuchen, die Geschichte "auf dem kleinen Dienstweg" zu regeln. Vielleicht kommt ja sogar eine Entschuldigung rüber. Denn so ganz in Ordnung war die kleine Freiheitsberaubung nicht.

Mache Dir vielleicht vorsichtshalber noch ein Gedächtnisprotokoll über den Vorfall. Eine Anzeige kannst Du immer noch erstatten. Doch zuerst würde ich versuchen, die Sache ohne die Pozilei aus der Welt zu schaffen.

Grüßle,

Egeria


Nun ja es gab eig keinen grund die Kids so anzupflaumen,aber ich musste ganz dringend.
Und das Dixi klo war nicht von der Kirmes,sondern von einer Baustelle.Die etwas Abseitz von der Kirmes war,und ein parr Leute nuzten diese weil die Toiletten auf der kirmes meistens zu voll waren.Ich nuzte diese ja auch und diese Kids leider auch.Und weil ich dringend Groß musste hab ich den Junge angemozt.Aber ich wusste ja nicht das die Kids sowas ausklügeln und mich einsperren.Ich kenne diese Jungs nicht.

Bearbeitet von RedBull am 26.07.2012 09:26:44


Zitat (RedBull @ 26.07.2012 09:21:07)
... Und das Dixi klo war nicht von der Kirmes,sondern von einer Baustelle ...

oops, dann würde ich eher die Klappe halten, als mich selbst einer Straftat zu bezichtigen. Denn sicherlich stand irgendwo ein Schild "Betreten der Baustelle verboten. Eltern haften für ihre Kinder." Das ist streng genommen Hausfriedensbruch.

Jepp, das ist wohl eher unter der Rubrik Lebenserfahrung abzulegen.

Grüßle,

Egeria

Auf der Baustelle ist keiner mehr,das Klo wurde da einfach vergessen.


Okay, Versuch einer salomonischen Lösung:

(i) Das Klo ist trotzdem immer noch fremdes Eigentum, das auch einen gewissen monetären Wert darstellt.
(ii) Wenn das Klo nicht dagewesen wäre, wärst Du nicht eingesperrt worden.
(iii) Lässt sich herausfinden, welcher Firma das Klo gehört?
(iv) Könnte es die Gemeindeverwaltung interessieren, dass das Klo abtransportiert wird?
(v) Wenn das Klo nicht mehr in der Landschaft steht, kann so etwas auch nicht mehr passieren.

Grüßle,

Egeria


Ach´wie gut, das Frau meist zu zweit aufs Klo geht - oder doch zumindest eine "Schmiere" steht.

YO

(....und die gehen bestimmt nie und nimmer auf ein einsames abgestelltes Baustellenklo....)


Ja stimmt aber ich finde die Kids hatten dazu kein Recht, mich da einfach Einzusperren.

Bearbeitet von RedBull am 26.07.2012 09:46:55


Komisch, ich kenne nur Dixi-Klos, die man von innen abschließen kann und nicht von außen. Und wie bist du eigentlich wieder frei gekommen? Anzeigen würde ich sie nur, wenn sie das Klo auch noch umgekippt hätten :pfeifen:


Zitat (RedBull @ 26.07.2012 09:44:53)
Ja stimmt aber ich finde die Kids hatten dazu kein Recht, mich da einfach Einzusperren.

Nein, hatten sie nicht. Sie habens einfach getan, weil sich einer von ihnen offensichtlich über Dich geärgert hat. Dass Du Dich auch nicht ganz korrekt verhalten hast, hast Du ja bereits eingeräumt. Hier liegt wohl ein klassischer Fall von Aktion und Reaktion vor.

Lass' es doch einfach gut sein und lerne daraus, dass man niemals fremde Leute durch eine geschlossene Klotür anpflaumt, weil das nach hinten losgehen kann.

By the way: Woher wusstest Du denn, dass sich hinter der Klotür ein Jugendlicher und kein Erwachsener befand?! Wärest Du in Deiner dringenden Situation mit einem Erwachsenen genauso umgesprungen? Ist aber nur mal so eine nachdenkliche Frage ...

