Wie entferne ich harzkleber von fliesen


Hallo,
ich habe einen teppich entfernt und darunter liegen sehr schöne alte fliesen. Leider war der teppich an einigen Stellen mit teppichkleber (jemand sagte mir es wäre harzkleber) auf den fliesen aufgeklebt. Wie kann ich den Kleber von den Fleisen runter bekommen. danke!


hallo,

versuche es mit Terpentin, zuerst an einer kleinen Stelle probieren...


Eventuell mit ein Küchenschaber weg kratzen?

LG, Becky


Vielleicht ungewöhnlich,aber ich würde Speiseöl empfehlen.Ich hatte solche Ökoteile gegen Mücken usw. an den Fenstern.Und heute habe ich sie geputzt und bekam den Kleber nicht weg,weder mit Spüli ,Spiritus,Fensterreiniger usw.
Mit Speiseöl klappte es nach ein wenig einweichen wunderbar und die weitere Reinigung war 0 Problem.Ob es jetzt allerdings bei dem Harzkleber funktioniert,ist fraglich.Aber testen würde ich es.. :rolleyes:


Hallo, danke für den Tipp. Ist ja eine interessante Variante...Teste ich mal. Werde berichten ob es geklappt hat ^_^


vielleicht klappt es auch mit Margarine...ja, lacht nicht, wir haben es damals an unserem kleinen Kätzchen ausgetestet. Es war voller Harz als es an einer frisch beschnittenen Tanne hochgeklettert ist, der TA meinte damals, schmieren sie die Kleine mit Margarine oder Butter ein, sie leckt sich dann sauber und das Harz ist weg. Und es war wirklich so!


ich würde Aceton(Acetonhaltigen Nagellackentferner) oder Haushaltsbenzin vorschlagen, da du an das Beste Mittel Trichlorethylen(gesundheitsschädlich und stark narkotisierend) nicht ran kommst


Zitat (Aida @ 16.08.2012 19:40:18)
Vielleicht ungewöhnlich,aber ich würde Speiseöl empfehlen.Ich hatte solche Ökoteile gegen Mücken usw. an den Fenstern.Und heute habe ich sie geputzt und bekam den Kleber nicht weg,weder mit Spüli ,Spiritus,Fensterreiniger usw.
Mit Speiseöl klappte es nach ein wenig einweichen wunderbar und die weitere Reinigung war 0 Problem.Ob es jetzt allerdings bei dem Harzkleber funktioniert,ist fraglich.Aber testen würde ich es.. :rolleyes:

Speiseöl löst zumindest Baumharz sehr zuverlässig von der Haut ab und ist effektiv bei den meisten Klebeproblemen, könnte also gut helfen.
Etwas einwirken lassen, dann sollte der Kleber mithilfe eines Schabers ablösbar sein. Anschließend nur noch mit Seifenwasser nachreinigen, um das Fett zu entfernen.

Dann werde ich das mal an meinem (roten) Auto versuchen. Denn da es oft unter Kiefern geparkt ist, weil da nun mal der Stellplatz ist, sieht es oben aus wie ein Fliegenpilz durch etliche weißliche Herzflecken. Das habe ich lange nicht entdeckt, weil ich nicht aufs Autodach gucken kann. Außerdem hat die Außenhaut vom Mobilheim auch kleine Stellen Und seit kurzem sogar auf einer Scheibe. Jaja, die Natur...
Und schaden wird Öl sicher nicht; bei anderen Tipps hätte ich da so meine Bedenken. Irgendwer riet sogar zu Waschbenzin!!

Bearbeitet von dahlie am 17.08.2012 18:18:08


Zitat (dahlie @ 17.08.2012 18:17:32)
Irgendwer riet sogar zu Waschbenzin!!

dahlie, das war meine Wenigkeit :lol:

aber die Herzflecken bitte so lassen, sieht sooo herzig aus :wub:

Uiuiuiuiuj! Aber es ist ja soo warm..
Nun, aber trotz deiner Empfehlung werde ich fürs Auto wohl doch besser kein Waschbenzin verwenden, oder? :pfeifen:
Wenn ich nun tatsächlich ein Herzfleckchen finde, gehts an dich, GEMINI. :blumen:


Zitat (dahlie @ 17.08.2012 21:54:27)
Uiuiuiuiuj! Aber es ist ja soo warm..
Nun, aber trotz deiner Empfehlung werde ich fürs Auto wohl doch besser kein Waschbenzin verwenden, oder? :pfeifen:
Wenn ich nun tatsächlich ein Herzfleckchen finde, gehts an dich, GEMINI. :blumen:

alle meine genannten Mittel(Aceton, Haushaltsbenzin,Trichlorethylen) sind Gift für den Lack. Die Mittel die ich genannt habe sind alle für verharzten Klebstoff auf einer Fliese gedacht...

@Dahlie:

wenn es wirklich Harzflecken sind: hier geht Margarine, mit einem weichen Tuch Margarine auf den Fleck und ein wenig einreiben, dann runter damit. Und wenn alle Flecken weg sind, mit dem Wagen in die Waschanlage, damit das Fett runterkommt (und nicht wundern, wenn die Jungs dort etwas komisch gucken :P )

So hat mein Arbeitskollege sogar Teer vom Auto wieder runterbekommen!


Danke,, Binefant! Ja, Margarine ist wohl auch ein Universalmittel... Wir bekamen sie früher sogar als Heilmittel auf blaue flecken - und ich meine, es hat tatsächlich geholfen.

NAchi, ich hätte alle empfohlenen Mittel echt nie für was anderes verwendet. :blumen: Und schon gar nicht fürs Auto. soviel Verstand funktioniert doch noch bei der Hitze. ;)



Kostenloser Newsletter