Fotos: sichern


Hallo Computerfreaks! :blumen:

Da ich meine Fotos gerne sichern möchte habe ich eine Frage,was haltet Ihr von einer kostenlose Online Festplatte.
Da ich ein Greeenhorn bin,möchte ich gerne Wissen wie es funktioniert und wie ich wieder zu diesen Fotos komme.

L.G.Orchi :blumen:


Warum nicht auf CD brennen!? ;)


Ich habe mir ein kostenloses Online Fotoalbum angelegt .

Mit den Festplatten habe ich keine Erfahrung . Da kann dir aber sicher Nachi und Binefant (habe ich so in Erinnerung) helfen .


CDs/DVDs sind komplett ungeeignet, die verfallen schneller als man sie nachbrennen kann und Schreibfehler sind auch nicht grade selten.

Onlinefestplatten kann man nehmen, sollte aber nicht die einzige Sicherung sein, einmal Anbieter pleite und du siehst deine Daten nie wieder.
Eine externe Festplatte kostet nicht viel, sichert aber auch unabhängig vom Internet (abgesehen davon dass ein Backup deiner Fotos mit einer normalen Leitung gerne mal ein paar Tage dauern kann).


@orchi, von kostenlosen Onlinefestplatten halte ich soviel das ich dort nur Daten lagere die jeder aber auch jeder sonst auch sehen dürfte. Ich habe ein Wula, ein Dropbox, ein Telekom Cloud, ein SkyDrive, ein Amazon Cloud Drive, ADrive Konto eben für die Daten die jeder sehen darf(bei manchen habe ich sogar schon dazu gekauft und 50 und mehr GByte)...

ich selbst sichere meine Daten die ich echt sicher haben will aber bei Strato HiDrive(leider nur TrueCrypt-verschlüsselt weil es als einziger Verschlüsseler direkt einzubinden geht) da deren Server in Deutschland stehen, nach Deutschem Recht arbeiten(ist auch ne Telekom Tochter) und nach ISO 27001 Zertifizierung die Daten ablegen. Ich habe da 100 GByte und zahle so 5,00 Euro im Monat
mein Tipp ist für den normalen Anwender der nicht in die Onlineplatten Welt seine Daten stellen will das Speichermedium SSD(Solid-State-Platten)


@DerDieDas,
bei ungenutzten oder wenig genutzten Festplatten rechne ich mit dem Tod nach zehn Jahren etwa. Bei CDs & DVDs ist bei bester Lagerung die es gibt der Tod nach 15 Jahren fast sicher, Speicherkarten & USB-Sticks leben meist nicht länger als bis zum Tod nach fünf Jahren


Ich sichere immer parallel auf zwei externen Festplatten. Wenn eine langsam voll wird, dann kommt ne neue her (größer wird ja auch immer billiger) und sichere dann wieder darauf. Nicht billig, manchmal umständlich, aber da ich über wahrscheinlich mehr als 100.00O Fotos herrsche gehts nicht anders. Brennen ist da nicht mehr wirtschaftlich und Clouds in entsprechender Größe zu teuer. Hab allerdings einige Fotos noch in ner Datenbank, auf die meine Bildredaktion zugreifen kann.
Ansonsten kann ich auch nur empfehlen mal Abzüge zu machen oder von Ereignissen Fotobücher. Nochmalige Sicherung und man schaut sie doch häufiger an.


Ich sichere immer parallel auf zwei externen Festplatten. Wenn eine langsam voll wird, dann kommt ne neue her (größer wird ja auch immer billiger) und sichere dann wieder darauf. Nicht billig, manchmal umständlich, aber da ich über wahrscheinlich mehr als 100.000 Fotos herrsche gehts nicht anders. Brennen ist da nicht mehr wirtschaftlich und Clouds in entsprechender Größe zu teuer. Hab allerdings einige Fotos noch in ner Datenbank, auf die meine Bildredaktion zugreifen kann.
Ansonsten kann ich auch nur empfehlen mal Abzüge zu machen oder von Ereignissen Fotobücher. Nochmalige Sicherung und man schaut sie doch häufiger an.


Ich würde dir auch zu einer externen Festplatte raten. Vor knapp zwei Jahren habe ich eine 1,5 Terrabyte-Platte für unter 80 Euro gekauft, mittlerweile dürfte es noch günstiger sein.

Bis man mit Bildern 1,5 TB zugepflastert hat, ist viel Wasser den Rhein herabgeschwappt ;) du bist unabhängig von Anbietern, Internet und diesen ganzen Unsicherheitsfaktoren. man sollte sie nur nicht runterwerfen, so wie ich das mit meiner Platte gemacht hab... :(


Zitat (Nachi)
mein Tipp ist für den normalen Anwender der nicht in die Onlineplatten Welt seine Daten stellen will das Speichermedium SSD(Solid-State-Platten)


@Nachi,kannst Du mir erklären was das ist????
Du weißt ich bin ein Greenhorn. :wub:

Ich bedanke mich bei Allen, die mir eine Antwort gegeben haben. :blumen:

Zitat (orchi @ 04.08.2012 15:18:30)

@Nachi,kannst Du mir erklären was das ist????
Du weißt ich bin ein Greenhorn. :wub:

Ich bedanke mich bei Allen, die mir eine Antwort gegeben haben. :blumen:

Nachi, es hat sich erledigt,ich habe Tante Google gefragt und weiß jetzt Bescheid. :blumen: :blumen:


Kostenloser Newsletter