Grüßle,

Egeria

Zitat (dieheulsuse @ 26.07.2012 09:58:46)
Komisch, ich kenne nur Dixi-Klos, die man von innen abschließen kann und nicht von außen. Und wie bist du eigentlich wieder frei gekommen? Anzeigen würde ich sie nur, wenn sie das Klo auch noch umgekippt hätten :pfeifen:

Es gab eine Vorrichtung von außen für ein Vorhänngeschloss.Und da haben die Kids ne stange durchgeschoben,von einem kaputtenem zaun.Es war genaugenommen nur einer,nämlich derjenige der vorher auf dem Klo war.Ich weiß das weil ich ihn Lachen gehört habe,und er als er die Türverriegelt hatte,noch ne freche bemerkung machte zu mir.
Und rausgekommen bin ich zurnächst nicht es sind zwar einige Jugendliche an dem Klo vorbei gekommen,ich hab sie auch gerufen aber die meisten haben nur gelacht und nicht aufgemacht.Irgendwann kam dann ein Junge der hat auch erst nur gelacht aber dann Gottseidank aufgemacht.

Zitat (RedBull @ 26.07.2012 10:06:08)
Es gab eine Vorrichtung von außen für ein Vorhänngeschloss.Und da haben die Kids ne stange durchgeschoben,von einem kaputtenem zaun.Es war genaugenommen nur einer,nämlich derjenige der vorher auf dem Klo war.Ich weiß das weil ich ihn Lachen gehört habe,und er als er die Türverriegelt hatte,noch ne freche bemerkung machte zu mir.
Und rausgekommen bin ich zurnächst nicht es sind zwar einige Jugendliche an dem Klo vorbei gekommen,ich hab sie auch gerufen aber die meisten haben nur gelacht und nicht aufgemacht.Irgendwann kam dann ein Junge der hat auch erst nur gelacht aber dann Gottseidank aufgemacht.

Weil ich diese Kids gesehen habe vor dem Klo,also die Freunde Kumpels von dem Jungen der auf dem Klo war.

was willst du mit einer anzeige erreichen? dass das ganze dorf ueber dich lacht?

manno, es war weder schoen noch richtig, dennoch : verbuchs einfach unter lebenserfahrung und vergiss es.

gruss :blumen:
shewolf


Zitat (dieheulsuse @ 26.07.2012 09:58:46)
Komisch, ich kenne nur Dixi-Klos, die man von innen abschließen kann und nicht von außen. Und wie bist du eigentlich wieder frei gekommen? Anzeigen würde ich sie nur, wenn sie das Klo auch noch umgekippt hätten :pfeifen:

... interessante Überlegung ... das würde mich allerdings auch interessieren ...

???? :hmm:

Bearbeitet von Letrina am 26.07.2012 10:15:52

rofl eigentlich kannst du froh sein, manchmal werden auch Leute in Dixies gesperrt und dann werden die Dixies umgestossen und am Boden gerollt.


Hab ich doch bereits Geschriben.
Es gab eine Vorrichtung von außen für ein Vorhänngeschloss.Und da haben die Kids ne stange durchgeschoben,von einem kaputtenem zaun.Es war genaugenommen nur einer,nämlich derjenige der vorher auf dem Klo war.Ich weiß das weil ich ihn Lachen gehört habe,und er als er die Türverriegelt hatte,noch ne freche bemerkung machte zu mir.
Und rausgekommen bin ich zurnächst nicht es sind zwar einige Jugendliche an dem Klo vorbei gekommen,ich hab sie auch gerufen aber die meisten haben nur gelacht und nicht aufgemacht.Irgendwann kam dann ein Junge der hat auch erst nur gelacht aber dann Gottseidank aufgemacht.


Zitat (Letrina @ 26.07.2012 10:14:58)
???? :hmm:

Letrina, klar das das nicht ernst gemeint ist, aber die Vorstellung ist doch lustig.

Sind halt Sommerferien. ;)


Also wenn ihr mir nicht glaubt dann ist das eben so.
Es stimmt aber was ich sage.


Und zumindest hält der User anscheinend einige Foren mit der Frage auf Trab. Na, wenn man in den Sommerferien sonst nix zu tun hat :aufdemklolesen:


Sehr witzig ich wollte nur mehrere Meinungen hören.aber die meisten machen sich nur drüber Lustig.


Zitat
Denza  Erstellt am 26.07.2012 10:16:57
 
Letrina, klar das das nicht ernst gemeint ist, aber die Vorstellung ist doch lustig.


Hm, geht so, besonders lustig finde ich diese Vorstellung nicht. Ich gehöre mit Sicherheit nicht zu den Leuten, die zum Lachen in den Keller gehen, aber Freiheitsberaubung und "geduscht werden" mit Fäkalien gehört wirklich nicht zu meinem Humor.
Und mit Sicherheit stehe ich mit dieser Meinung nicht alleine da.

Das liebe ich. Heute angemeldet und gleich eine Story, die schon im Netz rumgeistert. :(


Als Jugendliche hätte ich genauso reagiert! B)


Tja, das Leben ist halt manchmal Sch... nicht so prickelnd.

Mit ner Anzeige wird es Essig sein. Aber sei doch einfach froh, daß Du bei der Hitze auf dem Ding nicht durch die Gase außer Gefecht gesetzt wurdest.

Vielleicht hättest Du Dir in der Botanik ein stilles Örtchen suchen sollen ?
Ich wäre nie und nimmer da rein...lieber hätte ich mir in die Box gestrullt, habe Angst vor Ratten...


oh man hast du ein Glück das ich nicht mit ein paar Kumpeln vorbei gekommen bin... wir hätten dich sicher bis auf die Bühne vom Dorfplatz getragen und ein paar Münzen durch die Schlitze eingeworfen und hätten dich für deine Freiheit singen lassen in deiner Jukebox... auch auf die Gefahr hin das du uns dann angezeigt hättest... wie gesagt Glück gehabt... :P



[an Ironie]PS: und weil du darüber nachdenkst das du Kinder/Jugendliche wegen einem berechtigten Vergeltungsakts der auf deine eigenes Konto geht, anzeigst bist du mein persönlicher Held des Tages[aus Ironie]


Zitat (Egeria @ 26.07.2012 10:02:56)
By the way: Woher wusstest Du denn, dass sich hinter der Klotür ein Jugendlicher und kein Erwachsener befand?! Wärest Du in Deiner dringenden Situation mit einem Erwachsenen genauso umgesprungen? Ist aber nur mal so eine nachdenkliche Frage ...

Auf diese nachdenkliche Frage bist Du die Antwort nach wie vor schuldig geblieben.

Möglicherweise hast Du nur eine handfeste Antwort auf Dein Verhalten bekommen. Wie es in den Wald reinschallt, so schallt es auch wieder heraus.

Tante Neunmalklug bemerkt noch: Was Du nicht willst, das man Dir tut, das füg auch keinem Anderen zu. Das ist übrigens der Tenor von neun der zehn christlichen Gebote, welche die Sozialisation untereinander seit etwa zweitausend Jahren im Rahmen des sich-nicht-die-Köpfe-einschlagens regelt.

Grüßle,

Egeria

RedBull, du hast Glück das dir so was nicht passiert ist :



Quelle:gb-4you.com


Du KANNST das natürlich zur Anzeige bringen. Da du aber nicht weißt, wer es war, der dich da eingesperrt hat, sind die Erfolgsaussichen ziemlich gering. Ich glaube kaum, dass ein Staatsanwalt sich dazu durchringen können wird, der örtlichen Polizei die Anweisung zu geben, alle Jugendliche im Alter zwischen 15 und 25 aus dem Ort X dazu zu verhören, wo sie im fraglichen Zeitpunkt waren... Denn anders würde man wohl kaum rausbekommen, wer sich diesen dämlichen Scherz mit dir erlaubt hat.

Lass es einfach gut sein, nimm es hin und drängel das nächste mal nicht so.


Tja @RedBull, da Du Dich bisher vornehm zurück gehalten hast, obliegt mir nun die unangenehme Aufgabe, Dir mitzuteilen, dass Du Dein Dilemma offensichtlich selbst verschuldet hast.

Von weiteren Ausführungen sehe nun mal ab.

Grüßle,

Egeria


Zitat (Nachi @ 27.07.2012 21:07:13)
oh man hast du ein Glück das ich nicht mit ein paar Kumpeln vorbei gekommen bin... wir hätten dich sicher bis auf die Bühne vom Dorfplatz getragen und ein paar Münzen durch die Schlitze eingeworfen und hätten dich für deine Freiheit singen lassen in deiner Jukebox... auch auf die Gefahr hin das du uns dann angezeigt hättest... wie gesagt Glück gehabt... :P



[an Ironie]PS: und weil du darüber nachdenkst das du Kinder/Jugendliche wegen einem berechtigten Vergeltungsakts der auf deine eigenes Konto geht, anzeigst bist du mein persönlicher Held des Tages[aus Ironie]

Ich finde das garnicht Witzig.Und auch total bescheuert das die anderen Jugendlichen die vorbeikamen nur blöde Witze gemacht haben sich kaputtgelacht haben und mich nicht raus gelassen haben und wieder gegangen sind.Das war Freiheitsberaubung und unterlassene Hilfeleistung.Zum glück kam dieser eine Junge vorbei der mich wieder aufgemacht und mich rausgelassen hat.

Zitat (RedBull @ 27.07.2012 22:24:44)
Ich finde das garnicht Witzig.Und auch total bescheuert das die anderen Jugendlichen die vorbeikamen nur blöde Witze gemacht haben sich kaputtgelacht haben und mich nicht raus gelassen haben und wieder gegangen sind.Das war Freiheitsberaubung und unterlassene Hilfeleistung.Zum glück kam dieser eine Junge vorbei der mich wieder aufgemacht und mich rausgelassen hat.

ich finde es echt witzig... da siehst du was es bringt den weisen alten Sack zu spielen der in Kind anmacht das es nicht schnell genug pieselt...

ach ja und ich hätte dir in dem Alter die Tür sicher auch nicht geöffnet... was weiß mer was da für ein Perverser sich dahinter versteckt... man weiß ja nie :pfeifen:

Hm, Du bereitest mir Sorgenfalten @RedBull :(

Du gibst zu, dass Du Dich daneben benommen hast, weil Du ein dringendes Bedürfnis hattest. Du hast auf Grund Deines Auftretens eine Lektion erteilt bekommen. Wie ich persönlich finde: Zu Recht.

Du siehst nur Deine eigene Sichtweise. Nämlich die, dass Du unbedingt kacken musstest und keiner darauf Rücksicht genommen hat. Wie sollten das die Umstehenden auch erkennen können? Du hast sicherlich nicht dagestanden und rausposaunt, dass Du jetzt unbedingt scheißen musst, ehe Du platzt.

Was erwartest Du eigentlich? Mitleid? Nein. So nicht.


Zitat (RedBull @ 27.07.2012 22:24:44)
Ich finde das garnicht Witzig.Und auch total bescheuert das die anderen Jugendlichen die vorbeikamen nur blöde Witze gemacht haben sich kaputtgelacht haben und mich nicht raus gelassen haben und wieder gegangen sind.Das war Freiheitsberaubung und unterlassene Hilfeleistung.Zum glück kam dieser eine Junge vorbei der mich wieder aufgemacht und mich rausgelassen hat.

Ja meine Güte, dann zeig die Kids halt an. Wenn du so ne Wut im Bauch hast, wird sie dich sicher bis in die nächste Polizeidienststelle tragen... Ist halt nur äußerst unwahrscheinlich, dass die Anzeige bis zum Gerichtsverfahren wird.

Zitat (Egeria @ 27.07.2012 22:35:16)
Hm, Du bereitest mir Sorgenfalten @RedBull :(

Du gibst zu, dass Du Dich daneben benommen hast, weil Du ein dringendes Bedürfnis hattest. Du hast auf Grund Deines Auftretens eine Lektion erteilt bekommen. Wie ich persönlich finde: Zu Recht.

Du siehst nur Deine eigene Sichtweise. Nämlich die, dass Du unbedingt kacken musstest und keiner darauf Rücksicht genommen hat. Wie sollten das die Umstehenden auch erkennen können? Du hast sicherlich nicht dagestanden und rausposaunt, dass Du jetzt unbedingt scheißen musst, ehe Du platzt.

Was erwartest Du eigentlich? Mitleid? Nein. So nicht.

Ok ich hätte nicht so reagieren sollen das gebe ich ja zu.Aber das der Junge der vorher auf dem klo war mich dann Einsperrt und noch so frech zu mir sagt so du wolltest unbedingt aufs klo jetzt hast du viel zeit.und dann noch meint Viel Spaß noch und dann lachend abhaut das ist frech.

Hm, @RedBull soll ich mal ehrlich sein und nicht nur höflich drum herum eiern? Würdest Du mir das gestatten?!

Ich nehme mir jetzt einfach mal die Freiheit, offen zu sprechen.

So, wie es aussieht, hast Du es Dir mit den Jugendlichen verscherzt, weil Du sie nicht ernst genommen hast. Du erscheinst mir als rechthaberischer alter Junggeselle, der seine eigenen Bedürfnisse über alles stellt. Das ist - nebenbei bemerkt - der Albtraum jeder Lebensgefährtin. Ein Rechthaber-Lebensgefährte ist ein zuverlässiger Beziehungs-Killer.

Daher nochmals mein Vorschlag zur Güte: Bitte lasse es gut sein und suche Dir in vergleichbarer Situation lieber ein ruhiges Plätzchen in der Botanik, ehe Du eine ähnliche Situation nochmals heraufbeschwörst.

Grüßle,

Egeria


Ich bin 23 ok und ich werde keine Anzeige machen.Ihr habt recht ich hätte ich einfach gedulden sollen.
Aber ich fands trotzdem scheiße das der Junge mich eingesperrt hat.Er hätte mir ja auch einfach seine meinung sagen können.


Und der Junge fand es scheiße, dass du ihn angemotzt hast. Du hättest ihn ja auch freundlicher auf deine Eile aufmerksam machen können.

Tjo, nu hat jeder einmal den Anderen scheiße gefunden und jeder war einmal dreist. Du kannst jetzt natürlich noch 80.000mal betonen, dass du das aber total unverschämt von den Jugendlichen fandest, aber was sollen wir deiner Meinung nach dazu beitragen? Davon wird die Tat nicht schlimmer und eine Anzeige nicht erfolgsversprechender.


Der Junge wird schon einen Grund gehabt haben, dass es etwas länger gedauert hat. Und sich beim Geschäft unverschämt von dir beschimpfen zu lassen, davon geht es auch nicht schneller.

Mittlerweile wirst du vielleicht verstehen, dass niemand freiwillig unnötig lange auf dem Häuschen sitzt - auch der Junge nicht.


Zitat (RedBull @ 27.07.2012 23:25:32)
... Er hätte mir ja auch einfach seine meinung sagen können ...

... die von Dir sicherlich auch akzeptiert geworden wäre ... hüstel ...

Sach mal, langsam wirds echt peinlich. Du bist schon ein ziemlich schwieriger Fall. Einerseits siehst Du ein, dass Du Dich nicht korrekt verhalten hast, andererseits reitest Du weiterhin darauf herum, dass Du ungerecht behandelt wurdest. Was erwartest Du nun? Dass sich unser Mitleid in Grenzen hält, hast Du ja sicherlich bereits mitgeschnitten, oder?

Grüßle,

Egeria

Zitat (RedBull @ 26.07.2012 10:27:21)
Sehr witzig ich wollte nur mehrere Meinungen hören.aber die meisten machen sich nur drüber Lustig.

kabisch war auch immer traurig drueber :blumen:

cutie :peace:

Wer ist "Kabisch"? Darf ich auch mitlachen?

Hm, mir fällt gerade auf, dass unser Thread-Ersteller gerade mal 23 Jahre alt ist. Das hat er zumindest so geposted. Da frage ich mich doch, wie alt der Mensch im Kopf ist.

Grüßle,

Egeria

Bearbeitet von Egeria am 28.07.2012 08:54:31


Okay, nun isses genug. Der Thread-Ersteller ist ausreichend gebauchpinselt. Ich wäre dafür, den Thread einfach zu schließen. Begründung: Uneinsichtigkeit des Threaderstellers.


Kabisch war ein Toll, der uns ziemlich lange mit einer Story der Extraklasse auf Trab gehalten hat.

Nur weil der Threadersteller nicht auf deine oder andere Anregungen eingeht, wird der Thread sicher nicht zugemacht.

Bearbeitet von Cambria am 28.07.2012 09:57:56


Ich habs ja verstanden,da offensichtlich ja alle der Meinung sind das das in Ordnung war das mich der Junge bzw die Kids da Eingesperrrt haben, werde ich keine Anzeige erstatten.Obwohl sein Verhalten auch nicht besser war.


Wem willst du mit deinem bockigen Verhalten jetzt eine reinwürgen? Uns? Uns betrifft das doch mal gleich gar nicht, ob du ne Anzeige erstattest oder nicht...
Und nur weil wir dir mehrheitlich davon abraten, Anzeige zu erstatten, heißt das nicht, dass wir das Verhalten der Kids billigen. Wenn ich meine Mitschreiber und -innen richtig verstehe, finden wir alle das Verhalten der Kids nicht okay glauben aber, dass eine Anzeige keinen Erfolg hätte.

Bearbeitet von Cambria am 28.07.2012 10:28:18


Ich meine ich habs kapiert,es ist eben wie es ist.Vieleicht sollte ich wirklich was draus Lernen.Und nächstes mal etwas freundlicher sein.tut mir leid das ich so Bockig war.Aber es kommt halt nicht alle tage vor Das man von irgendwelchen Kids ne Lektion eirteilt bekommt,in dem mann Auf nem Dixiklo eingesperrt wird.



Kostenloser Newsletter